Autor Thema: Ragnarok (neues Modell von mir)  (Gelesen 9441 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

SSJKamui

  • Commander
  • *
  • Beiträge: 5.103
Ragnarok (neues Modell von mir)
« Antwort #15 am: 21.06.08, 07:43 »
Schön,dass es dir gefällt.

SSJKamui

  • Commander
  • *
  • Beiträge: 5.103
Ragnarok (neues Modell von mir)
« Antwort #16 am: 22.07.08, 18:04 »


Das ist ein Entwurf des Warpreaktors des Schiffes.

Admiral_B

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.504
Ragnarok (neues Modell von mir)
« Antwort #17 am: 22.07.08, 18:11 »
Sieht cool aus. Kann man da durch gehen?
Willst du etwa das Kommando übernehmen?
Ja!
Nun ja...........das geht nicht.

SSJKamui

  • Commander
  • *
  • Beiträge: 5.103
Ragnarok (neues Modell von mir)
« Antwort #18 am: 22.07.08, 18:23 »
Zitat
Original von Admiral_B
Sieht cool aus. Kann man da durch gehen?


Danke für das Lob. Ich hab das Ganze als Begehbar geplant. (Muss ja so sein, falls bei den Kernen ein Leck vorliegt oder die Elektronik kaputt geht.)

Das Modell war allerdings so groß, das ich keine Laufwege und Aufzüge mehr einbauen konnte.

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.125
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Ragnarok (neues Modell von mir)
« Antwort #19 am: 22.07.08, 19:05 »
Ist ein echt cooles Alien Design!
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Lairis77

  • Fleet Captain
  • *
  • Beiträge: 8.962
    • Star Trek - Defender
Ragnarok (neues Modell von mir)
« Antwort #20 am: 22.07.08, 19:30 »
Wirklich cool! :respect:
"Ich habe diese Geschichte nur gepflanzt, aber sie wächst, wie sie will, und alle verlangen, dass ich voraussehe, welche Blüten sie treiben wird." (Cornelia Funke: Tintentod)


SSJKamui

  • Commander
  • *
  • Beiträge: 5.103
Ragnarok (neues Modell von mir)
« Antwort #21 am: 23.07.08, 08:11 »
Danke für die Kommentare. Schön, dass es euch gefällt.

Astrid

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.253
  • Leben und leben lassen.
    • http://sajuukkuujas.deviantart.com/
Ragnarok (neues Modell von mir)
« Antwort #22 am: 23.07.08, 09:36 »
Ein begehbarer Warpkern interessant...

\"Jungs heute gibt\'s gegrilltes\"

\"Was gibt\'s denn Captn\'?\"

\"Crewmen  la Antimatter\" :D

Sajuuk
- アストリッド クロイツァー
- Irre explodieren nicht wenn das Sonnenlicht auf sie fällt, egal wie irre sie sind. -

Lord_Doomhammer

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.852
Ragnarok (neues Modell von mir)
« Antwort #23 am: 23.07.08, 15:49 »
Mannomann. Bei einer Überhitzung isses darin bestimmt shiny! 8)
Gute Arbeit!
\"Fantasy shall be my limit.\"
                                 - Elias Stern

SSJKamui

  • Commander
  • *
  • Beiträge: 5.103
Ragnarok (neues Modell von mir)
« Antwort #24 am: 23.07.08, 17:11 »
Danke für das Lob.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.270
    • DeviantArt Account
Ragnarok (neues Modell von mir)
« Antwort #25 am: 23.07.08, 21:48 »
Auch hier kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen. Da hast du echt ganze Arbeit geleistet. Weiter so.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

SSJKamui

  • Commander
  • *
  • Beiträge: 5.103
Ragnarok (neues Modell von mir)
« Antwort #26 am: 24.07.08, 08:12 »
Danke für den Kommentar. Schön, dass es dir gefällt.

SSJKamui

  • Commander
  • *
  • Beiträge: 5.103
Ragnarok (neues Modell von mir)
« Antwort #27 am: 03.08.08, 19:13 »
Ich hab vor Kurzem 2 neue Modelle von Systemen des Schiffs gebaut:



Das soll eine Luftschleuse des Schiffs  mit integrierter Dekompressionskammer sein. (Deshalb steht da auch die Bank.) Ich hab mir gedacht, nicht alle Raumschiffe die an das Schiff andocken könnten werden den selben Atmosphärendruck in ihrem Innern haben. Deshalb währe eine Dekompressionsanlage wahrscheinlich sehr sinnvoll.



Das sollen Startanlagen  für spezielle Raketen sein, die dazu dienen, Bremsfallschirme schnell auszufahren, falls das Schiff droht, auf einen Planeten abzustürzen. Dies soll in so einem Fall Schaden am Schiff minimieren. Diese Rettungssysteme sind natürlich im ganzen Schiff verteilt. Die Gitter unter den Raketen sollen wegschiebbar sein, um kaputte oder schon benutzte Raketen auszutauschen. Die roten Lichter zeigen an, ob eine Rakete funktionsfähig ist oder nicht.

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.125
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Ragnarok (neues Modell von mir)
« Antwort #28 am: 03.08.08, 19:18 »
Ist immer wieder toll zu sehen was du für coole ideen hast! :D
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Lord_Doomhammer

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.852
Ragnarok (neues Modell von mir)
« Antwort #29 am: 03.08.08, 19:18 »
Beim ersten Bild habe ich versehentlich zuerst Depressionskammer verstanden, weshalb ich mich zuerst ewunder habe, was das sein soll :D
Uh, aber irgendwie ist die Farbe auch ein wenig kalt und deprimierend...
Aber die Idee und Arbeit selbst ist gut, nur eine zweite Lichtquelle fände ich glatt angebracht, damit es etwas... heimeliger ist für die Gäste.

Du hast dir echt was gedacht bei deinen Arbeiten, da kann ich nur sagen: wow :baby:
Auch hier ist die Ausführung wieder sehr gut!
\"Fantasy shall be my limit.\"
                                 - Elias Stern