Autor Thema: Neues zu STAR TREK: ENTERPRISE-B  (Gelesen 2271 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.929
    • DeviantArt Account
Neues zu STAR TREK: ENTERPRISE-B
« am: 03.08.13, 14:13 »

Hallo Freunde,

seit einigen Jahren gab es ja hier an dieser Front nicht neues zu vermelden und das soll sich jetzt nach und nach ändern, da mir die Geschichte dieses Schiffes und seiner Crew sehr am Herzen liegt. Auch hier sind ähnlich wie bei ANDROMEDA, die Romulaner eine wichtige Größe in der Gleichung, wobei sie hier eher die Opfer der Machenschaften von Sektion 31 sind. Diese hat sich nämlich in den Kopf gesetzt, den unsicheren Frieden mit den Romulaner zu beenden und einen Krieg zu provozieren, um ein für allemal das Kräfteverhältnis zu Gunsten der Föderation zu verschieben, da die Klingonen ja nun durch den Vertrag von Khitomer aus dem Rennen sind. Am Ende der zweiten Episode können wir ja erleben, wie die ENTERPRISE und ein kleiner Verband richtung Grenze fliegen, um die scheinbare Bedrohung durch die Romulaner abzuwehren, die angeblich ein neues Schiff haben, das eine ganze raumstation der Föderation zerstört hat.

Wie könnte es hier nun weitergehen?

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Star

  • Captain
  • *
  • Beiträge: 6.597
Antw:Neues zu STAR TREK: ENTERPRISE-B
« Antwort #1 am: 03.08.13, 14:23 »
Du könntest so eine Art "Jagd auf Roter Oktober" daraus machen. Nur, dass der Kommandant des romuanlischen Zerstörers kein Überläufer ist, sondern jemand, der von der Bedrohung durch Sektion 31 weiß und nun versucht die Leute zu finden, die diese Raumstation der Föderation wirklich zerstört haben? Dabei schlägt er alle Brücken hinter sich ab, weil er seiner eigenen Regierung - nicht einmal seiner eigenen Crew - trauen kann. Aber vielleicht diesem Harriman von der Enterprise-B, der ausgesandt wurde, um Jagd auf ihn zu machen :)
"Maybe it's a little early. Maybe the time is not quite yet. But those other worlds... promising untold opportunities... beckon. Silently, they orbit the sun. Waiting."

--->    Deviantart   <---  [ ] --->    Portfolio <---

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.929
    • DeviantArt Account
Antw:Neues zu STAR TREK: ENTERPRISE-B
« Antwort #2 am: 03.08.13, 14:30 »
Das wäre eine Möglichkeit und eine gute wie ich finde.
Ich habe mich und das muss ich zugeben, hier ein wenig an die Wand gefahren, denn soweit ich mich jetzt erinnere habe ich in der letzten Geschichte geschrieben, man vermute dass das ein neues romulanischen Schiff sein soll. Aber in Wirklichkeit ist es ein S31 Schiff. Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich das so klar beschrieben habe. Wenn dem nicht so ist, dann kann ich deine Idee noch umsetzen. Wenn es allerdings ein S31 Schiff ist, das nur romulanisch ausschaut, dann habe ich ein Problem.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Star

  • Captain
  • *
  • Beiträge: 6.597
Antw:Neues zu STAR TREK: ENTERPRISE-B
« Antwort #3 am: 03.08.13, 15:04 »
Dann schau noch mal nach. :)

Du könntest die Geschichte ja auch mit dem Tomed-Zwischenfall verknüpfen. Der wurde in TNG öfters mal erwähnt, aber nie, worum es sich dabei eigentlich handelt. Und haben die Romulaner nicht auch so in dieser Zeit entschieden, sich für 100 Jahre bis TNG hinter ihre Grenzen zurückzuziehen und nichts mehr von sich hören zu lassen? Der Zwischenfall könnte ja auch dafür der Grund sein. :)
"Maybe it's a little early. Maybe the time is not quite yet. But those other worlds... promising untold opportunities... beckon. Silently, they orbit the sun. Waiting."

--->    Deviantart   <---  [ ] --->    Portfolio <---

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.929
    • DeviantArt Account
Antw:Neues zu STAR TREK: ENTERPRISE-B
« Antwort #4 am: 03.08.13, 15:17 »
Ich werde auf jeden Fall nochmal nachschauen.

Aber was den Tomed Zwischenfall angeht, irrst du dich da ein wenig. Zum einen zogen sich die Romulaner nur für 50 Jahre zurück und zum anderen zogen sie sich aufgrund des Vorfalls zurück. In den 2290ern nach Khitomer hatten sie ja sogar noch Botschafter auf der Erde.

http://de.memory-alpha.org/wiki/Tomed-Zwischenfall

Bis zu diesem Zeitpunkt hat die Ent-B noch einige Zeit. Meine Serie spielt ja kurz nach ihrem Stapellauf.

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.717
Antw:Neues zu STAR TREK: ENTERPRISE-B
« Antwort #5 am: 03.08.13, 22:03 »
@JJ
Schön was zu meiner drittliebsten serie aus deiner Feder zu hören.(Nach UO und Freelancer)

Wenn ich mich an die letzte ENBT B Folge richtig erinnere, dann hattest du es IMO nicht beschrieben.

Und selbst wenn du es getan hast, dann sollte das kein Problem sein, die "Jagd auf Roter Oktober" Hommage einzubauen.

Wäre sogar noch ebsser, weil du hir das "doppelte Lottchen" spielenb könntest.

Sprich sowohl das S31 Schiff als auch das deines Romulaners sehen von außen gleich aus. Harriman verfolgt aber - inb seien Rachedurst -  das "falsche' schiff und im Schlusskampf entdeckt man aber das andere schiff. Und nun muss isch Harriman entscheiden auf welche Seit er sich schlägt.

denn er hat nur drei Optionen:

a) tut er nicht, wir der Überlebende ihn womöglich abschießenb

b) er muss für s31 Partei ergreifen

c) für den 'verkhassten Romulaner

******************

Und wenn es dir gelinbgt alle drei Optionen durch unterschiedliche Chars vorzubringen könnte das sehr inmteressant werden.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.929
    • DeviantArt Account
Antw:Neues zu STAR TREK: ENTERPRISE-B
« Antwort #6 am: 04.08.13, 13:04 »
@ Alex

Zitat
@JJ
Schön was zu meiner drittliebsten serie aus deiner Feder zu hören.(Nach UO und Freelancer)

Wenn ich mich an die letzte ENBT B Folge richtig erinnere, dann hattest du es IMO nicht beschrieben.

Glaube ich auch nicht. Aber ich lese das zur Sicherheit nochmal nach und informiere euch dann.

Zitat
Und selbst wenn du es getan hast, dann sollte das kein Problem sein, die "Jagd auf Roter Oktober" Hommage einzubauen.

Wäre sogar noch ebsser, weil du hir das "doppelte Lottchen" spielenb könntest.

Sprich sowohl das S31 Schiff als auch das deines Romulaners sehen von außen gleich aus. Harriman verfolgt aber - inb seien Rachedurst -  das "falsche' schiff und im Schlusskampf entdeckt man aber das andere schiff. Und nun muss isch Harriman entscheiden auf welche Seit er sich schlägt.

denn er hat nur drei Optionen:

a) tut er nicht, wir der Überlebende ihn womöglich abschießenb

b) er muss für s31 Partei ergreifen

c) für den 'verkhassten Romulaner

******************

Und wenn es dir gelinbgt alle drei Optionen durch unterschiedliche Chars vorzubringen könnte das sehr inmteressant werden.

Hmmmm. Ne Idee hätte ich schon, wie ich das umsetzen könnte. Klingt auf jeden Fall sehr verlockend, diese Idee von euch. Wird sicher ein riesen Spass, Jagd auf Roter Oktober im Weltraum.

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb