Autor Thema: Star Trek Atlantis - Das Schiff  (Gelesen 3025 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

John Clanc

  • Cadet Senior
  • *
  • Beiträge: 71
Star Trek Atlantis - Das Schiff
« am: 15.06.12, 16:11 »
U.S.S. Atlantis

Technische Details des Schiffes:

Allgemeines:
Sternenflotten-Registriernummer: NCC-12123
Schiffsklasse: Defiant-Class
In den Dienst gestellt: 2375

Generelle Spezifikationen:
Länge: 170,68 Meter
Breite: 134,11 Meter
Höhe: 30,10 Meter
Zahl der Decks: 4
Besatzung: 40
max. Kapazität: 192

Computer-Spezifikationen:
Crew Interface Software: LCARS
Computersysteme: 2 isolineare Prozessorkerne

Infrastruktur:
Brücke (schiffsweite Systemkontrolle, Wissenschaftsstation, taktische Station, Conn, Ops)
Maschinenraum
Offiziersmesse
Krankenstation
22 Hauptkabinen
10 Großraumkabinen



Warpantriebssystem:
Normale Reisegeschwindigkeit: WARP 7
Maximale Reisegeschwindigkeit: WARP 9,982 (für max. 12 Stunden)
Warpkern: 1500-Plus-Cochrane Warpkern
Warpantrieb: 2 Warpgondeln

Transportersysteme:
Primärtransporter: 1
Reservetransporter: 1

Waffensysteme:
Impulsphaserkanonen, Quantentorpedos, abnehmbarer Sprengkopf, Selbstzerstörungsautomatik

Sonstige Spezifikationen:
Schiffshülle: mehrschichtige ablative Panzerung
Impulsantrieb: Standard
« Letzte Änderung: 15.06.12, 20:22 by Fleetadmiral J.J. Belar »

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.604
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Star Trek Atlantis - Das Schiff
« Antwort #1 am: 17.06.12, 11:06 »
Bei einem Schiff der "Defiant"-Klasse stellt sich immer die Frage nach den Abmessungen, die ja heiß diskutiert wurden und wohl noch werden. Solange Du mit der Länge etwa zufrieden bist, ist aber ja alles in Ordnung.
Wenn ich mich richtig erinnere, ist der abnehmbare Sprengkopf ein Feature, das schon für DS9 angedacht, aber nicht umgesetzt wurde. Verbirgt sich hinter der "Selbstzerstörungsautomatik" etwas anderes als die Funktion, die wir aus den Serien und Filmen kennen?
- [...] Kelvin, machen wir die Luken auf, wir rufen ihn, rufen dort hinunter, vielleicht hört er uns? Aber wie heißt er? Denk nur, wir haben alle Sterne und Planeten benannt, aber vielleicht hatten die schon Namen? Welch ein Übergriff! Hör zu, gehen wir hin. Wir werden schreien... wir sagen ihm, was er aus uns gemacht hat, bis er entsetzt ist... dann baut er uns silberne Symmetriaden und betet für uns mit seiner Mathematik und überschüttet uns mit blutenden Engeln, und seine Qual wird unsere Qual sein, und seine Angst unsere Angst, und er wird uns anflehen um das Ende. Denn das ist alles, was er sein mag und tun mag, das ist Flehen um das Ende. Warum lachst du nicht? Ich mache doch nur Spaß. Wenn wir als Rasse mehr Humor hätten, wäre es vielleicht nicht soweit gekommen.

John Clanc

  • Cadet Senior
  • *
  • Beiträge: 71
Antw:Star Trek Atlantis - Das Schiff
« Antwort #2 am: 09.07.12, 07:41 »
ja und nein. Im Prinziop läuft es bei dieser so, laut meinen Informationen, das man die Crew registreiren muss, sobald dann Eindringlingsalarm gegeben wird, wird automatisch die Selbsterzerstlörung mit stillem Countdown, für 1 Stunde aktiviert. Wenn diese nicht deaktiviert wurde, fliegt das Schiff in die Luft, da der Computer davon ausgeht das das Schiff euingenommen wurde.

So meine Infos.

Astrid

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.201
  • Leben und leben lassen.
    • http://sajuukkuujas.deviantart.com/
Antw:Star Trek Atlantis - Das Schiff
« Antwort #3 am: 09.07.12, 08:29 »
Ich habe kürzlich wieder meine damals verlorene Defiant gebaut, oder bin noch dabei.
Die Grösse habe ich dabei auf 120 meter länge bei 90 Breite, mit 5 Decks und alles passt rein.
Wobei deck 4 aus 2 Korridoren und Deck 5 aus zwei Räumen besteht die im unteren Bereich der zwei Pylone liegt.

Wäre das Schiff 170 meter gross gönnte man jedes Deck 4 meter gross machen und die Panzerung 3 meter stark und man hätte
trotzdem noch massig Luft. Und ich finde das passt irgendwo nciht für ein Schiff das 'beengt' sein soll.
Nur meine 2 Cent dazu. Als Geschichtenerzähler kann man das sehen wie man will.
Sobald man so ein Schiff in 3D baut dann merkt man erst was wirklich passt, denn ich baue nicht nur das Schiff
sondern auch die Korridore, und das muss alles auch reinpassen können ohne skalieren zu müssen.

Saj.
- アストリッド クロイツァー
- Irre explodieren nicht wenn das Sonnenlicht auf sie fällt, egal wie irre sie sind. -

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.787
Antw:Star Trek Atlantis - Das Schiff
« Antwort #4 am: 09.07.12, 11:26 »
ja und nein. Im Prinziop läuft es bei dieser so, laut meinen Informationen, das man die Crew registreiren muss, sobald dann Eindringlingsalarm gegeben wird, wird automatisch die Selbsterzerstlörung mit stillem Countdown, für 1 Stunde aktiviert. Wenn diese nicht deaktiviert wurde, fliegt das Schiff in die Luft, da der Computer davon ausgeht das das Schiff euingenommen wurde.

So meine Infos.
Finde ich aber dennoch etwas seltsam.

Ich meine es gibt szenarien, wo das nicht greift. Bp: wenn die egsmate Crew außer gefecht gesetzt ist udn medizinische crews von anderen schiffen an Bord kommen um zu helfen.

außerdem finde ich das dennoch etwas seltsam. Ich meine selbst ein kleines schiff hat man nicht in einer stunde zurückerobert.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


John Clanc

  • Cadet Senior
  • *
  • Beiträge: 71
Antw:Star Trek Atlantis - Das Schiff
« Antwort #5 am: 09.07.12, 14:03 »
keine Ahnung, so hab och es erklärt bekommen, von einem Freund der wikrlich eiegntlich absoluter Treki ist.

Thorndyke

  • Petty officer 3rd Class
  • *
  • Beiträge: 376
  • Sie werden wohl nie erwachsen
Antw:Star Trek Atlantis - Das Schiff
« Antwort #6 am: 17.01.15, 00:11 »
Hübsch, dann haben wir ja ab heute bzw. gestern noch eine U.S.S. ATLANTIS
=/\=  Klingt komisch, ist aber so  =/\=

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.604
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Star Trek Atlantis - Das Schiff
« Antwort #7 am: 17.01.15, 12:31 »
Ich finde das Schiff sehr cool!
Weil ich ein großer Fan der "Galaxy"-Klasse bin, bin ichn natürlich auch dafür empfänglich, wenn andere Designs etwas von ihrer Formensprache aufgreifen :)
Besonders begeistern bin ich von der Frontansicht! Wie sich dort die Pylone biegen, sieht innovativ und unglaublich gut aus.
Von der Seite aus gesehen, ist die Untertasse schon arg flach und die Pylonenform ist von oben betrachtet schon extrem geschwungen, aber ich mag es, wenn ein Entwurf auch mal organischere Formen hat :)
- [...] Kelvin, machen wir die Luken auf, wir rufen ihn, rufen dort hinunter, vielleicht hört er uns? Aber wie heißt er? Denk nur, wir haben alle Sterne und Planeten benannt, aber vielleicht hatten die schon Namen? Welch ein Übergriff! Hör zu, gehen wir hin. Wir werden schreien... wir sagen ihm, was er aus uns gemacht hat, bis er entsetzt ist... dann baut er uns silberne Symmetriaden und betet für uns mit seiner Mathematik und überschüttet uns mit blutenden Engeln, und seine Qual wird unsere Qual sein, und seine Angst unsere Angst, und er wird uns anflehen um das Ende. Denn das ist alles, was er sein mag und tun mag, das ist Flehen um das Ende. Warum lachst du nicht? Ich mache doch nur Spaß. Wenn wir als Rasse mehr Humor hätten, wäre es vielleicht nicht soweit gekommen.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.990
    • DeviantArt Account
Antw:Star Trek Atlantis - Das Schiff
« Antwort #8 am: 17.01.15, 13:25 »
Das Schiff ist wirklich sehr hübsch. Das Design erinnert in der Tat stark an die Galaxy Klasse.
Jedoch ist dieser Atlantis Thread für John Clancs FF vorgesehen, auch wenn er sich schon lange nicht mehr hier hat blicken lassen.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Kontikinx1404

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.780
Antw:Star Trek Atlantis - Das Schiff
« Antwort #9 am: 17.01.15, 18:37 »
Mir gefällt das Schiff von design her auch gut. In der Seitenansicht wirkt es sehr schnittig.

Thorndyke

  • Petty officer 3rd Class
  • *
  • Beiträge: 376
  • Sie werden wohl nie erwachsen
Antw:Star Trek Atlantis - Das Schiff
« Antwort #10 am: 17.01.15, 18:55 »
@Fleetadmiral:
"Jedoch ist dieser Atlantis Thread für John Clancs FF vorgesehen"

Wenns recht ist kopiere ich den Text und stelle das Schiff und den  Rest unter meinem eigenem Thema vor.

Ich fand es halt nur pfiffig, weil schon eine ATLANTIS hier rum grast.
=/\=  Klingt komisch, ist aber so  =/\=

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.990
    • DeviantArt Account
Antw:Star Trek Atlantis - Das Schiff
« Antwort #11 am: 18.01.15, 09:50 »
@ Thorndyke

Zitat
Wenns recht ist kopiere ich den Text und stelle das Schiff und den  Rest unter meinem eigenem Thema vor.

Ich fand es halt nur pfiffig, weil schon eine ATLANTIS hier rum grast.

Das ist vollkommen in Ordnung.

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb