Autor Thema: Seaquest DSV  (Gelesen 8922 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Star

  • Captain
  • *
  • Beiträge: 6.597
Antw:Seaquest DSV
« Antwort #15 am: 21.02.15, 15:20 »
SeaQuest gehört absolut zu meinen wenigen Lieblingsserien - zumindest die erste Staffel. Ich mag das Szenario, die Crew, die Geschichten, einfach alles. Im Grunde war das ja wie TNG unter Wasser, nur von Anfang an halt schon gut und ziemlich hochwertig produziert. Leider ist man ja dann mit der zweiten Staffel sowohl dem Jugendwahn, als auch käsigen Sci-Fi-Geschichten erlegen. Das hat mir keinen Spaß mehr gemacht, und die dritte Staffel, habe ich dann auch nicht mehr verfolgt. Schade.
"Maybe it's a little early. Maybe the time is not quite yet. But those other worlds... promising untold opportunities... beckon. Silently, they orbit the sun. Waiting."

--->    Deviantart   <---  [ ] --->    Portfolio <---

SSJKamui

  • Commander
  • *
  • Beiträge: 5.154
Antw:Seaquest DSV
« Antwort #16 am: 21.02.15, 19:43 »
Also ich höre grade zum ersten mal von der Serie, was auch damit zusammenhängen könnte das ich beim beginn der Deutschen Erstausstrahlung nicht mal ein Jahr alt war.

Was vielleicht für Dich interessant sein könnte. Die Serie basiert teilweise auf den Theorien eines Neurologen und Meeresbiologen namens John C. Lily, der sich mit dem Gehirn von Delfinen beschäftigte und meinte, Delfine und Wahle seien wahrscheinlich, nach ihrer Hirnstruktur zu Urteilen, in Wahrheit ausserirdische Lebensformen und möglicherweise auf selbem Intelligenzniveau wie Menschen. Deshalb ist ein Crewmitglied der Serie auch ein Delfin.

(Star Trek 4 basiert auf der selben Theorie.)

Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.393
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Antw:Seaquest DSV
« Antwort #17 am: 21.02.15, 19:47 »
Hört sich Interessant an. Mal sehen ob ich die Serie irgendwo her bekomme.
Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

Star

  • Captain
  • *
  • Beiträge: 6.597
Antw:Seaquest DSV
« Antwort #18 am: 21.02.15, 20:37 »
Soweit ich weiß, wird sie Ende des Monats auf Tele5 wieder ausgestrahlt.
"Maybe it's a little early. Maybe the time is not quite yet. But those other worlds... promising untold opportunities... beckon. Silently, they orbit the sun. Waiting."

--->    Deviantart   <---  [ ] --->    Portfolio <---

Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.393
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Antw:Seaquest DSV
« Antwort #19 am: 21.02.15, 20:43 »
Ah ok danke werde mal gucken. Wenn sie mir gefällt hoffe ich mal das es die auf DVD gibt.
Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

SSJKamui

  • Commander
  • *
  • Beiträge: 5.154
Antw:Seaquest DSV
« Antwort #20 am: 21.02.15, 23:35 »
Ah ok danke werde mal gucken. Wenn sie mir gefällt hoffe ich mal das es die auf DVD gibt.

Die ist seit mehreren Jahren auf DVD erhältlich.

David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.757
    • mein deviantART
Antw:Seaquest DSV
« Antwort #21 am: 22.02.15, 00:03 »
Errm.,... Star... was meinst Du denn mit Jugendwahn?

Da muss ich wohl einiges verpasst haben, mit der 3. Staffel (die ich nie gesehen habe).

Ich fand Seaquest war eine sehr innovative Serie, näher an der Gegenwart und mal ohne Weltraum.

Auch davon inspiriert hatte ich mal die Idee, eine gänzlich eigene SciFi-Romanreihe zu kreieren, ganz ohne Star Trek oder überhaupt Urheberrechts... risiken.

OFF-TOPIC

Sie sollte S.E.A.L. heißen, kurzform für Sealife Exploration Atlantic Laboratory
Allerdings spielte es nur wenige Jahre in der Zukunft und behandelte eine kleine Meeresforschungsstation mit dem Namen Seal.

Das Projekt liegt übrigens immer noch in der Schublade und könnte beizeiten vielleicht noch mal verwirklicht werden - besonders - seit dem ich ein Stationsmodell mit Lego DigitalDesigner bauen (ebenso kleine Forschungs-U-Bootem etc.) und die Charaktere mit Poser und FaceGen Modeler erzeugen könnte. :D


Der Patch dazu sah etwa so aus:
« Letzte Änderung: 22.02.15, 00:57 by David »

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.286
Antw:Seaquest DSV
« Antwort #22 am: 22.02.15, 08:51 »
@david
Das mit dem Jugendwahn kam schon inder 2. Staffel.

Chief Crocker Dr. Westphalen und auch Commander Hitchcock wurden durch jüngere Figuren ersetzt.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2020


David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.757
    • mein deviantART
Antw:Seaquest DSV
« Antwort #23 am: 22.02.15, 10:01 »
Na ja, ob man das immer gleich kritisieren muss, sei mal dahin gestellt.
Ich finde es erfrischend, auch junge Charaktere mit einer "echten Rolle" in SciFi zu sehen und nicht diese alibihaften Wesley-Crusher-Klone.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.286
Antw:Seaquest DSV
« Antwort #24 am: 22.02.15, 10:10 »
Man kann aber kritisieren, dass etablierte Charaktere durch jüngere ersetzt werden, die zumindest im Fall der Damen auch noch etwas figurbetontere Kleidung tragen.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2020


Kadajj

  • Crewman 3rd Class
  • *
  • Beiträge: 98
Antw:Seaquest DSV
« Antwort #25 am: 22.02.15, 10:11 »
Na ja, ob man das immer gleich kritisieren muss, sei mal dahin gestellt.
Ich finde es erfrischend, auch junge Charaktere mit einer "echten Rolle" in SciFi zu sehen und nicht diese alibihaften Wesley-Crusher-Klone.

Lukas war doch echt der bessere Wesley und schon von Anfang mit eigener Storyline/Charentwicklung dabei...die Verjüngungskur bei SeaQuest war allein nur der Quotenjagd geschuldet, die Schauspieler tw. gegangen worden oder haben aufgegeben. Auch wenn die neuen Chars nicht schlecht waren, siehe Piccolo (ja, ich mag ihn :love )

Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.393
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Antw:Seaquest DSV
« Antwort #26 am: 27.02.15, 15:45 »
Hm, irgendwie kommt mir die Serie bekannt vor. Kann es sein das die Serie zu einer Zeit wiederholt wurde als ich sie gesehen habe könnte? Also so um 1998 bis 2000 rum?

Kann es sein das der Captain die selbe Synchronsprecher hat wie Kirk?
Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.118
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Seaquest DSV
« Antwort #27 am: 07.03.15, 20:24 »
Ich bewundere den Ansatz der Serie, weiß aber, dass frühe Versuche von mir, mit ihr "warm zu werden" irgendwie nicht funktioniert haben. Die Grundidee ist wirklich mehr als gut, ich glaube auch, dass einige der Charaktere interessant waren. Als Jugendlicher hat mich glaube ich aber auch gestört, dass man vom U-Boot, von der Unterwasser-Action zu wenig gesehen hat; es war schon immer extrem dunkel ausgeleuchtet. Das ist natürlich eine ziemliche oberflächliche Herangehensweise ;) Vielleicht sollte ich der Serie auch echt noch mal eine Chance geben :)

Star

  • Captain
  • *
  • Beiträge: 6.597
Antw:Seaquest DSV
« Antwort #28 am: 07.03.15, 21:07 »
Hm, also vielleicht solltest du wenigstens der ersten Staffel wirklich noch mal eine Chance geben. Die war wie TNG unter Wasser und müsste dir eigentlich recht gut gefallen?
"Maybe it's a little early. Maybe the time is not quite yet. But those other worlds... promising untold opportunities... beckon. Silently, they orbit the sun. Waiting."

--->    Deviantart   <---  [ ] --->    Portfolio <---

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.286
Antw:Seaquest DSV
« Antwort #29 am: 07.03.15, 21:28 »
Das solltest du auf alle Fälle max.

Witzig ist auch das es einen gewissen Austausch von Darstellern zwischen Seaquest und ST gab.

So hat beispielsweise William Shatner in einer Folge einen Diktator gespielt (mit Schnauzer habe ich ihn erst gar nicht erkannt) während die Darstellerein von Dr. Westphalen in TNG einen Gastauftritt in der zweiten Moriaty Folge hatte.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2020


 

TinyPortal © 2005-2019