Autor Thema: Alpha 1 To-Do Liste  (Gelesen 34913 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Taschenmogul

  • Crewman 2nd Class
  • *
  • Beiträge: 225
Antw:Alpha 1 To-Do Liste
« Antwort #15 am: 03.05.11, 19:03 »
Ich hab in letzter Zeit auch was gemacht, aber noch nicht hier vorgezeigt.
Ich finde das aber auch ganz entspannt bei diesem Projekt, weil ich das sichere Gefühl habe, daß die Sache letzten Endes schon werden wird; da habe ich einfach irgendwie das Vertrauen in die Sache und vor allem in die Leute hier.
Also von daher mach dir meiner Meinung nach keinen Streß.

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.621
Antw:Alpha 1 To-Do Liste
« Antwort #16 am: 05.05.11, 12:06 »
Ich habe das Projekt auch nicht vergessen.  ;)
Aber Beruflich und Privat bin ich so in Anspruch genommen das ich einfach für nichts anderes Zeit habe.
Dein Gefühl trübt dich aber nicht.
Die Sache läuft, und auch wenn es etwas länger dauert so kommen Wir doch ans Ziel. :yoda

caesar_andy

  • Crewman 3rd Class
  • *
  • Beiträge: 111
Antw:Alpha 1 To-Do Liste
« Antwort #17 am: 22.05.11, 10:01 »
Nachdem ich gestern mal wieder ein wenig gebastelt habe, kam mir der Gedanke, ob das von mir entworfene Schiff nicht vieleicht zu der Sternenbasis hier passen könnte, weil es ein unbewaffnetes Transportschiff auf einem - denke ich - eher realitätsnahe Technik-Niveau ist. Einziger Haken an der Sache: Das Schiff ist nur für interplanetare Flüge gedacht und erst recht nicht FTL Fähig, die Basis müsste also auf einem Planeten unseres Sonnensystems liegen.



Das Schiff besitzt einen dualen Antrieb, bestehend aus einem großen Sonnensegel, das in dem "Gnubbel" am Bug untergebracht ist, und drei großen Fusionsagregaten am Heck, die durch die gewaltigen Radiatoren erkennbar sind.
Grundsätzlich gilt: Wenn sich das Schiff von der Sonne weg bewegt, wird das Segel zum beschleunigen verwendet, der Fusionsantrieb zum Abbremsen. Bewegt sich das Schiff auf die Sonne zu, wird der Fusionsantrieb zum Beschleunigen eingesetzt und das Segel zum abbremsen.

Die 12-köpfige Crew ist in den 3 "Tonnen" vorne am Bug untergebracht. Diese sind so gelagert, das sie während der Brems-. oder Beschleunigungsphase seitlich an den Rumpf angelegt und arretiert werden können (Bild 2) um die Massenträgheit zur Erzeugung von Gravitation zu nutzen. Wenn das Schiff gleichförmig fliegt, also weder beschleunigt noch bremmst, werden die Crewquartiere als Ausleger aufgestellt, und das ganze Schiff entlang seine längsachse in Rotation versetzt, so das in den Quartieren Schwerkraft durch Fliehkraft entsteht.

Um die Crew und Fracht vor der Hitze und Strahlung der Fusionsantriebe zu schützen, wird die komplette Kernstruktur vor der Zündung der Triebwerke ausgekoppelt und "hängt" dann nur noch an einem ca. 2 Kilometer langen Kabelbündel hinter der Antriebseinheit (Bild 3).


Edith sagt:
Bilder entfernt und hierher ausgelagert.
« Letzte Änderung: 24.05.11, 00:48 by caesar_andy »

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 36.575
    • DeviantArt Account
Antw:Alpha 1 To-Do Liste
« Antwort #18 am: 22.05.11, 13:27 »
Uiui, das nenne ich mal ein Schiff. Es erinnert mich stark an die NOSTROMO aus ALIENS oder an das riesen Schläferschiff aus AVATAR. Da hast du dir ja richtig Mühehe gegeben. Der Detailgrad ist umwerfend.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Taschenmogul

  • Crewman 2nd Class
  • *
  • Beiträge: 225
Antw:Alpha 1 To-Do Liste
« Antwort #19 am: 22.05.11, 20:29 »
Da schließe ich mich an!
Habe das Schiff eben schon im SF-Forum gesehen, und wollt schon da was zu schreiben.
Es gefällt mir richtig gut.
Wirkt eben realistisch, was es dann auch mit dem Schiff aus Avatar gemein hat.

Ich weiß jetzt gar nicht, was ich da kommentieren soll... ok, klar könnte es noch schön texturiert und gerendert werden; da solltest du dir wirklich Mühe geben, um dem Modell gerecht zu werden!
Ansonsten würde ich nur sagen, daß die Sonnensegel wohl etwas klein sind, um einen ernsthaften Effekt zu haben (solange sie nicht nur Solarzellen beinhalten sollen).
Bei einem Schiff dieser Größe würde ich die Segel im Durchmesser eher verfünffachen, oder sogar noch größer machen.
Um eine ernsthafte Brems- oder Beschleunigungswirkung zu haben, müssten sie vermutlich eigentlich sogar so riesig sein, daß man sie nicht mehr vernünftig darstellen könnte; aber so genau hab ich mich mit dem Thema nicht beschäftigt.
Wär aber natürlich möglich, einfach zu sagen, daß der dargestellte Zustand noch nicht dem völlig ausgeklappten Zustand der Segel entspricht.

So, grundsätzlich fänd ich es eigentlich cool, das Schiff zur Basis dazu zu haben, aber wie du schon selbst gesagt hast, passt es technisch nicht so wirklich. Es wäre ja aber allerdings möglich, daß dieses Schiff ein veraltetes Modell ist, daß dort im System stationiert wurde, oder daß es dort auf einer Raumbasis gebaut wurde für interplanetare Flüge, oder sowas.
Auf jeden Fall ein geiles Modell!

caesar_andy

  • Crewman 3rd Class
  • *
  • Beiträge: 111
Antw:Alpha 1 To-Do Liste
« Antwort #20 am: 23.05.11, 00:10 »
Danke für die Blumen, freut mich wirklich.

Das mit dem Texturieren ist so ein Problem ... mit diesen ganzen dreiecksflächen da habe ich dann wahlweise nicht die Gedult oder nicht das Händchen für, das Modell so zu texturieren, das es ordentlich ausschaut...*seufz*

Das mit den Segeln ist übrigens ein kleines Missverständniss:

Das Segel ist in der "eckigen Kugel" vorne am Bug untergebracht. Es dürfte tatsächlich einen Durchmesser von 15 - 20 Kilometern haben, ist auf den Bildern aber auch gar nicht zu sehen. Das was du als Segel missinterpretiert hast, sind die Radiatoren zum abführen der thermischen Energie, die die Fusionstriebwerke erzeugen - die Dinger gehören also zum Kühlsystem :D

SSJKamui

  • Commander
  • *
  • Beiträge: 5.383
Antw:Alpha 1 To-Do Liste
« Antwort #21 am: 23.05.11, 07:24 »
Das Schiff gefällt mir ebenfalls ganz gut. Es sieht mehr realitätsnah/Hard Sci Fi mäßig aus als die meisten Sci Fi Schiffe, die man im Netz sieht. Mich erinnert es ein wenig an 2001: Odyssee im Weltraum und an einige kleinere Stationen aus Gundam.

The Lurkaholic

  • Petty Officer 2nd Class
  • *
  • Beiträge: 445
  • The Lurkhorse
Antw:Alpha 1 To-Do Liste
« Antwort #22 am: 30.05.11, 05:14 »
Ich würde mich gerne eintragen für das Büro des Kommandanten :)
Ich weiß, was ich weiß, doch nur das, was ich nicht weiß, macht mich heiß, weil ich's gerne besser wüsste.

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.009
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Antw:Alpha 1 To-Do Liste
« Antwort #23 am: 30.05.11, 11:35 »
Ich würde mich gerne eintragen für das Büro des Kommandanten :)

Welches 3D Programm nutz du?
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


The Lurkaholic

  • Petty Officer 2nd Class
  • *
  • Beiträge: 445
  • The Lurkhorse
Antw:Alpha 1 To-Do Liste
« Antwort #24 am: 30.05.11, 11:44 »
SketchUp
Ich weiß, was ich weiß, doch nur das, was ich nicht weiß, macht mich heiß, weil ich's gerne besser wüsste.

Taschenmogul

  • Crewman 2nd Class
  • *
  • Beiträge: 225
Antw:Alpha 1 To-Do Liste
« Antwort #25 am: 30.05.11, 18:46 »
Was meinst du mit "Büro des Kommandanten"?
Meinst du eine Innenansicht eines Büros?
Könntest du natürlich gerne machen, auch wenn wir sowas ja erstmal nicht so dringend brauchen - Innenansichten waren glaubich eher für "eventuell irgendwann mal, falls überhaupt" geplant. ;-)

Abgesehen davon wüsste ich nicht, daß die Basis einen Kommandanten hätte.
Ich hatte mir das eher als eine recht zivile Angelegenheit vorgestellt, ohne schon wieder Military-Elemente in "leitender Position" zu haben.
Darüber haben wir aber noch gar nicht wirklich gesprochen, womit die Diskussion ja eigentlich hiermit eröffnet ist. ;-) (Dann aber am besten in einem eigenen Thread.)
Ich zumindest würde sagen - es wird sicher einen Forschungsleiter geben und einen führenden Verantwortlichen für die Mine/den Ressourcenabbau, vermutlich auch noch einen Koordinator für die zivilen Elemente (also sowas wie einen Bürgermeister); einen "Commander" oder dergleichen fänd ich aber doof.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.586
Antw:Alpha 1 To-Do Liste
« Antwort #26 am: 30.05.11, 18:57 »
@taschenmogul
IN Stargate aAlantis wurde der Leiter der expedition auch gemeinhin als "Kommandant/in" bezeichnet egal ob es sich dabei um Weir, Woolsey oder Carter handelte. wobei nur letztere militärischen Hintergrund hatte.

die bezeichnung sehe ich jetzt nicht so das problem.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.009
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Antw:Alpha 1 To-Do Liste
« Antwort #27 am: 30.05.11, 22:38 »
Ich hab noch ne Bitte/Frage an alle die Sketchup nutzen! Kann das Programm eine Datei als *.obj exportieren? Sonst kriegen wir probleme beim zusammenbau der Basis!
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Visitor5

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.166
Antw:Alpha 1 To-Do Liste
« Antwort #28 am: 31.05.11, 05:30 »
Collada-Datei und (*.dae) Google-Earth-Datei (*.kmz) sind beim "Export" möglich; Beim Speichern hat man nur die diversen Versionen von SketchUP *.skp zur Verfüfung.

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.009
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Antw:Alpha 1 To-Do Liste
« Antwort #29 am: 31.05.11, 19:34 »
ich glaube *.dae kann Cinema, kannst du mir mal ein Model in dem Format schicken, dann können wir mal prüfen ob das geht!
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


 

TinyPortal © 2005-2019