Science Fiction, 3D Modelling & Fan Fiction

Computerbereich => Software => Thema gestartet von: Alexander_Maclean am 28.08.10, 10:00

Titel: FireFox
Beitrag von: Alexander_Maclean am 28.08.10, 10:00
Seit einiger Zeit wird ja an der Version 4 vom FireFox gearbeitet.

ich persönlich nutze die beta version 4 und bin echt begeistert.

die Kopfzeile ist nicht mehr so sperrig groß.

Es gab keine Probleme (abstürze etc.) und einige Funktionen funktionern ebereits suaberer als inder 3.6er wersion.

ein paar meiner addons wie die ebay sitebar und die winamp toolbar funktionieren noch nicht. aber ansonsten bin ich echt zufrieden.

Jetzt würde ich gerne von euch wissen, wie eure Erfahrungen mit der beta sind, wenn ihr sie denn benutzt.
Titel: FireFox 4 beta
Beitrag von: Maik am 28.08.10, 14:12
Version 4 werde ich mir zulegen, aber nicht die Beta, will die volle Version haben so das alle Addone dann drauf laufen eben.

Gut finde ich auch das die Kopfzeilen nicht mehr so groß sind.

Wie ist den die Übersicht so von den Optionen udn Funktion noch( Steuerung) Alex?

Jetzt kann man wenigestens die Forums noch besser sehen und man hat ein schönen Überblick da man mehr Threads auf den Bildschirm bekommt^^
Titel: FireFox 4 beta
Beitrag von: Alexander_Maclean am 28.08.10, 21:23
Die Steuerung für dene rsten Momnet ungewohnt.

Gerade weil noch die üblichen Knopfbuttons fürs fenster schließen und Minimieren fehlen.

das lesezeichen menü ist auch woanders.

aber wenn man sich daran gewöhnt hat, kommt man gut ganz gut damit zurecht.

Die Übersicht ist auch ebsser. Und ich habe das gefühl, dass das Forum etwas besser lädt.
Titel: FireFox 4 beta
Beitrag von: Maik am 29.08.10, 17:36
Ok klingt eigentlich ok schon, bin echt auf die Vollversion gespannt.

wie mussten du das den browser immer schließen?
Titel: FireFox 4 beta
Beitrag von: Alexander_Maclean am 29.08.10, 18:05
Naj es gibt noch im menü die \"benedne\" funktion. nur schließt die immer alle offenen Firefoxfenster.

ansonsten mache ich es über die Taskleiste.
Titel: FireFox 4 beta
Beitrag von: Alexander_Maclean am 09.09.10, 09:07
Jetzt ist die Beta 5 draußen.

Und wie ich finde ein Rückschritt.

- automatisches einloggen geht nicht mehr.
- beim starten kommt in 2 von 3 versuchen eine Fehlermeldung.

das einzige Positive ist:

Das teil hat jetzt die windows typischen schalter. fürs beenden Minimieren und maximieren.
Titel: FireFox 4 beta
Beitrag von: Alexander_Maclean am 12.11.10, 14:50
Mittlerweile ist jetzt die beta 7 draußen.

Ein paar sachen haben sich geändert. so ist der aktualisieren Button direkt neben die Adressezeile gewandert. Daran muss man sich gewöhnen.

Aber jetzt ist der nervige netzwerkfehler weg, der in der 5 und teilweise noch in der 6er Version drinne war.

Fazit:
Leistungsmäßig ist der Firefox 4 ein guter sprung nach vorne. nur die neue Bedienung wird von einen 3.6er User etwas umgewöhnungszeit erfordern.
Titel: FireFox 4 beta
Beitrag von: David am 22.11.10, 17:31
Wer von euch nutzt eigentlich eines der vielen online verfügbaren personalisierbaren Designs für Firefox?

Stöbert ihr da gelegentlich herum und ändert es ab und an?
Habt ihr euch fest für eins entschlossen - wenn ja - welches?
Oder mögt ihr es lieber \"old school\"?

Ich persönlich finde es gut, dass Firefox seinen Usern die Möglichkeit bietet, den Style anzupassen, auch wenn es eigentlich nur ein Gimmick ist und keinen echten Zweck erfüllt.

Eure Meinung.
Titel: FireFox 4 beta
Beitrag von: Max am 22.11.10, 17:33
Na also die Funktion an sich, den Browser persönlicher einstellen zu können, finde ich rundum gut.
Titel: FireFox 4 beta
Beitrag von: David am 22.11.10, 17:45
Das ist - wen wundert\'s - mein aktuelles Design
(http://img52.imageshack.us/img52/3243/ffdesign.jpg) (http://img52.imageshack.us/i/ffdesign.jpg/)

Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)
Titel: FireFox 4 beta
Beitrag von: Alexander_Maclean am 22.11.10, 18:27
Ich nutze es auch

Nur leider sehe derzeit kaum was.
Titel: FireFox 4 beta
Beitrag von: Max am 23.11.10, 21:27
Zitat
Original von Alexander_Maclean
Ich nutze es auch

Nur leider sehe derzeit kaum was.

Wieso das?  8o
Titel: FireFox 4 beta
Beitrag von: deciever am 23.11.10, 21:42
So oder so... der 3er ist kacke und der 4er auch. Mir gefiel der 2er.
Titel: FireFox 4 beta
Beitrag von: Alexander_Maclean am 23.11.10, 21:50
Zitat
Original von Max
Zitat
Original von Alexander_Maclean
Ich nutze es auch

Nur leider sehe derzeit kaum was.

Wieso das?  8o


Weil die Kopfzeile so schmal ist.

der zeit sollte mich Danilla Ruah als Kenysi Blye von der Kopfzeile anlächeln.. Ich sehe aber nur stirn und haare.

@deci
was stört dich denn?
Titel: FireFox 4 beta
Beitrag von: Max am 23.11.10, 21:53
Zitat
Original von Alexander_Maclean
Zitat
Original von Max
Zitat
Original von Alexander_Maclean
Ich nutze es auch

Nur leider sehe derzeit kaum was.

Wieso das?  8o


Weil die Kopfzeile so schmal ist.

der zeit sollte mich Danilla Ruah als Kenysi Blye von der Kopfzeile anlächeln.. Ich sehe aber nur stirn und haare.

Ach so, verstehe.
Nun ja, diese Skin-Option dürfte wohl in erster Linie für Designs und Muster praktisch und sinnvoll sein.
Titel: FireFox 4 beta
Beitrag von: deciever am 23.11.10, 22:00
Zitat
Original von Alexander_Maclean
@deci
was stört dich denn?


Eigentlich alles.

Mir gefällt der IE sogar besser. Problem bei dem ist nur, der ist von außen hui, von innen Pfui. Also muss der Firefox herhalten.
Titel: FireFox 4 beta
Beitrag von: The Lurkaholic am 14.12.10, 16:58
Obwohl das eher weniger mit der v4 Beta an sich zu tun hat, wollte ich mal kurz meckern über diese \"Profile\", die seit Version 3 die Themes quasi ersetzen sollen. Ich finde vollwertige Themes besser als nur so ein Bild, was man sich hinter die Leisten pappt. Wenn wenigstens beides noch gleich viel gemacht würde hätte ich ja weniger ein Problem damit, aber mir fällt auf das im Vergleich zu früher immer weniger Themes entwickelt werden, und ich weiß gar nicht inwiefern v4 Themes überhaupt noch unterstützen wird.

Eigentlich habe ich vor die v4 zu besorgen, aber wenn Themes wegfallen, werde ich das garantiert nicht tun.
Titel: FireFox 4 beta
Beitrag von: Alexander_Maclean am 14.12.10, 18:49
@lurk
Ich denke das \"Problem\" ist eher, dass viel mehr neue profiles gemacht werden, eben auch weil es einfacher ist.

ich habe selbst mal eins gemacht und weiß daher, dass man dafür etwa zwei stunden  braucht,wenn überhaupt.

btw: selbst wenn es keine \"native\" Unterstützung der Themes geben sollte in der 4, wird es sicherlich schnell ein addon geben das das unterstützt.
Titel: FireFox 4 beta
Beitrag von: David am 14.12.10, 18:52
Ich selbst nutze derzeit die Version 3.6.13.

Sofort auf Version 4 umzusteigen halte ich für nicht sehr effizient, da die neue Version eines Programms i.d.R. gelegentlich unter \"Kinderkrankheiten\" leidet.

=A=

Ansonsten jedoch, habe ich mit Firefox bislang nur positive Erfahrungen gesammelt.
Keine plötzlichen Abstürze, korrekt dargestellte Seiten, egal ob html oder php, funktionierte Plugins und Formulare.

Das kenne ich von IE wesentlich schlechter.
Titel: Antw:FireFox 4 beta
Beitrag von: Alexander_Maclean am 24.03.11, 14:31
So die offizielle Version von 4.0 ist draußen.  :dranim1 :dranim1
Titel: Antw:FireFox 4 beta
Beitrag von: ulimann644 am 24.03.11, 14:51
Ja - endlich
Werde gleich mal kurz umsteigen...
Titel: Antw:FireFox 4 beta
Beitrag von: Alexander_Maclean am 24.03.11, 15:09
Ich bin es und seitdem lädt das Forum hier merklich schneller.
Titel: Antw:FireFox 4 beta
Beitrag von: Fleetadmiral J.J. Belar am 24.03.11, 15:54
Dito. Ich empfinde es ebenfalls so, dass das Forum nun schneller ist.
Titel: Antw:FireFox 4 beta
Beitrag von: ulimann644 am 24.03.11, 16:08
Ist zwar immer noch langsamer, als mit Chrome, aber schneller als mit dem alten Firefox-Browser
BTW: Irgendwie sieht der neue ein wenig nach Opera aus IMO...
Titel: Antw:FireFox 4 beta
Beitrag von: Tolayon am 21.08.11, 23:33
Ich sehe gerade, vor noch nicht einmal ganz einem Jahr wurde dieses Thema erstellt, und mittlerweile gibt es schon Version 6 von Firefox - und wie es aussieht ist diese sogar schon über das Beta-Stadium hinaus.

Bin ich der einzige, dem diese rasende Geschwindigkeit bei der Herausgabe neuer Vollversionen ein wenig seltsam vorkommt?
Vor nicht allzu langer Zeit haben namhafte Hersteller sich zwei Jahre Zeit gelassen, um einen neuen Browser herauszubringen, was heißt dass Firefox jetzt etwa viermal so schnell erneuert wird. Ist das jetzt aber nur reine Namensspielerei, so dass man Firefox 6 genauso gut "5.5" hätte nennen können?
Titel: Antw:FireFox 4 beta
Beitrag von: Alexander_Maclean am 22.08.11, 06:12
Das mit den Nummern ist wirklich nur Spielerei IMO.

das, was jetzt als FF6 raus ist, wäre früher als FF 4.2 rausgekommen.

das Problem ist, dass Mozilla nicht den Schneid hat, durch Qualität zu überzeugen. Sie glauben es Google gleichtun zu müssen doie für Chrome ein ähnlich schnelles zahlenwachstum haben.
Titel: Antw:FireFox 4 beta
Beitrag von: Drake am 22.08.11, 07:16
Versionsnummern sind eh nur Augenwischerei. Ob man das jetzt als "6.0" oder "4.2" oder "3.7.1065.01a" bezeichnet, ist völlig willkürlich und reine Konvention des Programmiererteams. Wichtig ist nur, dass die Major-Release-Versionen (also die, die an die Öffentlichkeit ausgegeben werden) nach bestem Wissen und Gewissen fehlerfrei sind.

Und da ich bisher keine Probleme mit dem Feuerfuchs hatte, gestehe ich Mozilla da persönlich das Recht zu, die Versionsnummern zu handhaben wie sie lustig sind. Gerne auch so kreativ wie bei den Ubuntu-Versionen ("Karmic Koala", "Jaunty Jackalope", etc. pp.).
Titel: Antw:FireFox 4 beta
Beitrag von: Visitor5 am 28.08.11, 11:38
Zitat
Ist das jetzt aber nur reine Namensspielerei, so dass man Firefox 6 genauso gut "5.5" hätte nennen können?


Nun, das mit den Zahlen ist so: Kleinere Neuerungen manifestieren sich rechts vom Punkt, große links davon.

Und hier liegt der Knackpunkt: Es ist jedem Team selbst überlassen einzuteilen, welche Neuerungen "klein und unbedeutend" (nicht selten auch Bugfixes) sind, und welche einer neuen Version bedürfen.


Fakt ist aber auch: Du kannst kein Produkt verkaufen, das schon zehn Jahre existiert und nun erst die Nummer 1.2 trägt! Der Kunde will den Fortschritt sehen!

Diese "Augenwischerei" hast du ja auch bei Computerspielen: Früher gab es bei Diablo Waffen die Schaden im zweistelligen Bereich machen - heute sind es fünfstellige Zahlen. Das einzige, was sich für den Spieler geändert hat ist... richtig: Nichts! Denn der Schaden ist prozentual zum Widerstandswert der Monster gleich geblieben.

Beispiel:
Ein Monster hat 100 Lebenspunkte - deine Waffe macht 20 Punkte Schaden - dh: 20%
Das Monster hat 100.000 Lebenspunkte - deine Waffe macht 20.000 Punkte Schaden - dh: 20%

Natürlich klingen "20k Schadenspunkte" viel c00l0rrr (cooler) als mickrige 20! Dieses Zahlengefriemel dient also wirklich nur (*1) der Schw..., verzeiht, der Egoverlängerung der Player.


(*1: Natürlich haben es die Entwickler viel einfacher, Waffen zu balancen, wenn sie mehrere Stellen haben, einfach weil dann die Möglichkeit gegeben ist, sie viel besser und genauer abzugleichen!)




Um nochmals auf das Qualitätsmerkmal einzugehen:
Es ist durchaus möglich Windows 7 in zehn Minuten (!) installieren zu können, wäre dies gewollt! Aber was würden denn dann die (selbsternannten) "Experten" sagen? Wenn das so schnell geht, kann es nicht viel taugen - schließlich hat man dafür viel bezahlt und möchte auch...

...etwas sehen für sein Geld!



Fazit: Versionsnummern sind nur Schall und Rauch. Ob 9.1 oder 1.3.1.1.1.0 macht kein Unterschied - wenn du einen Bug findest, ihn melden möchtest, brauchst du die Versionsnummer und die Fehlerbeschreibung, damit das Problem nachvollzogen werden kann. Wie diese Nummer letztendlich lautet ist egal.
Titel: Antw:FireFox 4 beta
Beitrag von: Alexander_Maclean am 28.08.11, 12:08
Ganz so trivial ist das mit der Nummer nicht.

Zumindest beim firefox nicht.

Eine seiner größten Stärken hat der FF früher draus gezogen, dass er erweiterbar mit Addons ist. (andere entwickler haben da nachgezogen wie die Jungs vom IE aber okay)

Bei einen Minor relaase (von 5.1 auf 5.2)  musste Mozilla gewährlkeisten dass die Addons laufen. Bei einen Majorrelase waren die addonentwickler in der Pflicht.

sprich Mozilla spart sich mit der neuen Strategie auch die Kompatibilitätsprüfung. Zumindest für die weniger bekannten addons.

Titel: Antw:FireFox 4 beta
Beitrag von: David am 28.10.11, 12:05
Ich stelle immer wieder fest, dass bestimmte Seiteninhalte (z.B. Bilder & Videos) auf einigen Seiten im Firefox nicht laden.
Beispielsweise auf N24.de

Anscheinend ist eine Sperre der Active-X Elemente dafür verantwortlich.
Das konnte ich beim experimentieren mit dem Internet Explorer herausfinden.


Weis einer von euch, wie ich die Active-X Sperre bei Firefox 7.0.1. abschalte?
Titel: Antw:FireFox 4 beta
Beitrag von: Alexander_Maclean am 28.10.11, 12:47
Kannes sein, dass du auch das "No sript" addon installiert hast.

weil ich habe keine Probleme.
Titel: Antw:FireFox 4 beta
Beitrag von: ulimann644 am 28.10.11, 14:49
Kannes sein, dass du auch das "No sript" addon installiert hast.

weil ich habe keine Probleme.

Falls ja - kein Problem.
Dann gehst du in der Einstellung zur Positivliste und nimmst die Adresse der Seite, für die du eine Ausnahme machen möchtest, einfach dort auf.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: David am 28.10.11, 22:29
Yep. Hat gefunzt.
Danke.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: Tolayon am 15.02.12, 15:05
Also langsam wird es schon grotesk:
Da habe ich vor etwa einem Monat die neueste Version von Firefox installiert, und jetzt "mault" GMX schon wieder rum, dass ich mit einer veralteten Browser-Version unterwegs bin, nur weil inzwischen eine neue hinzugekommen ist.

Wenn es so weitergeht, kann man sich wirklich bald fast jeden Monat eine neue Firefox-Version installieren, aber die Frage ist: Braucht man das und bringt es auch wirklich etwas?
Ich z.B. war mit meiner alten Version vor der, die ich jetzt habe, ganz zufrieden und hatte bis auf die GMX-Mitteilung nichts Negatives bemerkt. Nur aus Neugier habe ich dann auf die neueste Version aktualisiert, und war zunächst sogar enttäuscht, dass die untere Statusleiste des Browsers verschwunden ist (auch wenn man dadurch etwas mehr vom Webseiten-Inhalt hat).
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: Max am 15.02.12, 18:37
Joah, GMX... ;) Ich finde, von dort kommen schon sehr viele "Hinweise" (um nicht schlicht: Werbung zu sagen).
Jeder neuen Version eines Programms folge ich auch nicht immer, aber meistens ist es doch so, dass man zumindest gerechtigte Hoffnungen haben kann, dass alte Funktionen nicht vollständig weg sind. Will sagen: Vielleicht ist die untere Statusleiste ja wieder herzuholen, mit einem Häkchen-Setzen in den Einstellungen?
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: Alexander_Maclean am 15.02.12, 18:44
ja, das geht relativ einfach.

einfach auf einstellungen gehen und die "Addonleiste" aktivieren.

Btw: das letzte update auf 10.01. ist wichtig weil damit ne sicherheitslücke geschlossen wird.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: Tolayon am 13.03.12, 22:33
Ich habe jetzt die Version 10.02, und schon wurde mir heute wieder ein neues Update auf Nummer 11 angeboten.

Die Frage ist, soll ich jetzt wirklich jedes Mal, wenn eine neue Version rauskommt diese auch gleich übernehmen?
Weil langsam artet das schon in Stress aus, wenn man jeden Monat den Browser aktualisieren muss.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: CptJones am 14.03.12, 18:59
Ratsam wäre es jedes Update mit zu machen. Da dabei auch immer Sicherheitslücken geschlossen werden.

Übrigens einen Tag nach dem Firefox Update kriegt auch Thunderbird ein selbiges spendiert. Beide Programme sind bei mir seit heute auf Version 11.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: Tolayon am 08.06.12, 17:45
Und weiter geht das Spiel:

Jeden (gefühlten?) zweiten Monat kommt eine neue Firefox-Version raus, und GMX fängt ebenso pünktlich wieder an zu meckern, dass ich nicht auf dem neuesten Stand sei und schickt mir diesmal sogar eine persönliche Empfehlung (oder doch eher Mahnung?), die neueste Version zu installieren.

Es mag wohl wirklich sein, dass mit fast jeder neuen Version gefährliche Sicherheitslücken geschlossen werden, aber andere Hersteller bieten dafür nur reine Sicherheits-Updates an, die meist unauffällig im Hintergrund heruntergeladen und installiert werden.
Nur die Hersteller von Firefox machen jedes Mal eine neue Vollversion daraus, allem Anschein nach um weiterhin als schnellster und dynamischster auf dem Markt zu gelten.

Was mich betrifft, werde ich wohl oder übel das Update vornehmen, auch wenn ich bei diesen ständigen Komplett-Neuversionen immer befürchte, dass hinterher das Bedienfeld komplett umgestellt wird.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: Max am 08.06.12, 19:19
Ja, also was man von GMX immer so an (Eigen-)Werbung bekommt :( Da bekommt man fast das Problem, dass man unter dem Standard-Löschen von GMX-Mails nicht die wichtigen übersieht ;) :D
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: Alexander_Maclean am 08.06.12, 20:46
@toly
es kommt wirklich jeden zweiten Monat eine neue FF version.

wobei aber die Oberfläche sich seit der 4 nicht wesneltich geändert hat.

warum sollte man auch.

was eien ab und zu passieren kann ist das einige "Nice to Have" addons wie mien geliebtes Foxamp mal kurz nicht gehen.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: Tolayon am 06.08.12, 16:10
Vor Kurzem hat Firefox bei mir immer nach dem Start komplett blockiert, so dass ich ihn über den Taskmanager schließen musste. Nach dem Start im "abgesicherten Modus" (nur auf Firefox bezogen, nicht auf Windows!) lief wieder alles.

Wie sich daraufhin herausgestellt hat, war wohl das GMX-Addon schuld an der Blockade. Ich hatte es ohnehin nur installiert, um mehr kostenlosen Speicherplatz bei den Mails freizuschalten - aber nie ernsthaft benutzt, da ich auch so gut zurechtkomme.
Jetzt ist das Addon wieder draußen und seitdem herrscht Ruhe. Sollte mein Mail-Speicherplatz nun wieder auf Normalmaß zurechtgeschrumpft sein, würde mir das auch nichts weiter ausmachen, denn sooo viele Unmengen kriege ich auch wieder nicht rein.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: David am 29.09.12, 13:52
Leute, ich weis nicht, was da los ist, aber ich kann eure hier ausgestellten Bilder nicht auf Imageshack im Vollbild sehen.
Ständig komme ich wieder auf die Startseite.

FYI: schaut euch das kurze Video im Anhang an.
Da kann man eigentlich nix falsch machen, aber dennoch krieg ich immer wieder dasselbe Ergebnis -> kein Bild vom Großformat.

Weis da einer Rat?
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: Fleetadmiral J.J. Belar am 29.09.12, 14:01
Also bei mir läuft das problemlos. Vielleicht hast du irgendein Programm offen, das das ganze blockiert oder einen Blockfilter aktiviert wie Adblock zum Beispiel. Keine Ahnung.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: sven1310 am 29.09.12, 14:10
Mmhh also bei mir läuft es auch fehlerfrei.

Im Zweifelsfall Firefox nochmal installieren.
Vielleicht hast Du etwas in den letzten Tagen etwas Installiert? Ein Programm, ein Codec oder irgendwas?
Dabei könnte sich was mitinstalliert haben wie ein PlugInn oder so ein Schrott was ärger macht.
Hast Du es mal mit einem anderen Explorer ausprobiert?
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: Alexander_Maclean am 29.09.12, 14:21
am Adblock kann es nicht liegen. Mit dem surfe ich ja auch.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: Fleetadmiral J.J. Belar am 29.09.12, 14:29
Ich ebenso. Aber wenn man einen falschen Filter setzt, kann das durchaus dazu führen, dass manche Bilder nicht mehr aufgebaut werden.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: David am 29.09.12, 14:39
Hm,... schade.
Aber trotzdem Danke für eure Tips.
Ich werde mal sehen, ob ich das behoben bekomme.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: sven1310 am 29.09.12, 15:41
Grenz die Fehlerquellen erstmal ein.
Installier doch erstmal sowas wie Google Chrom und schau ob es dann funktioniert.
Dann weißt Du ob es an Firefox liegt oder an was anderem.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: David am 29.09.12, 15:45
Schon mit dem InternetExplorer geprüft.
Da funzt es
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: sven1310 am 29.09.12, 16:09
Tja dann liegt es an Firefox.
Nu heißt es den Fehler weiter eingrenzen.
Entweder Installierst du Firefox nochmal neu oder Du deaktivierst spaßeshalber mal die Erweiterungen und PlugInns und schaust ob das etwas ändert.
Wenn ja dann grenzt Du es weiter ein.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: David am 29.09.12, 16:14
Alles klar.
Danke.
Ich melde hier, wenn ich das Problem lösen konnte.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: Tolayon am 07.05.14, 18:35
Was haltet ihr eigentlich von Firefox 29?

Ich habe die neueste Version heute fast schon etwas unfreiwillig bei mir installiert, als ich einfach die Informationen zu meiner aktuellen Firefox-Version abrufen wollte - da wurde das Update gleich automatisch runtergeladen.
Und prompt war das Logo im linken oberen Eck verschwunden, ebenso hatten die Tabs eine andere Form, aber ersteres war noch am irritierendsten. Das Menü, das man bislang über das Firefox-Logo erreicht hatte, war auf einmal nach ganz rechts, neben der Suchleiste des Browsers gerutscht.

Zum Glück habe ich schon einige Tage zuvor von einem Addon namens "Classic Theme Restorer" gelesen; das also gleich als nächstes gezogen und schon ist der "Firefox"-Menüeintrag wieder an seinem alten Platz und auch die Tabs sehen wieder "normal" aus.
Allerdings kann ich immer noch nicht wieder das Programm durch einen Doppelklick auf das besagte linke obere Icon beenden. Das ist mir auch bei der neuen Version von Opera aufgefallen, wo das Logo zwar noch da ist, aber der Browser sich nicht mehr durch den gewohnten Doppelklick schließen lässt.

Alles in allem habe ich den Eindruck, dass sowohl Firefox als auch Opera in ihren neuesten Desktop-Varianten vorrangig aufgeblasene Smartphone-Browser sind. Menüeinstellungen sind nur noch über Umwege zu erreichen, es stehen die "Rundum sorglos"-Funktionen zum einfachen Browsen an sich im Vordergrund, optimiert wie es mir scheint vor allem für die Anwender von mobilen Geräten.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: Alexander_Maclean am 08.05.14, 08:23
Ich habe ihn auch und kann offen gestanden die Kritik nicht teilen.

Ja, er wurde optisch stark verändert. Aber das ist nur eine Gewöhnungsfrage.

Das man Firefox früher mit einen Doppelklick schließen konnte, wusste ich gar nicht. ich nutze immer das Windows typische Kreuz oben in der Ecke.

Das einzige was mir fehlt ist die Addonmenüleiste am Fuß des Browsers. Dort hatte ich immer meine Downloads im Blick sowie die Steuerung für Winamp dank dem Addon FoxAmp.

Ansonsten ahbe ich das Gefühl das der 29 etwas schneller ist, als der Vorgänger.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: David am 31.05.14, 00:11
Insgesamt bin ich mit dem neuen Firefox sehr zufrieden.
Allerdings habe ich hier öfters Probleme mit Youtube.

Egal, wie ich die Qualität der Videos einstelle, die Ladezeiten für den Chache sind so schlecht, dass man ein Video mit mehr als 10 Minuten nie in Ruhe ansehen kann, ohne dass das Video unterbrochen wird.

Ich habe schon alles Versucht und die Qualität auf 240 pxl gesenkt, es scheint alles nix zu helfen.
Weis da einer von euch Rat?
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: Fleetadmiral J.J. Belar am 31.05.14, 10:08
Hmmm.
Bei mir läuft es seit ich den neuen FF habe, sogar noch besser. Ich kann mich nicht beschweren.
Ich habe leider keine Ahnung, warum das bei dir so ist. Kann am Rechner liegen, oder an der Übertragungsrate deines Internetanschlusses.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: David am 31.05.14, 10:26
Hm,... tja schade.
Ich hatte gehofft, dass es an etwas liegen könnte, was ich auch beeinflussen kann.

Trotzdem Danke.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: David am 18.06.14, 23:22
Hey Leute.
Ich habe seit Kurzem folgendes Problem:

Immer, wenn ich mir Bilder hier im Forum, aber auch auf anderen Websiten ansehe, sind die Grafiken voller Farbfehler, obwohl das Thumbnail völlig okay ist.
Erst dachte ich mir, dass es vielleicht an den entsprechenden Websites liegen würde, aber da das Problem auch hier besteht (sogar bei Grafiken, die ich selbst hochgeladen habe), muss es ja an etwas anderem liegen.

ich weis nicht weiter.
Hat einer von euch so etwas schon mal erlebt?
Kentn einer da ne Lösung, bzw. die Ursache?
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: Roger van Dyke am 19.06.14, 00:01
Zitat
sind die Grafiken voller Farbfehler, obwohl das Thumbnail völlig okay ist.

Das ist natürlich eine sehr allgemeine Beschreibung David, damit kann man noch nicht viel anfangen.

Da ist erst mal eine genaue Diagnose des Ist Zustandes gefragt. Hier ein paar wichtige Fragen, bevor man da überhaupt Vermutungen anstellen kann:

- Welcher Art sind denn die Farbfehler? Pixelfehler, Streifen, Fehlfarben Blockbildung usw.
- Bleiben die Farbfehler auch bestehen wenn Du speicherst und das Bild neu aufrufst?
- Mit welchem Browser passiert das?
- Ist das mit anderen Browsern genauso?
- Hast Du mal probiert was hochzuladen und dann wieder einen download zu machen und das Ergebnis verglichen?
- Wie ist der Stand Deines Grafikkartentreibers?
- Wie sehen die Bilder in deinen verschiedenen Bildbearbeitungs-/ Ansichtsprogrammen aus, gibt es da Unterschiede?

 
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: David am 19.06.14, 01:09
Alles konnte ich jetzt nicht checken - dafür ist es schon zu spät.

Aber soviel:

Seltsamerweise laden einige Bilder jetzt wieder.
Ich habe auf N24.de zufällig eine Fotoreihe ausgewählt und da funktioniert alles tadellos.

Und noch etwas:
Aus irgendeinem Grund scheinen jetzt auch wieder alle Grafiken hier im Forum normal zu laden.
Auf anderen Websites besteht das Probem offenbar noch hier und da.
Beschädigte Grafiken werden auch in PS-Elements, Paint und der Windows-Bilderanzeige fehlerhaft angezeigt.

Ich weis nicht, was das verursacht hat, da ich nix in Firefox verändert habe.
Bei den Fotos kann es sich natürlich auch um Dateien handeln, die vom Uploader bereits beschädigt hochgeladen wurden.

Ich werde morgen nochmal Grafiken testen und falls das Problem dann wieder auftaucht, werde ich sie in diversen Grafikanzeige- und bearbeitungsprogrammen öffnen.
Es kam nämlich auch bei Coverpreviews vor, die ich selbst erstellt hatte und daher zweifellos fehlerfrei waren, aber sie wurden hier im Forum als Dateianhang an einen Post ebenfalls fehlerhaft dargestellt, obwohl die Quelldatei total in Ordnung war.

Deswegen hatte ich auch einen Fehler vermutet, da Grafiken auf anderen Websites ja durchaus mal Probleme haben können, was aber nicht zwangsweise etwas mit meinem PC zu tun hat.

Gerade habe ich noch einmal eine intakte Grafik per Edit in einen meiner Posts eingefügt und es war alles in Ordnung, während die Vorschau meiner Cover im entsprechenden Thread (http://www.sf3dff.de/index.php/topic,2831.0.html (http://www.sf3dff.de/index.php/topic,2831.0.html)) schon wieder fehlerhaft dargestellt wird, obwohl die Datei, die ich hochgeladen habe, vollkommen in Ordnung ist.
Das Aussehen des Fehlers verändert sich auch beim erneuten Aufruf.
Zuerst war der Farbfehler lila, jetzt eben war er hellblau.

Dateianhang zur Verdeutlichung:
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: knie am 19.06.14, 07:12
Mal im Firefox den Cache leeren, anschließend bitte den CCleaner drüber laufen lassen:

(http://abload.de/img/ccleanersdaoy.jpg)

Diesen Vorgang bis zu zwei mal durchführen, im gleichen Zug auch die Registry checken lassen, kann nie schaden ;)

Welches OS verwendest du? MS Win 7?
Sofern ich das verstanden habe sind nicht nur die Anzeigen im Browser davon betroffen, sondern auch in standalone Bildprogrammen?
Hier dann bitte auch mal die Grafiktreiber und Einstellungen prüfen.

Systemsteuerung => Darstellung und Anpassung => Anzeige => Bildschirmauflösung
Hier unter "Erweiterte Einstellungen" die Farbeinstellung ggf. prüfen:

(http://abload.de/img/farbentvc7u.jpg)

Alternativ können wir auch gerne eine TeamViewer-Session machen und das via Telefon/Teamspeak detailiert durchgehen.

MfG knie
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: David am 20.06.14, 00:14
Danke für eure Tips.
TeamViewer müsste ich erst mal neu installieren, aber das ließe sich machen.
ich denke, das könnte der beste Weg sein.

Zeit hätte ich allerdings erst Sonntag (22.6) oder Mittwoch (25.6.).
Schick mir deinen Terminvorschlag am besten via PN, dann überlese ich ihn auch garantiert nicht ;)
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: David am 21.06.14, 00:31
Also irgendwie ist da ein ziemliches Problem bei mir.
Ich wollte gerade den neuen Firefox runterladen und jetzt hängt der Download 0,2 MB vor dem Ende.
Auch STO will einen neuen Patch runterladen, aber auch da startet sich der Download bei verbleibenden 16 KB immer wieder neu.

Den Firefox hat er gerade komplett geladen, aber dann kommt die Meldung "File is corrupt."
Sowohl auf Computerbild, als auch auf Chip.de, sowie bei Mozilla.org.
Jetzt habe ich die Firefox Aktualisierung mit Internet Explorer geladen.

Da stimmt doch irgendwas nicht.
Ich habe gerade einen Viren-Schnelltest gemacht : alles in Ordnung.

Hat einer von euch ne Ahnung, was da das Problem sein kann?
Ich weis nicht mehr weiter.  :(
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: CptJones am 21.06.14, 01:06
Deaktiviere mal für kurze Zeit die Firewall deines Virenscanners David. Denn die Firewall hat manchmal die häßliche Angewohnheit die Dateien beim herunterladen zu zerschießen.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: David am 21.06.14, 01:26
Es hat nix gebracht.
Das kann doch nicht angehen.

Ich weis jetzt auch keine Lösung mehr und hau mich erst mal hin.
Muss morgen wieder arbeiten.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: David am 21.06.14, 12:35
ne, ich geb's auf.
Bezüglich downloads geht hier ja gar nix mehr.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: sven1310 am 21.06.14, 13:24
Erst habe ich gedacht deine Grafikkarte hat vielleicht einen Schuss weck. Ist mir auch schonmal passiert. Mmmhhh aber jetzt bin ich mir nicht mehr sicher ob es nicht doch ein Virus sein könnte.......was bentuzt Du denn für einen Virenscanner?
 
P.S. kannst Du nur keine Sachen aus dem Internet herunterladen/installieren oder spackt er auch rum wenn Du was von der Festplatte/CD isntallieren willst?
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: David am 21.06.14, 20:31
Ich nutze Kaspersky Internet Security 2014 mit aktuellsten Definitionen.
Ich könnte mal testen, was bei Downloads passiert, wenn ich beim Download Kaspersky vorübergehend deaktiviere.
Vielleicht hilft das und dann wäre auch klar, was die Ursache ist.

Nur warum trat das Problem erst jetzt auf und nicht schon seit der Installation von Kaspersky?
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: David am 19.04.15, 19:30
Ich stelle seit Tagen fest, dass die Firefox Add ons zum Blocken von PopUps ineffizient sind.
Ich habe mehrfach Popup-Blocker Erweiterungen getestet, aber sie funktionieren nahezu immer fehlerhaft.
Teilweise öffnen sich 3-4 Popups pro Seite, z.B. bei Cinemaxx, etc.

Gerade teste ich Opera und der hat mit einer Erweiterung alle Popup's sehr effektiv ausgeschaltet.

Evtl. fliegt Firefox runter, sobald ich noch einige Funktionstests mit Opera gemacht habe.

Ich lasse euch gern wissen, wie ich mit Opera zurecht komme.
Wahrscheinlich fliegt Firefox heute Abend vom Rechner.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: Alexander_Maclean am 19.04.15, 19:43
welche addons hast dud enn drauf?
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: David am 19.04.15, 19:53

Ich muss zwar sagen, dass Opera beim Seitenaufbau aus irgendeinem Grund ein klein wenig langsamer ist (gefühlte 3-4 Sekunden), aber das ist zu vernachlässigen.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: Mr Ronsfield am 19.04.15, 20:58
Ich hab beim Seitenaufbau mit Opera kaum verzögerung, kommt aber auch auf die Seite an.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: Alexander_Maclean am 11.02.18, 18:12
Mann, mann. Wegen eines etwas störenden Programmes musste ich heute in den taskmanager.

Und da sehe ich, das der gleichzeitig aktive Firefox fast 12% meines Rams verbraucht. Bei 8 Gb ist das ja ersmal kein Problem. aber früher haben wir uns bei 300 MB aufgeregt
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: Tolayon am 04.05.19, 10:56
Im Moment zickt Firefox bei mir ziemlich rum ... Er ist zwar grundlegend noch voll funktional, aber sämtliche heruntergeladenen Custom-Themes wurden deaktiviert und ich musste sie manuell entfernen. Jeder Versuch, sie wieder zu installieren ist bis jetzt fehlgeschlagen. Auch das McAffee-WebAdvisor Plugin wurde deaktiviert, da es nicht verifiziert werden konnte. Entweder ist dies nur ein vorübergehender Bug, weil irgendwelche Server offline sind, oder Firefox wird wieder mal massiv umstrukturiert und wirft sämtliche "Altlasten" raus. Allerdings kann ich mir letzteres kaum vorstellen ...

Wie sieht es bei euch so aus, sofern ihr Firefox-Nutzer seid, laufen bei euch noch alle Addons oder bekommt ihr ähnliche Fehlermeldungen wie ich heute?
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: Astrid am 04.05.19, 12:54
Ich beuntze nur uMatrix als Addon. Läuft alles.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: Tolayon am 04.05.19, 15:28
Ich habe gefunden, worin das Problem liegt. Laut Golem.de ein abgelaufenes Zertifikat, das eigentlich schon vor Wochen erneuert hätte werden sollen:

Abgelaufenes Zertifikat deaktiviert Firefox-Addons (https://www.golem.de/news/browser-abgelaufenes-zertifikat-deaktiviert-firefox-addons-1905-141039.html)
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: treki-cb am 05.05.19, 08:10
Hallo, davon habe ich auch gehört, und da bin ich froh, dass ich von FireFox weg bin. Der Browser wurde mir zu langsam und unnötig aufgebläht. Ich brauche einen Browser rein zum Surven und Videos schauen. Da bin ich auf Falkon (https://www.falkon.org/ (https://www.falkon.org/)) gestoßen und ich bin ganz zufrieden damit. Er ist flott, minimalistisch auf gebaut und integriert sich in das genutzte Desktop-Theme. Ich habe FireFox den Rücken gekehrt und bereue es bis jetzt nicht.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: Suthriel am 05.05.19, 09:32
Ok, also Firefox hält die bürokratischen Wege nicht ein, bzw. verschläft es etwas wichtiges rechtzeitig zu erneuern, und alles bricht zusammen... Super Sache :) so sieht gelebte Professionalität aus ^.^ (ja, mir hats auch Addons abgeschaltet).
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: Tolayon am 05.05.19, 10:41
Inzwischen geht es wieder ... Ich habe vorübergehend die Telemetrie-Funktionen aktiviert, einschließlich der "Studien"-Option. Danach den Browser geschlossen, wieder gestartet, ein paar Minuten gesurft und schon war der McAffee-WebAdvisor wieder zu sehen. Daraufhin schnell wieder die Custum-Themen installiert und jetzt ist alles wieder in Butter.

Das Dumme an Firefox ist, dass es die ziemlich einzige Alternative zu Chrome/ Chromium ist. Viele andere Browser wie Vivaldi oder Opera basieren ebenfalls auf Chrome, und demnächst gesellt sich sogar Microsofts Edge-Browser dazu. Ich habe zwar auch noch Opera bei mir installiert, aber den verwende ich nur selten und wenn dann meist mit deaktiviertem Java-Script - bei Firefox muss man schon wieder eine Extension installieren, nur um Java-Script zu deaktivieren. Früher ging das noch einfach so über das Einstellungs-Menü ...
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: Max am 05.05.19, 11:43
Bei mir fängt Firefox jetzt damit an, jedenfalls habe ich auch eine Meldung bekommen, ein Add-On sei deaktiviert  ::)  >:(
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: Tolayon am 05.05.19, 12:41
Nun, die Addons laufen bei mir wie gesagt wieder, dafür muss ich jetzt sämtliche Youtube-Videos manuell starten, wenn ich eine entsprechende Seite geöffnet habe.
Ist zwar auch nur eine Kleinigkeit, aber wie gesagt, im Rahmen der jüngsten Patzer fällt so etwas schon auf und man hofft, dass nicht doch noch wieder etwas Schlimmeres passiert.
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: Max am 05.05.19, 14:57
Und wie hast Du es dann wieder hinbekommen, Toly?
War Folgendes (mit beidem bin ich nämlich eigentlich nicht vertraut) der Weg zum Erfolg?

Inzwischen geht es wieder ... Ich habe vorübergehend die Telemetrie-Funktionen aktiviert, einschließlich der "Studien"-Option.

Gibt es nicht einen Ersatz für das abgelaufene Zertifikat?
Titel: Antw:FireFox
Beitrag von: Tolayon am 05.05.19, 15:36
Ich habe nichts allzu Besonderes gemacht ... Wie gesagt einfach nur vorübergehend sämtichen Datenaustausch zwischen den Browser und seinem Mozilla-"Mutterschiff" erlaubt, inklusive der Möglichkeit, "Studien" durchzuführen. Danach den Browser neu gestartet, ein paar Minuten gewartet (bzw. einfach im Internet gesurft), und dann sah ich auf einmal wieder das Icon des McAffee-Plugins.
Die Telemetrie habe ich daraufhin wieder deaktiviert und von da an lief alles wieder normal. Die Einstellungen befinden sich im Untermenü "Privatsphäre".

Es kann natürlich sein, dass das nur ein "provisorischer" Erfolg war und das Zertifikat erst wieder ab morgen komplett erneuert wird.
TinyPortal © 2005-2019