Autor Thema: Enterprise - VS5(?) - der dritte Versuch  (Gelesen 35569 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Star

  • Captain
  • *
  • Beiträge: 6.597
Antw:Enterprise - VS5(?) - der dritte Versuch
« Antwort #255 am: 01.11.13, 16:05 »
Also als Comic wird das wohl eher nichts. Es ist... wirklich furchtbar viel Arbeit. Das wären 22 Seiten Bleistiftzeichnung, 22 Seiten Inks, 22 Seiten Kolorierung am Computer, 22 Seiten Lettering, und 22 Seiten Nachbearbeitung - wenn man Glück hat und alles von Anfang an passt. Und das pro Heft/Story. Wenn man das alleine stämmen muss, dann... artet das schnell in richtige Arbeit aus. Ich habe das leider total unterschätzt. Tut mir leid. :/ :( Ein oder zwei Comics würde ich wohl hinbekommen, aber eine ganze Staffel? Eher... nicht :/

Ich sehe aber auch nicht, wie man es sonst realisieren könnte. Qualitativ gute Romane sind ja auch nicht gerade einfach/schnell zu schreiben - auch wenn man hier natürlich wenigstens eine Arbeitsteilung durchführen könnte.

Ich könnte es mir noch als eine Art RPG vorstellen, wo jeder ein oder zwei Charaktere übernimmt, und man dann einem vorher festgelegten Storyrahmen folgt. Aber das wäre auch wieder extrem kompliziert, würde sehr viel Kommunikation und Absprache erfordern, und... würde vielleicht nur ein oder zwei Geschichten lang gutgehen.

An Ideen für Geschichten hat es bisher ja nicht gemangelt, und ich denke das ist auch das geringste Problem.
"Maybe it's a little early. Maybe the time is not quite yet. But those other worlds... promising untold opportunities... beckon. Silently, they orbit the sun. Waiting."

--->    Deviantart   <---  [ ] --->    Portfolio <---

David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.757
    • mein deviantART
Antw:Enterprise - VS5(?) - der dritte Versuch
« Antwort #256 am: 01.11.13, 16:12 »
Ich könnte es mir noch als eine Art RPG vorstellen, wo jeder ein oder zwei Charaktere übernimmt, und man dann einem vorher festgelegten Storyrahmen folgt.
Prinzipiell eine reizvolle Idee.
Aber nachde EDA ja bereits "den Weg alles irdischen" gegangen zu sein scheint, reitzt mich jetzt nichts mehr daran, auch wenn es ein großer Spaß war.

Außerdem,... man wäre wieder zu sehr an Canon-Charaktere gebunden, denen man immer nur einen begrenzten Entwicklungsspielraum geben kann, um "authentisch" zu bleiben.
Auch wenn ich "Enterprise" und seine Charaktere gemocht habe,...
...nein - sorry - aber das wäre einfach nicht mein Ding.
Vielleicht wären ja die Anderen interessiert

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.949
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Enterprise - VS5(?) - der dritte Versuch
« Antwort #257 am: 01.11.13, 16:25 »
Ich sehe aber auch nicht, wie man es sonst realisieren könnte. Qualitativ gute Romane sind ja auch nicht gerade einfach/schnell zu schreiben
...zumal es in meinen Augen gerade das spannende war, dass diese Reihe als Comics herausgebracht worden wäre. Bei "Jene in Not" hast Du halt einfach ein zu gutes Ergebnis abgeliefert, als dass man das so schnell vergessen könnte :D Aber ich verstehe sehr gut, dass das aufgrund des Aufwand nicht wirklich zu stemmen wäre.
Die Luft wurde immer feuchter. Wind kam auf, er brachte Brandgeruch mit.

Seba

  • Master Chief Petty Officer
  • *
  • Beiträge: 749
Antw:Enterprise - VS5(?) - der dritte Versuch
« Antwort #258 am: 01.11.13, 17:37 »
Also prinzipiel seh ich, das zu dem Projekt noch interesse besteht. :)

Wenn ihr wollt, kann ich mal mein Realisierungsonzept ausführlich in einen eigenen Thread beschreiben.
"Wer keine Zeit hat Bücher zu lesen hat auch keine Zeit um welche zu schreiben."
Roman -TERRA SECO
Kostenloses Star Trek Brettspiel - sternenflottenkommando.de.be

SSJKamui

  • Commander
  • *
  • Beiträge: 5.102
Antw:Enterprise - VS5(?) - der dritte Versuch
« Antwort #259 am: 01.11.13, 17:42 »
Also prinzipiel seh ich, das zu dem Projekt noch interesse besteht. :)

Wenn ihr wollt, kann ich mal mein Realisierungsonzept ausführlich in einen eigenen Thread beschreiben.

Also, ich wäre damit einverstanden. Hauptsache, es kommt wieder mehr Bewegung in die Sache.

Leela

  • Gast
Antw:Enterprise - VS5(?) - der dritte Versuch
« Antwort #260 am: 02.11.13, 12:44 »
Also als Comic wird das wohl eher nichts. Es ist... wirklich furchtbar viel Arbeit. Das wären 22 Seiten Bleistiftzeichnung, 22 Seiten Inks, 22 Seiten Kolorierung am Computer, 22 Seiten Lettering, und 22 Seiten Nachbearbeitung - wenn man Glück hat und alles von Anfang an passt. Und das pro Heft/Story. Wenn man das alleine stämmen muss, dann... artet das schnell in richtige Arbeit aus. Ich habe das leider total unterschätzt. Tut mir leid. :/ :( Ein oder zwei Comics würde ich wohl hinbekommen, aber eine ganze Staffel? Eher... nicht :/

Wie lange hast Du denn für eine Seite gebraucht?

Ich glaube gerade als Comic ist es reizvoller als als Roman. Ich glaube aber auch das man, wenn man gerade eine "grosse" Konzeption wie eine komplette 5. Staffel konzipiert zusätzliche Probleme schafft... Im Prinzip ist aus meiner Erfahrung so ein Fan-Projekt über mehrere Hefte/Ausgaben nur realisierbar wenn man folgendes hat;

a) 1-2 Scriptautoren für den Handlung
b) 2 Zeichner (minimum, damit sie sich abwechseln können)
c) 1 Backgroundzeichner
d) 1 Inker (besser2)
e) 1 Colorman
f) 1 Texter
g) 1 Editor
= 10 Leute.

Nur dann ist der Aufwand in einem Rahmen das... es dauerhaft machbar ist als "Nebenjob" und nicht die Leute mit der meisten Arbeit (zeichner) auf die Bretter gehen. :)
« Letzte Änderung: 02.11.13, 12:46 by Leela »

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.949
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Enterprise - VS5(?) - der dritte Versuch
« Antwort #261 am: 02.11.13, 13:39 »
Ja, ich meine eben auch, dass das als Comic besonders reizvoll gewesen wäre.
Aber ich fürchte einen Stab an Zeichnern bekommen wir nicht zusammen :(
Die Luft wurde immer feuchter. Wind kam auf, er brachte Brandgeruch mit.

Star

  • Captain
  • *
  • Beiträge: 6.597
Antw:Enterprise - VS5(?) - der dritte Versuch
« Antwort #262 am: 02.11.13, 13:56 »
Wie lange hast Du denn für eine Seite gebraucht?

Ich habe mal einen Comic von 22 Seiten in einem Monat geschafft. Das war ein bisschen gehetzt und das Endergebnis war zwar recht cool, teilweise aber auch ziemlich schief. Bei einem anderen Comic habe ich alle zwei Tage eine Seite geschafft, die bereits die Ink-Phase erreicht hatte, bis mir irgendwann die Puste ausging. :/

Heute würde ich definitiv länger brauchen. Irgendwie... bin ich sehr viel langsamer geworden (ich werde wohl doch langsam alt 8[)

Zitat
a) 1-2 Scriptautoren für den Handlung
b) 2 Zeichner (minimum, damit sie sich abwechseln können)
c) 1 Backgroundzeichner
d) 1 Inker (besser2)
e) 1 Colorman
f) 1 Texter
g) 1 Editor
= 10 Leute.

Ja, damit könnte man bequem arbeiten.
Etwas gestresster aber immer noch machbar ginge es mit einen Bleistiftzeichner, einem Inker und zwei Koloristen. Also wenigstens vier Leute. Okay, und vielleicht noch einen Scriptautor, der die Ideen der Forenuser Comic-tauglich macht. Sollte jemand sein, der sich mit dem Medium auskennt. Einen Comic zu schreiben ist dann doch etwas anderes, als einen Roman zu schreiben :)
"Maybe it's a little early. Maybe the time is not quite yet. But those other worlds... promising untold opportunities... beckon. Silently, they orbit the sun. Waiting."

--->    Deviantart   <---  [ ] --->    Portfolio <---

TrekMan

  • Ensign
  • *
  • Beiträge: 1.287
    • STAR TREK - PAMIR
Antw:Enterprise - VS5(?) - der dritte Versuch
« Antwort #263 am: 04.11.13, 14:20 »
Also ich bin immer noch dabei, wenn es um die Geschichten oder Texte geht.
Ich habe zwar erst eines der Enterprise Skripte fertig, aber das muss ja nicht alles gewesen sein.

 ;)

Ob als Roman oder Comic ist mir gleich. Wegen der Explorer konnte ich auf letzterem gebiet auch einige dazu lernen.
Das Band der Gesellschaft sind Vernunft und Sprache. Wer nicht an der Geschichte partizipiert, droht die Fehler zu wiederholen. (frei nach Cicero) Dies gilt auch für die Technik, was manche Ingenieure wohl vergessen. (ein Ingenieur)

Dieser Post vertritt meine persönliche Meinung. Sollte Inhalte oder Aussagen jemanden persönlich angreifen, so geschieht dies unabsichtlich. In dem Fall, bitte ich sich mit mir per PN in Verbindung zusetzen.

 

TinyPortal © 2005-2019