Autor Thema: C4D & 3dSMax Grafikkarten unabhänig?  (Gelesen 2950 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Seba

  • Master Chief Petty Officer
  • *
  • Beiträge: 749
C4D & 3dSMax Grafikkarten unabhänig?
« am: 22.11.07, 14:22 »
Ich hab mal wieder eine recht kuriose Feststellung erlangt. Mein lieber Laptop verweigerte vor knapp einer Woche das Starten von Windows. Bisher ja nichts neues -> Windows löschen -> Windows neuinstalliert....
So, nun stellte ich fest das meine lieben Grafikkartentreiber knapp 400 km von mir entfernt lagen und ich finde nirgendswo an mein Lappi ein hinweis welche GraKa ich drinn hab....

So, nun probierte ich mal alle meine Programme aus, ob sie auch einfach über Software sich treiben lassen. Gut, fast alles was anspruchsvoller als CS 1.6 war, verweigerte den dienst.
Zu meinem ernstaunen allerdings nicht C4D und 3dSMax. Nagut, ein wenig wirds auch über Softwartreiber laufen aber dann stellte ich fest das selbst Millionenschwere Modelle genausolange zu rendern brauchen wie mit Grafikkartentreiber.
So, und diese Tatsache verwirrt mich.
Wieso läuft das Rendern genauso lange wie mit Grafikkarte?

Das verwirrt mich! :horse
"Wer keine Zeit hat Bücher zu lesen hat auch keine Zeit um welche zu schreiben."
Roman -TERRA SECO
Kostenloses Star Trek Brettspiel - sternenflottenkommando.de.be

Draco

  • Gast
C4D & 3dSMax Grafikkarten unabhänig?
« Antwort #1 am: 22.11.07, 16:58 »
Also was die Treiber angeht: Da gibts Programme für die dir sagen was an Grafikchip drinsteckt und dich idealerweise direkt auf die Herstellerseite weiterleiten.

@Topic: Keine Ahnung woran das liegt, vielleicht daran dass der Prozessor schon immer den überwiegenden Teil des Jobs übernommen hat.

LaForge93

  • Gast
C4D & 3dSMax Grafikkarten unabhänig?
« Antwort #2 am: 22.11.07, 17:33 »
Das liegt daran, das das Rendern ein 100%ige CPU-Arbeit ist.
Die GraKa hat da quasi nix zu tun.

The Animaniac

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.858
  • Scifi-3D-Maniac
    • http://www.scifi-meshes.com
C4D & 3dSMax Grafikkarten unabhänig?
« Antwort #3 am: 23.11.07, 11:37 »
Würd ich auch sagen, welche grafikkarte da drinnen is hat auf das  3D-Programm keine auswirkung da ja Einzelbilder gerendert werden. Renderingzeit häng nur an CPU für die Geschwindigkeit und RAM wieviele K an Polygone du Rendern kannst.




\"All this has happened before, and all this will happen again...\" Prophecies of Pythia

Seba

  • Master Chief Petty Officer
  • *
  • Beiträge: 749
C4D & 3dSMax Grafikkarten unabhänig?
« Antwort #4 am: 23.11.07, 11:44 »
Gut zu wissen.... hatte immer vermutet das da irgendwie die Grafikkarte mit drinn hängt...
"Wer keine Zeit hat Bücher zu lesen hat auch keine Zeit um welche zu schreiben."
Roman -TERRA SECO
Kostenloses Star Trek Brettspiel - sternenflottenkommando.de.be

 

TinyPortal © 2005-2019