Autor Thema: Mass Effect  (Gelesen 47849 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.437
Mass Effect
« Antwort #15 am: 13.08.09, 11:54 »
Zitat
Original von camir
@ Charles: Ich hab es geschafft. Und wie ich das geschafft habe..  :D


ich behaupte mal ganz einfach, du hast die \"Konkurrenz beiseite geräumt.  :D  :D
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


ToVa

  • Gast
Mass Effect
« Antwort #16 am: 15.08.09, 20:31 »

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.437
Mass Effect
« Antwort #17 am: 15.08.09, 20:39 »
Schick.

kreigst du das auch mit anderen Mitgleidern aus Sheppardsteam hin?

Wrex in Starfleetuniform lol:
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


ToVa

  • Gast
Mass Effect
« Antwort #18 am: 15.08.09, 20:42 »
Zitat
Original von Alexander_Maclean
kreigst du das auch mit anderen Mitgleidern aus Sheppardsteam hin?


Vermutlich... schlimmer als die Beine und Füsse, kanns kaum noch werden. ;)

Maik

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.599
Mass Effect
« Antwort #19 am: 15.08.09, 20:43 »
Hammer :respect:

Die Finger sind sehr ja dick :D und groß, schön das darauf auch mal geachtet wird und nicht nur auf das Gesicht immer ;)
\"Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können\"

Von Thomas Pain vor 214 Jahren begründet

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.437
Mass Effect
« Antwort #20 am: 14.01.10, 16:26 »
Also was BIoware in den letzten Wochen an Videos zu MASS Effect 2 rausgehauen hat, meine Herren. Optisch wird das Spiel richtig geil.

Was mich aber ein wenig zweifeln lässt:

- reduzierter Fähigkeitsbaum
- fast komplett neues Team (Vojn denena ber einige auch interessnt sind) aber ich will wieder mit Ashley durch die Kante rennen  
- die machen die Normandy kaputt  :(  :(

Aber mal schaun
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.308
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Mass Effect
« Antwort #21 am: 14.01.10, 19:52 »
Hab mir vor nem Monat die Spezial Edition bestellt. Ist zwar ned nötig, aber ich will auch mal ne SPezial Edition haben^^

Find Mass Effect klasse.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.437
Mass Effect
« Antwort #22 am: 14.01.10, 19:57 »
Spielen will ich den 2. teil so schnell wie möglich. nur leider sind die 50€ dafür die nächsten Monate nicht im Budget.  :(

Frühestens April. Davon abgeshen bin ich mir nicht 100pros ischer ob meien HW da mitmacht.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.437
Mass Effect
« Antwort #23 am: 21.01.10, 13:56 »
Also jetzt bin ich richtig Baff. der offizielle Launch Trailer zu mass Effect 2 ist der Hammer

Mass Effect 2 Launch Trailer

Aber ich die machener auf den nächsten Mond schießen möchte, weil sie die Normandy zerlegen und schnuckleschatzel Ashley killen.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.308
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Mass Effect
« Antwort #24 am: 21.01.10, 19:37 »
Ja, freu mich schon riesig drauf.

Sollte die Tage ja in meinem Postfach liegen :)

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.437
Mass Effect
« Antwort #25 am: 21.01.10, 19:40 »
Zitat
Original von deciever
Ja, freu mich schon riesig drauf.

Sollte die Tage ja in meinem Postfach liegen :)


Du verdammter Glückspilz du.

Ich will aber einen ausführlichen Bericht, wenn du durch bist.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.437
Mass Effect
« Antwort #26 am: 03.04.10, 12:14 »
deciver hat sich noch nicht gemeldet, also bin ich der erste der seine Meinung zum Mass effect 2 abgibt:

Achtung, ich habe das Game erstmal ohne DLCs gespielt und der bereicht ist sehr spoilerlastig.


Storykritik

Während Mass Effect noch ein richtiges FIlmgefühl mit sich mitbrachte, ist Mass Effect 2 die komplette Staffel eine Serie. Die Storymissionen und selbst die Nebenmissionen sehr eher kurz und knackig.

Was aber an sich kein Nachteil ist. Denn die Geschichten sind wieder wie von Bioware gewohnt gut erzählt und inszeniert. Und vor allen gibt es keine Schwarzweißmalerei. Selbst die geth(Dauergegner in teil 1) erfahren mehr Profil und sind nicht mehr nur Kanonenfutter.

Charaktere
Die Teammitglieder sind alle toll designt und auch fast alle Nebenchars haben gute und nachvollziebare Hintergründe.

Einzig die reaktionen der alten Weggefährten aus Teil 1, gerade der der ehemaligen Love Interest sind zu flach. Ich meien e bei meinen durchspielen hatte ich eien Chara übernommen der Liara T\'*Soni flachgelegt hat. Da hätte ich bei dem wiedersehen mehr erwartet.

Import des Chars aus teil 1:

Unbedingt machen. man hat nicht nur Startvorteile es gibt auch immer wieder kleine Anekdoten aus dem teil.

zwei Beispiele:
Im ersten teil kann man in einer Nebenmission eine Frau zu überzeugen, das Kind ihres verstorbenes freundes zur Welt zu bringen.
Wenn man in Teil 2 auf die Citadel reißt, trifft man sie wieder und bekommt mit, wie sie medizinische verbesserungen für ihren Sohn besorgt.

Und bei dem zweiten habe ich gelegen vor Lachen:
Im ersten teil gab es die Aufzugfahrten zum Überbrücken der Ladepausen. Die vielen im teil 2 Weg.
Aber wenn man mit den beiden teammitgleider die schon im ersten teil zur Truppe gehörten, unterwegs ist, sprechen die beiden darüber. Absolut köstlich.

Überhaupt ist Humor ein wichtiger bestandteil des Spiels. und er wirkt nie aufgesetzt, trotz des eher düsteren Szenarios.



Veränderungen von teil 1 zu teil 2

mehr Action weniger Rollenspiel:

Kann man geteilter Meinung sein. Teil 1 war ja schon sehr actionhaft. Aber in teil 2 habe ich die auswirkungen des Reduzierten Talentbaums mnehr gespürt. zudem habe ichj im zweiten teil mehr die Spezialfähigkeiten eingesetzt, die man im gegensatz zu teil 1m auch wirjklich merkt, gerade was waffenmodifikationen angeht. (Infernomunition ist was tolles. genauso toll ist es auch feinde die am Abgrund stehen mit Schockwelle runterzuschubsen. *muhaha*)

Dennoch fehlt mir dennoch die wahl zwischen zwei Items von
denen jedes in eien anderen bereich besser ist.
Und das Waffen - pardon themomagazinwechseln ist meienr Meinung nach ein Rückschritt.

--> Die änderungen machen größtenteils sinn, verwässern aber dennoch ein wenig das prinzip.

Grafik:
Als ich die ersten screenshots sah, befürchtete ich schon, dass ich es nicht spielen könnte. Aber weit gefehlt es läuft flüssifg und sieht Hammer aus.
Und seit Half Life 2 habe ich kein spiel erlebt, dass Figuren so realistisch darstellt wie ME 2.
--> wirklich verbessert

Leveldeisgn
Keine Standardplaneten mehr. es gibt zwar grundlemente die man immer wieder findet, aber es passt zur Umgebung. Und amche Level schaffene s sehr gut, eine düstere Stimmung aufzubauen. wieder erste einsatz auf dem Kollektorenschiff. Dennoch sind die Level, gerade die Orte die man frei bewegen kann mir zu klein.

Besonders fällt es bei der Citadel auf. Im teil 1 war das ganze noch auf vier Level aufgeteilt die zum Teil zwischengeladen werden mussten. Der Citadel aus teil 2 ist dagegn ein witz.

--> Im Großen udn Gnazen besser geworden nur die geringe Größe der Citadel stört.

Sound:
Waffen klingen durchschnittlich. gerade sturmgewehr und die MP. Der Soundtrack ist dafür wieder sehr gut.
--> An den waffensounds sollte nochmal gefeilt werden. ansonsten nix zu meckern.

Mako vs. Scannen
Ich muss ganz ehrlich sagen, ich mochte das Mako. auch wenn mich die Standardplanetenmissionen genervt haben. aber mit dem teil konnte man vielen herrliche Mist machen. (und sei es auch nur \"aus versehen\" unschuldige nager zu überfahren.
Das scannen dagegen ist strunzlangweilig. Hinzu kommt das blöde Treibstoffdepot anfliegen und Treibstoff und sonden nachkaufen.
--> Hier bitte ganz dringend nachbessern Bioware.


Gesamtfazit:
Auch wenn Bioware an manchen Stellen das Spiel verschlimmbessert hat ist Mass effect 2 besser als der nachfolger und ich gehe gerne auch im dritten Teil wieder mit Comnmander Sheppard, Joker, Miranda und Co auf die Mission die Galaxis zu retten.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.437
Mass Effect
« Antwort #27 am: 27.08.10, 11:53 »
Eine meiner Lieblingsstellen in Mass Effect 2

http://www.youtube.com/watch?v=D3GTL9nlkI0
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


SSJKamui

  • Commander
  • *
  • Beiträge: 5.361
Mass Effect
« Antwort #28 am: 27.08.10, 12:10 »
Ich habe Mass Effect bisher noch nicht gespielt, bin aber froh, dass es auch für PS3 angekündigt wurde, denn Mass Effect 2 ist momentan eines der West RPGs, die mich am meisten interessieren. (Ich habe es aber bisher noch nicht gespielt, da ich keine XBox 360 hab und ich fast gar nicht mehr mit dem PC Spiele.)

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.437
Mass Effect
« Antwort #29 am: 27.08.10, 12:42 »
Ich will es mal so formulieren.

wenn du ein Rollenspiel ala Baldurs gate oder auch Final fantasy suchst, bist du bei mass effect leider an der falschen stelle.

wenn es dir aber wie mir eher um die Story und die Inzenierung geht und auch noch ein recht unverbrauchtes SciFi szenario suchst, dann kann ich dir ME bedenkenlos ans Herz legen.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


 

TinyPortal © 2005-2019