Autor Thema: USS Berlin Die erste Staffel  (Gelesen 18193 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.706
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Antw:Meine erste Star Trek FanFiction
« Antwort #60 am: 19.12.13, 13:46 »
Ist sie auch, da habe ich mich an ST 11 Bedient, wo die Sternzeit ja auch das Jahr plus ne Komma Zahl ist. Neben dem Soundtrack das einzige was mir an ST 11 richtig gut Gefallen hat. So ist mit diesem Systemlosen System aus dem Normalen ST Schluss.
Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.201
Antw:Meine erste Star Trek FanFiction
« Antwort #61 am: 19.12.13, 15:50 »
Woebi so systemlos ist dass Sternzeitsystem nur in TOS.

Ab TNG ist es schon strukturiert und nachvollziehbar.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.706
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Antw:Meine erste Star Trek FanFiction
« Antwort #62 am: 02.01.14, 17:51 »
An die Mods: Ist irgend jemand mit den entsprechenden Rechten so Freundlich dieses Thema hier: http://www.sf3dff.de/index.php/board,164.0.html hin zu Verschieben? Danke im vor raus.
Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.706
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Antw:USS Berlin Die erste Staffel
« Antwort #63 am: 19.03.14, 22:22 »
Von Band 1 steht nun auch eine erstmal nur auf sf3dff.de verfügbare Reader Optimierte PDF Datei zum Download zur Verfügung. Ich Plane die ersten Beiden Teile meiner Serie noch mal zu überarbeiten, jedoch sollen bis ich damit fertig bin auch die Leute mit Reader die meine Geschichte noch nicht gelesen haben das tun können. Ich würde es übrigens nett finden wenn die die schon ein wenig Erfahrung mit Reader Optimisten PDF´s haben mir eine Kurze Rückmeldung geben könnten wie ich die Dateien noch besser machen könnte.

http://www.sf3dff.de/index.php?action=dlattach;topic=3348.0;attach=5044
Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.706
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Antw:USS Berlin Die erste Staffel
« Antwort #64 am: 12.12.14, 12:18 »
So, die Überarbeitung von Band 1 ist abgeschlossen.

Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.269
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:USS Berlin Die erste Staffel
« Antwort #65 am: 12.12.14, 23:11 »
So, ich habe die überarbeitete Version gelesen :)

Der Reihe nach...

Mir gefällt schon mal das Cover! Du hast eine sehr schöne Szene ausgewählt - optisch so mit das ansprechendste, was die Filme aus der Ent-E herausgeholt haben; ich kann mich in jedem Fall nicht erinnern, dass sie einmal vor einem schöneren Hintergrund "abgelichtet" wurde.

Die Formatierung des Textes finde ich nicht schlecht: Sie ist schnörkellos, das passt auch zum gradlinigen Stil. Gegen Blocksatz habe ich sowieso praktisch nie Einwände. Allerdings wäre ab und an Silbentrennung fürs "Bild" schön.

Ein paar Rechtschreibfehler habe ich auch noch entdeckt. Grundsätzlich will ich da ja eigentlich nicht rumkritisieren, denn Vertippen kann auch bei aufmerksamem Schreiben passieren.
Aber, hmm, wenn ich ehrlich sein soll, gibt es da dennoch ein Reihe von Fehlern, die ich einfach nicht begreifen kann. Wieso denken so viele Leute, "wäre" würde mit "h" geschrieben werden? Das ist nicht der Fall! Und allgemein: Adjektive und Verben schreibt man klein - außer es handelt sich um eine Substantivierung, dann groß, denn Substantive schreibt man groß: 'Der alte Mann malt', aber: 'Der Alte liebt das Malen.'
Hmm, was noch? Ach ja: "Nachdem" schreibt man zusammen: 'Nachdem er sie umarmt hatte, verabschiedeten sie sich'; getrennt, wenn es "nach" mit Dativ ist: 'Nach dem Essen gehe ich joggen' (<- das Essen, nach dem Essen).

Zur Geschichte: Ich finde, Du hast sehr interessante Figuren ausgesucht, die wirklich einen eigenen Background mitbringen. Viel weiß ich noch nicht über den Captain, aber er kommt mMn sehr angenehm rüber. Sehr gut, schön motivierend ist seine kurze Rede kurz vor dem Start. Tal Celes ist ein sehr spannender Charakter. Der Konflikt mit ihrer Familie ist ziemlich tragisch, auch aufwühlend. Ich finde es schade, dass Du das nicht noch weiter beleuchtet hast. Wahrscheinlich wird das auf der eigentlichen Mission noch eine Rolle spielen. Trotzdem hätte ich eigentlich damit gerechnet, dass es in diesem Teil nicht beim Rauswurf des Bruders bleibt. Hier fehlt für mein Gefühl schon etwas.
Es ist eine klassische Situation für eine Pilotfolge, zuerst einmal die Figuren und das allgemeine Setting vorzustellen, glaube ich. Trotzdem wäre es meiner Meinung auch wünschenswert, das mit einer Geschichte zu verbinden, die Ereignisse jenseits der Vorstellung hat. Aber ich vermute, in den weiteren Teilen bekomme ich mehr davon zu sehen, ähh, zu lesen ;) Mir gefällt die Idee einer Mission in den Gamma Quadranten, die ganz im Sinne der eigentlichen Föderationswerte und -ziele geplant ist, nämlich sehr gut. Und ein Schiff der "Sovereign"-Klasse dürfte dafür sicherlich auch geeignet sein :)
1. e4

Roger van Dyke

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.770
Antw:USS Berlin Die erste Staffel
« Antwort #66 am: 11.01.15, 18:55 »

Nachdem ich durch Kirks VLog auch nochmal über die Geschichte zur Berlin gestolpert bin, habe ich mir diese auch zu Gemüte geführt.
Ich muss sagen, eine sehr ambitionierte Geschichte, die spannende Inhalte erwarten lässt.

Genau wie Max es beschrieben hat, können deine Charaktere durchaus ein wenig mehr Hintergrund und Tiefe vertragen.
Meine Gedanken dazu habe ich Dir ja bereits separat zukommen lassen.
Da ich schon weiß, was bis Band vier noch alles kommt, kann ich auch sagen, dass es sich sicherlich lohnt die weiteren Geschichten zu lesen.
Eine gute Fehlerkorrektur könnte allerdings auch den anderen Teilen nicht schaden.

Alles in Allem ein gelungener Einstieg in ein neues Abenteuer.
All meine Geschichten und meine sonstigen Werke findet ihr in meinem Portfolio
Rogers Portfolio =/\= http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1970.msg77466.html#msg77466



Kürzlich war ich in Frankfurt auf der Zeil und habe den Menschen zugehört, die an mir vorübereilten. Da hab ich wieder richtig Sehnsucht nach Deutschland bekommen, wo alle meine Sprache sprechen.

Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.706
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Antw:USS Berlin Die erste Staffel
« Antwort #67 am: 07.04.15, 11:29 »
Nach einer Schreibpause von etwas mehr als einem Jahr bin ich jetzt mit Band 4 fertig.

Hier noch einmal einen Dank an Roger der die Geschichte beta gelesen hat und mir unter anderem bei der Titelfindung geholfen hat. weil das ist für mich das Schwerste am Schreiben, mir wollen so gut wie nie Titel einfallen.

Die Geschichte ist, wie es sich für jedes gute Staffelfinale gehört, natürlich ein Zweiteiler.


Band 4: “The two faces of a coin Part 1″


Die USS Berlin kehrt mit einem gewagten Trick durch das Wurmloch zurück in den Alpha-Quadranten.

auf Deep Space Nine angekommen berichten sie von ihren Erfahrungen. Diese lassen eine ominöse im geheimen Operierende Organisation auf den Plan welche die Crew mehrer Schiffe und die von Deep Space Nine auf trab hält.

Auch muss die Föderation entscheiden ob und wie sie auf die neue Lage im Dominion reagiert.

Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

Roger van Dyke

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.770
Antw:USS Berlin Die erste Staffel
« Antwort #68 am: 07.04.15, 12:03 »
Na dann erst mal Glückwunsch zur Fertigstellung!
Und da Du ja mit dem letzten Teil gut vorankommst, ist ja auch bald ein Ende in Sicht.

Ich freue mich schon auf den Abschluss. :)
All meine Geschichten und meine sonstigen Werke findet ihr in meinem Portfolio
Rogers Portfolio =/\= http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1970.msg77466.html#msg77466



Kürzlich war ich in Frankfurt auf der Zeil und habe den Menschen zugehört, die an mir vorübereilten. Da hab ich wieder richtig Sehnsucht nach Deutschland bekommen, wo alle meine Sprache sprechen.

VGer

  • Ensign
  • *
  • Beiträge: 1.357
  • you can't take the sky from me
Antw:USS Berlin Die erste Staffel
« Antwort #69 am: 07.04.15, 13:02 »
Herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung, Kirk, und viel Erfolg noch für Teil Zwei! :) Wie sieht denn die Struktur Deines Kopfcanons aus, kann ich problemlos hier neu einsteigen, ohne die vorhergehenden Episoden zu kennen, oder sollte ich lieber ganz am Anfang beginnen?

Dass mir das Cover in seiner Schlichtheit gut gefällt, das habe ich Dir ja schon in Deinem Artworks-Thread gesagt. Ein kleiner Hinweis noch in Bezug auf den Titel, den ich als native speaker zuerst einmal vergeblich gesucht habe ;) – wenn man schon eine Fremdsprache verwendet, dann muss man sich auch an ihre Regeln halten, und die besagen folgendes (ich zitiere der Einfachkeit halber aus dem Wikipedia-Artikel "Capitalisation"):

Zitat
In English, some authors/publishers capitalize the first word and the last word of titles. In addition, they believe that all nouns, pronouns, adjectives, verbs, adverbs, and subordinate conjunctions should be capitalized. Articles and coordinating conjunctions are not capitalized, while sources disagree on the capitalization of prepositions. For example, no prepositions are capitalized in the title of a book, a movie, or a play according to some style guides, for example the Chicago Manual of Style. The APA style guide, for example, however says: Capitalize major words in titles of books and articles within the body of the paper. Conjunctions, articles, and short prepositions are not considered major words; however, capitalize all words of four letters or more.

:)
I hola què tal? Som es vostres amics de sa Terra, un planeta de pols i de merda d'un inhòspit sistema solar.
-- Antònia Font.

Ich wär' hier so gerne zuhause, denn die Erde ist mein Lieblingsplanet. Doch ich werde hier nie so zuhause sein wie die Freunde der Realität.
-- Funny van Dannen.

Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.706
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Antw:USS Berlin Die erste Staffel
« Antwort #70 am: 07.04.15, 13:52 »
Na dann erst mal Glückwunsch zur Fertigstellung!
Und da Du ja mit dem letzten Teil gut vorankommst, ist ja auch bald ein Ende in Sicht.

Naja, ein Ende noch nicht, die Planungen für eine zweite Staffel laufen ja schon. Je nach dem wie ich mit den Planungen mit der USS Galactica vorran komme kommt aber erst die kurz Serie um das Schiff. Denn der Grundplot für die USS Galactica reizt mich schon sehr.

Herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung, Kirk, und viel Erfolg noch für Teil Zwei! :) Wie sieht denn die Struktur Deines Kopfcanons aus, kann ich problemlos hier neu einsteigen, ohne die vorhergehenden Episoden zu kennen, oder sollte ich lieber ganz am Anfang beginnen?

Dass mir das Cover in seiner Schlichtheit gut gefällt, das habe ich Dir ja schon in Deinem Artworks-Thread gesagt. Ein kleiner Hinweis noch in Bezug auf den Titel, den ich als native speaker zuerst einmal vergeblich gesucht habe ;) – wenn man schon eine Fremdsprache verwendet, dann muss man sich auch an ihre Regeln halten, und die besagen folgendes (ich zitiere der Einfachkeit halber aus dem Wikipedia-Artikel "Capitalisation"):

Also es empfiehlt sich bei Band eins anzufangen, da sonst die Fragezeichen zu groß werden dürften. Band 3 ist für die Gesamthandlung zwar nicht so wichtig, aber um den Captain richtig kennen zu lehren und später in Staffel zwei mitzukommen ist Band 3 wichtig.
Wenn du aber noch gar nichts von der Serie gelesen hast empfehle ich noch ein paar tage zu warten, Roger hat auch die vorherigen Teile noch Beta-Gelesen und ich habe die teilweise auch noch mit mehr Handlung versehen. Insgesamt gewinnen die Vorherigen Geschichten dar durch deutlich.
Und diese Überarbeitungen werde ich im Laufe der Woche hier hochladen.

Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.269
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:USS Berlin Die erste Staffel
« Antwort #71 am: 07.04.15, 20:05 »
Gratulation zur Fertigstellung :) Es ist immer schön, wenn einem die Muse hold war und man das Ergebnis der Arbeit vor sich hat.

Ah, ähh, BTW: Hast Du eigentlich meinen Review zu Band 1 aus dem Dezember wahrgenommen?
1. e4

Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.706
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Antw:USS Berlin Die erste Staffel
« Antwort #72 am: 07.04.15, 22:15 »
Ja hab ich, aber da ich da noch in 10-12 Stundenschichten Arbeiten "Durfte" war nur Zeit zum lesen nicht zum antworten.

Und ich glaube der Kritikpunkt mit der Rechtschreibung dürfte wenn ich die ersten 3 Bände noch mal hochlade auch erledigt sein. Ich habe das Gefühl das Roger sowohl dem normalen Wortschatz beherrscht und auch Star Trek Begriffe kennt.

Und ja die Charaktere werden sich noch entwickeln. In den nächsten ein bis Zwei Bänden sitzt die Berlin erstmal wegen ihren Schäden auf Bajor/DS9 fest. Ich denke da werden einige Landurlaub machen und auch mal ihrer Familien besuchen, und da es für Tal ja der kürzeste Weg ist dürfte sie das ein oder andere Mal zu ihrer Familie reisen.

Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.706
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Antw:USS Berlin Die erste Staffel
« Antwort #73 am: 09.04.15, 20:49 »
So wie Versprochen Lade ich jetzt die Überarbeiteten Geschichten hoch. Da es Sinn macht mit Band 1 anzufangen kommt hier Band 1.

Ich hoffe das jetzt möglichst alle Rechtschreibfehler raus sind.


Ich werde sobald ich mit allen Geschichten fertig bin den Eingangspost in diesem Thema neu gestallten und alle Geschichten dort verlinken. Dazu muss ich aber von Geschichte zwei und drei das Cover noch einmal überarbeiten.
Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

Kontikinx1404

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.220
Antw:USS Berlin Die erste Staffel
« Antwort #74 am: 09.04.15, 21:51 »
Ich habe es mir gezogen, ich warte aber mit dem Lesen und dem Feedback bis du alle überarbeiteten Teile hoch geladen hast.
Alle meine Geschichten sind auch in meinem Portfolio verfügbar.
Mein Portfolio: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,3793.msg186274.html#msg186274

 

TinyPortal © 2005-2019