Autor Thema: Battletech  (Gelesen 1456 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

novakatze

  • Cadet 2nd Year
  • *
  • Beiträge: 10
    • Battletech
Battletech
« am: 16.07.11, 19:08 »
Battletech ist für mich seit der Entdeckung meinerseits anno 1992 die SciFi Reihe schlecht hin. Nach der Urreihe, die 60 Romane umfaßte, erschien die Classic Battletech Reihe (kurz CBT) und Mech Warrior Dark Age als Nachfolger der eigentlichen Urreihe. Faszinierend ist auch hier der ineinander verwunden Handlungsabluaf, der sich durch alle Romane zieht. Die Innere Sphäre, daß Zentrum der Menschheit wird von unzähligen Kriegen erschüttert. Es geht m die Herrschaft als 1. Lord des Sternenreiches. Diese werden durch das Auftauchen der Clans, einer auf Eroberung durch maximaler Kampfkraft bei geringem Einsatz von Mensch und Material getrimmten genmanipulierten Elitearmee, jäh unterbrochen. Nach und nach vereinigen sich die Häuser zum alten Sternenbund im Kampf gegen die Clans.

Die Kampffelder der Zukunft werden von 12 Meter hohen Kampfmaschinen, den Battlemechs beherrscht. (Scout-, Jägermechs, leichte, mittelschwere und schwere Mechs) Unterstützt werden sie durch Luftraumjäger, Bodentruppen und gewaltigen Kriegsschiffen).

Einfach Klasse. Weitere Infos findet ihr dazu auf meiner Website: www.battletech.npage.de

CptJones

  • CWO 1st Class
  • *
  • Beiträge: 1.211
Antw:Battletech
« Antwort #1 am: 18.07.11, 19:03 »
Welch Zufall! ^^ Habe vor zwei Wochen die Romane ausgegraben, die von der Operation Schlange und Bulldog berichten. Also der Invasion des neugeborenen Sternenbundes auf die Heimatwelt des Clans Nebelparder dem Planeten Diana.

Vor einigen Wochen bin ich auf Gerüchte gestoßen, dass es Mechwarrior 5 bald geben soll. Der Trailer den man sehen  kann ist schon gigantisch!
Reporter: Mr Abrams, warum kam in ST 11 nicht Jar Jar Bings vor?

Abrams: Weil wir von George Lucas nicht die Genehmigung erhalten haben!

 

TinyPortal © 2005-2019