Autor Thema: Science Fiktion Modellbau von Alf-1234  (Gelesen 113141 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

alf-1234

  • Crewman 2nd Class
  • *
  • Beiträge: 187
Antw:Science Fiktion Modellbau von Alf-1234
« Antwort #285 am: 26.03.24, 20:23 »
Update

So langsam sehe ich hier Licht am Ende des Tunnels. :) Ich habe die 4 Servos jetzt fest unter der Mondplatte montiert. Die Servos sind BB MG Servos und haben 180° Weg. Das Schubgestänge ist eingehängt und muss jetzt nur noch auf die passende Länge abgelängt werden. Ebenfalls habe ich die Kabels für die 16 Beleuchtungsmasten oben auf der Platte mit kleinen Kabelschellen befestigt. Die beiden Wechselblinker für die 4 orange farbenen LEDS sind auch unter der Mondplatte festgeschraubt. Diese sind für die 4 Trichter die auf der Mondplatte sind. Alle Funktionstest sind sauber ohne Probleme verlaufen. :thumbup
Als nächstes steht hier jetzt die Senderprogrammierung an. Servoweg und Servoverzögerung muss jetzt sauber eingestellt werden.
Was auch noch in CAD geplant und im 3D Drucker ausgedruckt werden muss. ist der Buggy in 1/48.

Die Oberflächengestaltung der Mondplatte steht für den Herbst an. Jetzt zum Frühjahr, Sommer stehen hier noch ein paar andere Projekte an.

alf-1234

  • Crewman 2nd Class
  • *
  • Beiträge: 187
Antw:Science Fiktion Modellbau von Alf-1234
« Antwort #286 am: 27.03.24, 23:41 »
Mondbuggy 1/48

Ich habe gestern abend ca. 2,5 Stunden in CAD an meinem Mondbuggy in 1/48 gezeichnet. Bis auf ein paar Details ist der fertig und kann im 3D Drucker ausgedruckt werden. Mal schauen, ob ich das am WE trotz Ostern schaffe. Die micro RC Komponenten habe ich hier schon ein paar Wochen liegen.
Mit diesem Buggy möchte ich dann später über meine Mondplatte fahren. Alles wird gut.  :thumbup

alf-1234

  • Crewman 2nd Class
  • *
  • Beiträge: 187
Antw:Science Fiktion Modellbau von Alf-1234
« Antwort #287 am: 01.04.24, 18:16 »
Frohe Ostern euch allen

Ich habe jetzt hier meinen Buggy in PLA weiss ausgedruckt. Hat gleich beim ersten Mal geklappt. Da ich da auch einen 1s Lipo eingeplant habe, ist aus meinen RC Mondbuggy ein long Mondbuggy geworden. Die Höhe und die Breite des Modells passt. Aber in der Länge musste ich den leider etwas strecken.
Die RC Komponenten passen sauber hinein und können eingebaut werden. Das Teil muss dann auch noch gelb lackiert werden. Bilder folgen, da noch nicht gemacht.

alf-1234

  • Crewman 2nd Class
  • *
  • Beiträge: 187
Antw:Science Fiktion Modellbau von Alf-1234
« Antwort #288 am: 02.04.24, 22:21 »
RC Mondbuggy
Update

Und hier jetzt mal ein paar Bilder von dem Mondbuggy. Der gelbe Buggy ist ein Buggy in 1/24. Der weisse Buggy passt von der Breite und Höhe. In der Länge musste ich den etwas strecken. RC Komponenten schon mal testweise eingesetzt.  :thumbup
Gelb lackiert wird auch noch und der Einbau von 2 warmweissen LEDS liegt an.

alf-1234

  • Crewman 2nd Class
  • *
  • Beiträge: 187
Podest Mondplatte
« Antwort #289 am: 23.05.24, 17:08 »
Ich habe in den letzten Wochen fleissig schaffe, schaffe gemacht. :thumbup
Der RC Buggy ist fertig lackiert und fährt per Funke. Damit der gelbe Buggy gut haftet, habe ich dem Haftreifen aus dem Modelleisenbahnbau H0 gegönnt.
Auch die Mondplatte ist ziemlich weit schon fertig. Für den Eagle wird zur Zeit ein kleines Podest mit LED Beleuchtung gebastelt.
Ebenfalls habe ich die 4 Silodeckels mit den 4 weissen Trichtern drauf, mit den Decals (Wasserschiebebilder) versehen.
Auch die Führungsschienen sind schon geplant, aber noch nicht fest beingebaut.
Die eigentliche Gestaltung der Mondoberfläche erfolgt im kommenden Herbst / Winter.
Ich werde die letzten Sachen hier noch fertig machen, dann ist hier erst mal Ruhe.

alf-1234

  • Crewman 2nd Class
  • *
  • Beiträge: 187
Antw:Science Fiktion Modellbau von Alf-1234
« Antwort #290 am: 03.06.24, 11:57 »
Auch in meinen Eagle habe ich vorne im Cockpit Led Beleuchtung eingebaut. Koenig und Carter haben mal eben vorbei geschaut.​
Desweiteren habe ich mir 3mm LED Fassungen bestellt für mein Landepodest für den Eagle.
Um mit meinem gelben Buggy zum Eagle hoch zu fahren, habe ich mir aus 1,5mm Balsaholz mit dem Cuttermesser eine kleine Raumpenauffahrt geschnitten.
Jetzt kann ich Cater und Koenig direkt am Eagle ahholen. ;D

 

TinyPortal © 2005-2019