Autor Thema: 40 Jahre STAR WARS - Interesse an kleinem Jubiläums-Band?  (Gelesen 6251 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MFB

  • Crewman 1st Class
  • *
  • Beiträge: 299
    • http://rumschreiber.wordpress.com
Vielen Dank! :) Ich bin ziemlich zufrieden damit, auch wenn es eigentlich "nur" die Hälfte eines ursprünglich größer geplanten Motivs wurde. Wie am rechten Rand angedeutet, hätte das Bild auch noch eine dunkle Hälfte gehabt, aber wie man am vielen Sand im unteren Teil sieht, hatte ich schon Probleme, die helle Seite hochformatig hinzukriegen. :D  Aber die wichtigsten Elemente zur geplanten Story sind auf jeden Fall drauf. Und vielleicht baue ich irgendwann den Rest des Bildes doch noch als Wallpaper fertig.
Meine Star Trek-FanFiction-Romane zum kostenlosen ebook-Download auf meinem Blog:  http://rumschreiber.wordpress.com/

NEU! Star Trek : Enterprise - Landing on Barbarous Coasts
Weitere Romane: Sailing on Forbidden Seas - The Pillars of Heaven - Where the End begins - Leadership - A Decade of Storm - The Romulan War

MFB

  • Crewman 1st Class
  • *
  • Beiträge: 299
    • http://rumschreiber.wordpress.com
Das Projekt zieht sich zwar schon eine ganze Weile hin, immer wieder kam etwas dazwischen, aber wohl am kommenden Wochenende beginne ich endlich mit dem verfassen meiner Star Wars-Story. Vielleicht wird sie rechtzeitig zum 42. Star Wars-Jubiläum fertig. :D

Zur Vorbereitung habe ich schon mal den Umschlag für ein eventuelles Taschenbuch fertiggestellt. (Die Dicke des Rückens ist noch provisorisch, wird vermutlich am Ende deutlich schmäler ausfallen.)
Meine Star Trek-FanFiction-Romane zum kostenlosen ebook-Download auf meinem Blog:  http://rumschreiber.wordpress.com/

NEU! Star Trek : Enterprise - Landing on Barbarous Coasts
Weitere Romane: Sailing on Forbidden Seas - The Pillars of Heaven - Where the End begins - Leadership - A Decade of Storm - The Romulan War

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.988
    • DeviantArt Account
@ MFB

Das Cover schaut grandios aus.
Allerdings kommt mir der Plot ziemlich bekannt vor. Es gab mal einen Roman, der sich damit beschäftigte, dass Vader herausfinden wollte, warum ihm dieser unbekannte Pilot so vertraut vorkommt und wer dieser ist und sich deshalb auf die Suche macht.
Das muss ja nicht schlecht sein, ich mag verschiedene Ansätze von verschiedenen Autoren zu dem selben Thema und ich bin sicher, du hat da ein Händchen dafür.
Ich freue mich jedenfalls sehr darauf, diese Geschichte zu lesen.

@ All

Ich schreibe nach wie vor an meiner Geschichte, komme aber nur mäßig voran.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

MFB

  • Crewman 1st Class
  • *
  • Beiträge: 299
    • http://rumschreiber.wordpress.com
Es würde mich wundern, wenn die offiziellen Romane diesen Zeitabschnitt zwischen Ep. IV und V nicht behandelt hätten. :D Ich bin leider in Sachen Expanded Universe ziemlich unkundig, aber da für die Sammelband-Story ja nur die Filme relevant sind, habe ich mich an eine solche alternative Story rangewagt. Ich finde diesen Zeitabschnitt einfach interessant, weil es sowohl für die Rebellen einen Umbruch bedeuten muss, ihren bisherigen Stützpunkt aufgeben zu müssen, während Vader mit einem ziemlich großen Rätsel konfrontiert ist.
Meine Star Trek-FanFiction-Romane zum kostenlosen ebook-Download auf meinem Blog:  http://rumschreiber.wordpress.com/

NEU! Star Trek : Enterprise - Landing on Barbarous Coasts
Weitere Romane: Sailing on Forbidden Seas - The Pillars of Heaven - Where the End begins - Leadership - A Decade of Storm - The Romulan War

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.126
Schön, dass sich hier mal wieder etwas tut ...
Ursprünglich hatte ich vor, das erweiterte Zeitfenster bis Ende dieses Jahres laufen zu lassen, aber da das eigentliche Jubiläum ohnehin schon vorbei ist, kann man sich auch noch etwas mehr Zeit lassen.

Ich selbst bin auch immer noch mit meinem alternativen Fan-Roman beschäftigt, in dem Anakin Skywalker nicht zu Darth Vader wird. Letzteres zu verhindern ist relativ einfach, nur die Entwicklungen in der Galaxie danach auszuarbeiten schon weitaus kniffliger ...

Was nun wiederum den Canon-treuen Sammelband betrifft, bin ich immer noch bereit, eine Ära/ Epoche zu behandeln, für die sich kein anderer Autor findet.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.988
    • DeviantArt Account
Ich würde sagen, wir machen ein offenes Ende des Contests und jeder postet seine Geschichte, wenn sie fertig ist.
Danach entscheiden wir gemeinschaftlich, ob wir den Contest als beendet erklären und starten die Wahl.
Unabhängig davon kann man dann ja schon den Sammelband zusammenstellen.
Wenn der Band also erst zum 45. Jubiläum fertig ist, wäre das sogesehen auch nicht schlecht.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.126
Eigentlich ist es ja nicht als wirklicher Contest mit anschließender Wahl gedacht, da wie schon im Eingangspost erwähnt eigentlich nur vier Geschichten zusammenkommen sollen, welche jeweils die vier Epochen und die vier Jahrzehnte, die das Franchise nun schon existiert, repräsentieren.

Natürlich kann man immer noch eine Wahl aufmachen und die beste Geschichte küren, aber ich will sie alle vier gleichberechtigt im Sammelband haben.
Sollten jedoch mehr als vier Beiträge herauskommen, könnte man bei Dubletten zu einer Epoche ebenfalls eine Wahl aufmachen. Allerdings glaube ich kaum, dass es mehr als vier Geschichten werden, ich habe diese niedrige Zahl auch bewusst gewählt, weil wir hier ja nicht gerade die meisten/ aktivsten STAR-WARS-FanFiction-Schreiber haben.

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb