Autor Thema: Landungsshuttle  (Gelesen 8529 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Shepard

  • Cadet Senior
  • *
  • Beiträge: 53
    • http://home.arcor.de/nicocartman/
Landungsshuttle
« am: 11.04.11, 15:18 »
Ich hab mich mal ans Landungsshuttle gewagt. bis jetzt ist es nur eine grobe darstellung, wo noch einiges fehlt. ich habe sehr viel wert auf funktionalität gelegt. das shuttle verfügt über zwei einheiten. die obere einheit ist das antriebsystem mit tanks, maschinenraum, steuer und landedüsen, funkantennen, sowie weitere wichtige geräte.
bis jetzt ist auch nur das obere teil fertig. man kann aber schon mal sehen. wie sich die landedüsen verstellen lassen, um ein sicheren start sowie landung zu ermöglichen.
die untere einheit wird mal das cockpit sowie personenkabine darstellen. und kommt direkt unter der antriebseinheit. ich weiß noch nicht, ob die beiden einheiten später mal eine fest verbunde einheit ergeben oder ob die untere einheit später ausstauschbar ist gegen eine transporteinheit für güter oder vielleicht sogar mit bewaffnung für verteidigungszwecke.






















ulimann644

  • Gast
Antw:Landungsshuttle
« Antwort #1 am: 11.04.11, 15:29 »
Das Landeshuttle macht einen tollen Eindruck soweit.
Ein guter Start, wie ich finde.

Taschenmogul

  • Crewman 2nd Class
  • *
  • Beiträge: 225
Antw:Landungsshuttle
« Antwort #2 am: 11.04.11, 17:34 »
@Shepard: Oh Mann, könntest du bitte aufhören, den anderen ständig die Show zu stehlen mit deinen Modellen? ;-)

Ernsthaft, auch dieses Modell sieht wieder geil aus, auch wenn ich noch etwas skeptisch bin, was die großen ellipsoiden Aufsätze oben drauf angeht.
Aber ich lehne mich einfach zurück und schaue mir an, wie sich diese "grobe Darstellung" (hust hust) so entwickelt...

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 36.575
    • DeviantArt Account
Antw:Landungsshuttle
« Antwort #3 am: 12.04.11, 13:07 »
Dem kann man nur beipflichten. Ein tolles Design.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.689
    • mein deviantART
Antw:Landungsshuttle
« Antwort #4 am: 12.04.11, 13:19 »
Wow.
Ein gelungenes Modell.
Sieht sehr schnittig aus.

Shepard

  • Cadet Senior
  • *
  • Beiträge: 53
    • http://home.arcor.de/nicocartman/
Antw:Landungsshuttle
« Antwort #5 am: 12.04.11, 15:04 »
oh danke für die lobenden kommentare. ich hab schon mal etwas weiter gebastelt. das soll noch nicht das endprodukt sein. nur in etwa die richtung, die ich mir vorstelle. die räder werd ich noch abändern - wahrscheinlich eher landestelzen nehmen. mit der gesamten personenkabine und den cockpit bin auch auch noch nicht so zufrieden. vielleicht mach ich da auch was völlig anderes drunter. ich wollte etwas rundes im kontrast zu den eckigen oberteil.
wenn ihr vorschläge habt, ich bin ganz ohr.








Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 36.575
    • DeviantArt Account
Antw:Landungsshuttle
« Antwort #6 am: 13.04.11, 13:20 »
Also mir bleibt da eigentlich nur zu sagen: "Wow, das Teil ist großartig."  :respect
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.621
Antw:Landungsshuttle
« Antwort #7 am: 13.04.11, 14:46 »
Wie währe es als Unterteil den Tranzportwagen zu nehmen?
Ähnlich wie bei dem Alien Panzer, halt nur direkter.

Es könnte ja ein Fahrzeug mit einem kleinen Labor ausgestattet sein und um über das Meer zu kommen, auf Einsame Inseln usw. braucht es halt so eine Landeshuttle. Ist aber nur so eine Idee.

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.009
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Antw:Landungsshuttle
« Antwort #8 am: 13.04.11, 17:53 »
Find ich sehr gelungen! :clone
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Taschenmogul

  • Crewman 2nd Class
  • *
  • Beiträge: 225
Antw:Landungsshuttle
« Antwort #9 am: 14.04.11, 00:20 »
@sven1310: Die Idee finde ich gut.
Das Fahrzeug könnte es ja ganz locker in verschiedenen Ausführungen, also mit unterschiedlicher Innenausstattung geben; Truppentransporter, fahrbares Labor, etc..
Das ließe sich dann ja zumindest zum Transport innerhalb der Atmosphäre gut nutzen (ob das einerseits stabil genug am Landungsshuttle anzubringen wäre, und ob dem Wagen andererseits beim Atmosphäreneintritt nicht die Räder wegschmelzen würden, das wäre eine andere Sache).

Die Runde Kapsel unterhalt des Shuttles gefällt mir zur Zeit zumindest nicht so gut wie der Transporter.

Shepard

  • Cadet Senior
  • *
  • Beiträge: 53
    • http://home.arcor.de/nicocartman/
Antw:Landungsshuttle
« Antwort #10 am: 14.04.11, 22:08 »
danke für die kommentare und die idee mit den wagen. die idee hatte ich auch schon, hab mich auch gestern schon ran gesetzt, das mal umzusetzen. das shuttle selbst hab ich auch noch mal verändert. zusätzliche details und ein schönen anstrich.
jetzt hat das shuttle eine eckiges cockpit mittig zwischen den beiden front-schubdüsen.
sieht zwar ein bisschen aus, wie von ein baukran, aber die eckige form passt zu der eckigen form des shuttles. auf bewaffnung hab ich verzichtet. soll ja kein armeeflieger werden. die standbeine hab ich auch noch mal verändert.
um den wagen oder andere lasten zu transportieren, verfügt das shuttle über greifarme an den unterseiten.
das shuttle verfügt über ein personen transportcontainer, der über halterungen unter das shuttle an und ab gekoppelt werden kann. maßimale personenbeförderung 50 man. es gibt den container auch noch als güterversion. die sich aber in der grundform von aussen kaum unterscheidet, ausser das der güter container keine fenster hat und dafür aber ein größeres shot an der rückseite.

so genug geschrieben. hier sind die bilder

Shuttle in Flug








Shuttle in Landestellung mit Personencountainer





Shuttle mit Fahrzeugaufnahme









« Letzte Änderung: 15.04.11, 03:19 by Shepard »

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.586
Antw:Landungsshuttle
« Antwort #11 am: 15.04.11, 06:52 »
Das Cockpit passt schon.

auch die lackierung sieht toll aus.

ich schätze, du wirst für das Mondbasisprojekt der Fahrzeugspezialist.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 36.575
    • DeviantArt Account
Antw:Landungsshuttle
« Antwort #12 am: 15.04.11, 12:04 »
 :eek :eek :eek
Wow. Das wird ja immer besser und besser.
Die Farbgebung passt schön einheitlich zum Transportwagen. Das teil sieht scharf aus.
Das Cockpit fügt sich spitze ein. Und die Idee mit den Schwenkbaren Triebwerken ist auch toll.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.621
Antw:Landungsshuttle
« Antwort #13 am: 15.04.11, 16:23 »
@sven1310: Die Idee finde ich gut.
Das Fahrzeug könnte es ja ganz locker in verschiedenen Ausführungen, also mit unterschiedlicher Innenausstattung geben; Truppentransporter, fahrbares Labor, etc..
Das ließe sich dann ja zumindest zum Transport innerhalb der Atmosphäre gut nutzen (ob das einerseits stabil genug am Landungsshuttle anzubringen wäre, und ob dem Wagen andererseits beim Atmosphäreneintritt nicht die Räder wegschmelzen würden, das wäre eine andere Sache).

Warum sollte man nicht ein Shuttle haben das nur für Atmosphärenflug geeignet ist?
Es muss ja nicht Weltraumfähig sein, nimm Avatar.
Die Hubschrauber wahren auch nur für die Atmosphäre gedacht.
Und wenn ein Fahrzeug weit weg von der Basis Operieren muss oder ein Terrain dazwischen liegt das mit dem Fahrzeug nicht zu erreichen ist wie z.B. eine Insel, dann ist so ein leichtes Multi-Transportshuttle doch Ideal.

danke für die kommentare und die idee mit den wagen. die idee hatte ich auch schon, hab mich auch gestern schon ran gesetzt, das mal umzusetzen. das shuttle selbst hab ich auch noch mal verändert. zusätzliche details und ein schönen anstrich.
jetzt hat das shuttle eine eckiges cockpit mittig zwischen den beiden front-schubdüsen.
sieht zwar ein bisschen aus, wie von ein baukran, aber die eckige form passt zu der eckigen form des shuttles. auf bewaffnung hab ich verzichtet. soll ja kein armeeflieger werden. die standbeine hab ich auch noch mal verändert.
um den wagen oder andere lasten zu transportieren, verfügt das shuttle über greifarme an den unterseiten.
das shuttle verfügt über ein personen transportcontainer, der über halterungen unter das shuttle an und ab gekoppelt werden kann. maßimale personenbeförderung 50 man. es gibt den container auch noch als güterversion. die sich aber in der grundform von aussen kaum unterscheidet, ausser das der güter container keine fenster hat und dafür aber ein größeres shot an der rückseite.

so genug geschrieben. hier sind die bilder

Shuttle in Flug








Shuttle in Landestellung mit Personencountainer





Shuttle mit Fahrzeugaufnahme



Klasse, ein Tolles Shuttle.  :respect :respect :respect

Waffen finde ich auch Unnötig.
Es muss nicht immer alles bis an die Zähne Bewaffnet sein.

Das Einzige was ich kritisieren würde ist die kleine Auflösung der Bilder.

Admiral_B

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.555
Antw:Landungsshuttle
« Antwort #14 am: 16.04.11, 15:14 »
Hey, nicht schlecht das Teil.

Die modulare Bauweise ist ne gute Sache, so kann man es für ein großes Aufgabenspektrum nutzen.
Willst du etwa das Kommando übernehmen?
Ja!
Nun ja...........das geht nicht.

 

TinyPortal © 2005-2019