Autor Thema: LordDoomhammer's 3D Experimente  (Gelesen 14267 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lord_Doomhammer

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.852
LordDoomhammer's 3D Experimente
« am: 08.02.16, 08:56 »
Hallo miteinander!

Ich war zwar in letzter Zeit äußerst unproduktiv aufgrund vieler anderer Dinge, habe in der Zwischenzeit einiges geübt im 3D-Bereich, wo ich ja bereits im Sommer mit ReCircle meine ersten großen Gehversuche gestartet habe. Jetzt bin ich dazu übergegangen etwas weiter zu lernen.
Darum habe ich mich entschlossen, hier extra einen neuen Thread zu machen, wo ich nach und nach meine kleinen Fortschritte präsentieren werde. Ich arbeite momentan an zwei Projekten.

Eines davon ist die Überarbeitung bzw. Fertigstellung von ReCircle, das von Grund auf neu gemacht wird. Hier das Original:

http://www.youtube.com/watch?v=W5BAnq3o05k

In der Zwischenzeit habe ich versucht wie ich Auroras machen kann, neue Wasser- und Landschaftstechnik. Bitte die Texturen der Auroras sind zu entschuldigen, die sind die erste Version und Verlangen noch viel Feinschliff. Auch das Wasser ist mir noch zu rauschig - war aber ursprünglich nicht so groß, aber das runterskalieren von 5k hat dabei nicht geholfen. Insgesamt hat das Bild 14 min gedauert zu rendern, bei knapp 5 Mio. Polys, was ganz okay ist.


Und hier der unbearbeitete Render (nur gespiegelt)


Ich arbeite darauf hin, so viel wie möglich im 3D raum zu möchen, um so wenig wie möglich nachbearbeiten zu müssen.
Ich hab leider vergessen eine Sternenkarte zu machen, weswegen ich das in Photoshop machen musste^^

Das andere Projekt ist noch geheim, ist aber viel stilisierter und hat hier seine neuesten Versuche. Ich versuche alles möglichst so zu machen, dass es für Animationen auch verwendbar ist, d.h. die Performance im Vordergrund ist.


So, das wars erstmal, ich hoffe es kommt bald ein Update. Ich bin natürlich für Feedback, Kritik und Kommentare immer vollkommen und freue mich darauf zu hören was ihr davon haltet :)
\"Fantasy shall be my limit.\"
                                 - Elias Stern

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.313
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:LordDoomhammer's 3D Experimente
« Antwort #1 am: 08.02.16, 09:18 »
In der Zwischenzeit habe ich versucht wie ich Auroras machen kann, neue Wasser- und Landschaftstechnik. Bitte die Texturen der Auroras sind zu entschuldigen, die sind die erste Version und Verlangen noch viel Feinschliff. Auch das Wasser ist mir noch zu rauschig - war aber ursprünglich nicht so groß, aber das runterskalieren von 5k hat dabei nicht geholfen. Insgesamt hat das Bild 14 min gedauert zu rendern, bei knapp 5 Mio. Polys, was ganz okay ist.


Und hier der unbearbeitete Render (nur gespiegelt)


Hehe, Bild 1 sieht aus wie Half-Life 2 Engine
und Bild 2 dann Half-Life 1 Engine. So als grober unterschied erklärt ;)

Und ja, das Wasser ist noch nicht so der Renner.

Lord_Doomhammer

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.852
Antw:LordDoomhammer's 3D Experimente
« Antwort #2 am: 08.02.16, 11:48 »
Haha, ja das ist ein netter Vergleich :D

So, ich hab endlich verstanden warum meine Wasser-Textur nicht so ganz das gemacht hat was ich wollte - Blender hat ausnahmsweise mal nicht die UV verwendet zum mappen, weswegen die Textur falsch platziert war. Habe ein wenig überarbeitet und hier ist das "neue" Wasser. Ob es auch von oben und unter Tags gut aussieht, muss ich erst noch überprüfen

\"Fantasy shall be my limit.\"
                                 - Elias Stern

Lord_Doomhammer

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.852
Antw:LordDoomhammer's 3D Experimente
« Antwort #3 am: 08.02.16, 17:13 »
Doppelpost: Hatte gerade Zeit eine Tag-Version zu machen. Ich hab dabei eine meiner Skyboxes von ReCircle verwendet. Ich denke das Wasser ist auch untertags in Ordnung so! Habt ihr irgendwelche Besserungsvorschläge? :)

\"Fantasy shall be my limit.\"
                                 - Elias Stern

Dahkur

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.398
Antw:LordDoomhammer's 3D Experimente
« Antwort #4 am: 08.02.16, 17:29 »
Also für mich - eingestanden komplett materiefremd - sieht das schon sehr echt aus.
"I am the sum of my art, therein lies my life." (Duncan Regehr/"A Dragon's Eye")

----------------------

PORTFOLIO

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.677
Antw:LordDoomhammer's 3D Experimente
« Antwort #5 am: 08.02.16, 17:34 »
Ich kann da Dahkur nur zustimmen.

Das schaut schon sehr geil aus.

Ich würde nur bei den Auroren ein klein wenig mehr Licht draufgeben. Das sie etwas intensiver leuchten und damit dann auch besser reflektiert werden.

Oder du testest mal die Reflektionseigenschaften mit einen leuchtenden Vollmond.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


Lord_Doomhammer

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.852
Antw:LordDoomhammer's 3D Experimente
« Antwort #6 am: 08.02.16, 21:01 »
@Dahkur: Dankeschön! Freut mich sehr :)

@Alex: Danke! Die Auroras waren ursprünglich auch heller, hab sie aber halb transparent gemacht, weil es mit dem dunklen Hintergrund einfach zu intensiv war:


Aber das mit dem Mond klingt nach einer guten Idee! Werde ich vl gleich schnell ausprobieren :)
\"Fantasy shall be my limit.\"
                                 - Elias Stern

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.164
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Antw:LordDoomhammer's 3D Experimente
« Antwort #7 am: 09.02.16, 00:05 »
Ich find das Wasser etwas zu aufgewühlt, etwas ruhiger würde in der Szene besser aussehen! Und schön das du dich mal wieder meldest! :Hallo
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Lord_Doomhammer

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.852
Antw:LordDoomhammer's 3D Experimente
« Antwort #8 am: 13.02.16, 21:34 »
Danke für den Tipp! Werde ich in Kürze mal probieren :) und danke, schön mal wieder hier zu sein :)

Heute mal ein Update zu einer anderen (gigantischen Baustelle). sie ist in einem noch seeeehr frühen Stadium, also bitte beide Augen zudrücken :P
Meine neue Kraterstation - hatte schon vor ein zwei Jahren mal eine begonnen, dann aber wieder verworfen. Hier der neueste Anlauf.

Von Ganz fern zu ganz nah (stimmt nicht ganz, da der Mond letztendlich auch 3d sein wird^^). Und der Gasriese im ersten Bild ist wegen der Linse so seltsam verzerrt - nicht dass ihr euch so wundert wie ich es getan habe xD






Sooo. Freue mich auf jedwede Kritik und Kommentar! Hoffe es gefällt :)
\"Fantasy shall be my limit.\"
                                 - Elias Stern

Lairis77

  • Fleet Captain
  • *
  • Beiträge: 9.024
    • Star Trek - Defender
Antw:LordDoomhammer's 3D Experimente
« Antwort #9 am: 13.02.16, 22:03 »
Ja, der Gasriese ist wirklich sehr verzerrt.
Die Auroras sehen schon klasse aus, könnten aber m.E. einen Tick Transparenz vertragen. Und ich gebe Ronny recht, dass ruhigeres Wasser evtl. besser wäre - v.a. gebe es dann Spiegelungen und das wäre wirklich geil :).
"Ich habe diese Geschichte nur gepflanzt, aber sie wächst, wie sie will, und alle verlangen, dass ich voraussehe, welche Blüten sie treiben wird." (Cornelia Funke: Tintentod)


Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.164
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Antw:LordDoomhammer's 3D Experimente
« Antwort #10 am: 13.02.16, 22:30 »
Die neue Basis find ich genial! Da kommt gleich die Erinnerung an es war einmal im Weltraum auf.
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


VGer

  • Ensign
  • *
  • Beiträge: 1.359
  • you can't take the sky from me
Antw:LordDoomhammer's 3D Experimente
« Antwort #11 am: 13.02.16, 23:38 »
Den Krater mit dem versunkenen Schiff finde ich großartig!

Die Aurora kommt mir ein bisschen unnatürlich vor, hauptschlich weil sie unten so hart abgeschnitten aussieht. Vielleicht schafft eien dezente Spiegelung da Abhilfe?
I hola què tal? Som es vostres amics de sa Terra, un planeta de pols i de merda d'un inhòspit sistema solar.
-- Antònia Font.

Ich wär' hier so gerne zuhause, denn die Erde ist mein Lieblingsplanet. Doch ich werde hier nie so zuhause sein wie die Freunde der Realität.
-- Funny van Dannen.

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.579
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:LordDoomhammer's 3D Experimente
« Antwort #12 am: 14.02.16, 10:56 »
Ich finde das erste Bild perfekt. Da stimmt für mein Dafürhalten einfach alles. (Wahrscheinlich, weil ich die Darstellungsform in den folgenden Zoomansichten als zu comic-haft empfinde).
Der Gasriese ist einfach phantastisch, noch dazu in dieser Perspektive. Der Krater mit seinem Schattenwurf und der Basis im Inneren verströmt genau das Weltraumfeeling, das Science Fiction gut tut :)
Sie saß aufrecht da und schaute entsetzt ihre blutenden Hände an.
- Kris - stöhnte sie - ich... ich... was ist mir passiert?
- Beim Eindreschen der Tür hast du dich aufgeschunden - sagte ich trocken.

Dahkur

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.398
Antw:LordDoomhammer's 3D Experimente
« Antwort #13 am: 14.02.16, 13:00 »
Ich fühle mich gerade total nostalgisch an die britische SF-Serie "Space 1999" ("Mondbasis Alpha") erinnert.  :thumb
"I am the sum of my art, therein lies my life." (Duncan Regehr/"A Dragon's Eye")

----------------------

PORTFOLIO

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.954
    • DeviantArt Account
Antw:LordDoomhammer's 3D Experimente
« Antwort #14 am: 14.02.16, 13:13 »
Jap, der Gasplanet ist in der Tat stark verzerrt.
Aber was ich sonst so sehe, lässt mich mit offenem Mund staunen.
Die Basis und vorallem die Schiffe aber auch die Idee, die Basis in einen Krater zu bauen ist brilliant.
Ich finde deinen Stil immer wieder genial und ich freue mich stets, etwas von dir hier zu sehen und zu hören.

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

 

TinyPortal © 2005-2019