Autor Thema: PIGM-Files - Indigo Materials in Cinema 4D  (Gelesen 1603 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Killy

  • Cadet
  • *
  • Beiträge: 3
PIGM-Files - Indigo Materials in Cinema 4D
« am: 05.03.10, 20:06 »
Hallo liebe Community,

zum Ausprobieren habe ich vor kurzem die Trail Version des Indigo Renderers heruntergeladen. Begeistert von der freien und recht hochwertigen Material-Bibliothek der Herstellerseite, habe ich diese natürlich mit eingesammelt. Leider konnte ich bisher noch nicht in Erfahrung bringen, wie man diese Materialien (PIGM-Dateien) auch in Cinema verwenden kann. Scheinbar ist es nicht möglich diese Dateien direkt in den Material-Editor zu laden. Kann mich jemand von euch anleiten oder mir eine Seite nennen, auf der ich näheres erfahre?


Herzliche Grüße
\"Killy\"

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.007
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
PIGM-Files - Indigo Materials in Cinema 4D
« Antwort #1 am: 06.03.10, 06:12 »
Erstmal Willkommen im Forum!
Hier den Begrüßungs Keks: :keks


Was dein Problem angeht, PIGM Files sind gepackte Dateien. Öffne sie einfach mit WinRar oder WinZip!

Die IGM kannst du dann wohl mit dem Indigo renderer öffnen!
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Killy

  • Cadet
  • *
  • Beiträge: 3
PIGM-Files - Indigo Materials in Cinema 4D
« Antwort #2 am: 06.03.10, 08:35 »
Hallo \"Ronsfield\",

danke, aber inzwischen bin ich schon etwas schlauer geworen. In einem anderen Forum habe ich mir das Cindigo-Plugin empfehlen lassen, mit dem sich die IGMs/PIGMs direkt in den Material-Editor von Cinema importieren lassen. Bearbeitungsmöglichkeiten gibt es an diesen jedoch so gut wie keine. Es besteht lediglich aus Farbe, Phong und Exponent.

Ich bin leider absolut kein Materialexperte. ?(

Ich werde mal schauen, ob ich bei Allplanlernen und Indigo noch etwas mehr dazu rauskriege.

Übrigens suche ich derzeit ein Muschel-Material, also viel mehr das perlenartige Innere vieler Muschelarten oder auch exotischer Schnecken. Mit diesen herrlichen Regenbogenspektralfarben.

Ein solches Material würde ich gerne auf Innenraumwände oder Fließen anwenden. Vielleicht kennt sich hier der ein oder andere mit so etwas aus oder kann mir eine Seite nennen, auf der ich eine Anleitung zu so etwas finde.


MfG.
\"Killy\"

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb