Autor Thema: DAZ Studio - Freeware  (Gelesen 3163 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.333
DAZ Studio - Freeware
« am: 21.05.08, 17:49 »
Da Belar hier des Öfteren über Geldmangel klagt, aber wie er mindestens einmal geschrieben hat auch gerne mal mit Poser arbeiten würde, habe ich hier eine geeignete Freeware-Alternative, die ich auch bereits seit einigen Wochen besitze und nutze:

DAZ Studio ist von den Funktionen her eine Art von abgespeckter Poser-Variante und zu diesem größeren Programm auch weitestgehend kompatibel. Mehr noch, schnelles (wenn auch eher grobes) in Pose Setzen soll bei DAZ Studio sogar etwas leichter sein als bei Poser.

Zur Preisgestaltung muss ich aber noch etwas sagen:
DAZ Studio selbst ist wie gesagt kostenlos (man muss es nur runterladen und sich auf der Homepage ebenfalls kostenlos regiestieren um das Programm zu aktivieren).
Was aber Charaktere, Kleidung und Zubehör angeht, so sind diese - je nachdem was man vorhat - meist nur käuflich zu erwerben. Hin und wieder gibt es sonst kostenpflichtige Inhalte auch gratis, aber man muss aufpassen nicht den Zeitpunkt zu verpassen - sonst muss man wieder in die Tasche greifen.

Ich selbst bin bisher ganz gut mit den (teils schon mitgelieferten) Freeware-Angeboten zurechtgekommen, für die kostenpflichtigen Inhalte muss man je nach Umfang des Pakets zwischen unter 10 Dollar und einigen hundert zahlen. Alternativ kann man eigene Inhalte auch in diversen Modellierprogrammen erstellen, DAZ Studio ist in der Lage OBJ-Dateien zu laden und auch zu exportieren (ideal wenn man z.B. in Blender oder Cinema 4D ein Kleidungsstück für eine der Figuren erstellen will und diese zum Anpassen gleich mit reinholt).

Zum kostenpflichtigen Zubehör zählt sogar das eine oder andere - nicht allzu teure - Modellierprogramm das speziell für die Integration mit DAZ Studio geschrieben wurde.

Langer Rede kurzer Sinn:
DAZ Studio ist für sich genommen zuzüglich einiger Freebies kostenlos; wer noch mehr will wird nach dem Ölkannenprinzip zur Kasse gebeten (erinnert ein wenig an Handyangebote für 0 Euro, wo man dafür bei den Verträgen ordentlich zahlen muss).

Und hier natürlich auch gleich der Link zur Website von DAZ:

DAZ 3D.com

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.520
    • DeviantArt Account
DAZ Studio - Freeware
« Antwort #1 am: 22.05.08, 09:59 »
Hey, das ist ja Klasse. Werds mir anschauen. Das ist genau das, was ich schon die ganze Zeit suche. Danke dir. Ich steh in deiner Schuld.

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.333
DAZ Studio - Freeware
« Antwort #2 am: 22.05.08, 10:10 »
Nichts zu danken - wobei du wie schon gesagt je nach dem was du mit dem Programm vorhast das eine oder andere Zubehör auch käuflich erwerben musstest.
Und soweit ich gesehen habe gibt es noch keine StarTrek-Uniformen - was wegen des Urheberrechts (Paramount Pictures) auch schwierig wäre. Wer also mit Poser / DAZ Studio StarTrek-Charaktere samt Uniformen erstellen will muss wohl oder übel selbst ran (was einige glaube ich auch schon getan haben).

Ich habe gerade gesehen dass ich bei meinem Eröffnungs-Post den Link zu DAZ 3D allgemein angegeben habe - hier nochmal der Link zu DAZ Studio direkt:

DAZ Studio 2.1

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.520
    • DeviantArt Account
DAZ Studio - Freeware
« Antwort #3 am: 22.05.08, 10:36 »
Wie gesagt, ich werds mir mal ansehen. Ich glaube nicht, daß schon in nächster zeit was aus der Richtung von mir kommen wird, da ich vor 3D Programmen einen heidenrespekt habe und erstmal sicher auf dem Terrain sein will. Aber wenn, dann werde ich sicher auch versuchen eigene Uniformen zu entwerfen. Ich habe auch mal vor einer Weile ein Uniformpack von Poser bekommen, wäre ja praktisch, wenn das kompatibel wäre.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Arconide

  • Cadet Junior
  • *
  • Beiträge: 44
    • http://atlan.magix.net
DAZ Studio - Freeware
« Antwort #4 am: 08.11.08, 11:18 »
Zitat
Original von Tolayon
Nichts zu danken - wobei du wie schon gesagt je nach dem was du mit dem Programm vorhast das eine oder andere Zubehör auch käuflich erwerben musstest.
Und soweit ich gesehen habe gibt es noch keine StarTrek-Uniformen - was wegen des Urheberrechts (Paramount Pictures) auch schwierig wäre. Wer also mit Poser / DAZ Studio StarTrek-Charaktere samt Uniformen erstellen will muss wohl oder übel selbst ran (was einige glaube ich auch schon getan haben).

Ich habe gerade gesehen dass ich bei meinem Eröffnungs-Post den Link zu DAZ 3D allgemein angegeben habe - hier nochmal der Link zu DAZ Studio direkt:

DAZ Studio 2.1



Frage:  ist das Studio denn wirklich Kostenlos ??
Mit freundlichen Grüßen

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.333
DAZ Studio - Freeware
« Antwort #5 am: 08.11.08, 13:16 »
Das Studio selbst ja (war es zumindest als ich es runtergeladen habe), nur der Großteil des Inhalts nicht...

Aber Letzteres dürfte zumindest dann nur eine untergeordnete Rolle spielen, wenn man den besagten Inhalt selbst gestaltet.
Allerdings bräuchte man dann schon wieder Poser um selbst gemachte Kleidung an die Figuren anzupassen - und dann wäre DAZ Studio eigentlich überflüssig. Der einzige Vorteil läge dann vielleicht in einer etwas leichteren Handhabung gegenüber Poser, d.h. man kommt zumindest bei Grundfunktionen schneller ans Ziel.

 

TinyPortal © 2005-2019