Autor Thema: Non Unity One Haupt- und Nebencharaktere  (Gelesen 73682 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.206
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Non Unity One Haupt- und Nebencharaktere
« Antwort #60 am: 28.08.10, 10:39 »
Zitat
Original von Fleetadmiral J.J. Belar
@ Ronny

Vielleicht sollte ich das tun. Aber was bringt es denn, wenn man sich Lebensläufe ausdenkt, die nicht stimmen? Dann wäre doch ein erstes Date schon futsch, bevor es anfängt, weil alles auf Lügen basiert.


http://www.singleboersen-vergleich.de/tipps/all_about_fakes.htm

Die wollen ja auch nur das du dich anmeldest!
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 36.637
    • DeviantArt Account
Non Unity One Haupt- und Nebencharaktere
« Antwort #61 am: 28.08.10, 10:58 »
Oh ja, jetzt wo du es erwähnst, habe ich solche Anzeigen auch schon bekommen.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 36.637
    • DeviantArt Account
Non Unity One Haupt- und Nebencharaktere
« Antwort #62 am: 07.09.10, 13:54 »


Lieutenant J.G. Dr.
Caren McCormick
Bio und Charakterbeschreibung

Rang: Lieutenant J.G.
Vorname: Caren
Nachname: McCormick
Geburtsdatum: 12.07.2235
Position: Chief Medical Officer
Alter: 33 (2268)
Rasse: Mensch
Heimatplanet: Erde
Nationalität: Puertoricanerin
Sternzeichen: Krebs
Haarfarbe:  Dunkelbraun
Augenfarbe: Braun
Hautfarbe: hellbraun
Merkmale: - - -
Dienstatus: Aktiv

Familie:

Vater: Dr. Javier de la Cruz (Arzt auf Puerto Rico)
Mutter: Diana McCormick (Krankenschwester)
Geschwister:  - - -
Ehegatte: - - -
Kinder: - - -

Karriere:

2235: Caren wird als uneheliche Tochter von Dr. Javier de la Cruz und der Krankenschwester Diana McCormick geboren, welche beide im selben Krankenhaus arbeiteten und sich ineinander verliebt hatten. Noch im selben Jahr trennen sich ihre Eltern wieder, wegen unüberbrückbarer Differenzen.

2251: Caren, die inzwischen den Namen ihrer Mutter angenommen hat, beginnt nach ihrem Highschool Abschluss mit einer Ausbildung zur Krankenschwester.

2254: Caren schließt die Ausbildung als Zweitbeste ihrer Stufe ab und arbeitet fortan als Krankenschwester im selbetn Krankenhaus, wie ihre Mutter und ihr Vater.

2256: Caren fühlt sich in ihrem Beruf unterfordert und sucht nach einer Alternative. Sie beginnt ein Medizinstudium an der renomierten medizinischen Fakultät von Puerto Rico.

2258: Caren wechselt zur Sternenflottenakademie und setzt ihr Studium fort. Sie spezialisiert sich unter anderem auf die Fächer Exobiologie, Biochemie und Exochirurgie. Aber auch Humanmedizin und Humanchirurgie. Sie bestand darauf, die vollen 4 Jahre absolvieren zu dürfen. Ihrem Antrag wurde stattgegeben.

2262: Caren macht ihren Abschluss und bekommt ihren Doktortitel. Zudem erhält sie den Rang eines Ensign und wird als exobiologische Spezialistin auf die U.S.S. Melbourne versetzt. Die Reise zur K5, dem Stützpunkt der Melbourne dauert 12 Wochen, die sie nutzt, um mehr über die bereits bekannten Spezies des Zielgebiets der Melbourne in erfahrung zu bringen. Sie studiert alles, was sie in die Finger bekommen kann.

2265: Beförderung zum Lieutenant Junior Grade und Ernennung zur Leiterin der medizinischen Abteilung für Exobiologie an Bord der Melbourne.

2266: Die Melbourne wird von klingonischen Schiffen unter Feuer genommen. Bevor sie abziehen, wird die Krankenstation aber noch einmal getroffen. Viele der medizinischen Crew kommen ums Leben. Ebenso der Schiffsarzt. Caren, die zu diesem Zeitpunkt frei hat, übenimmt das Kommando und sorgt für Ordnung. Dies beeindruckt Captain Crane so sehr, dass er sie zur Chefärztin ernennt. Die angeschlagene Melbourne muss zur K5 zurückkehren, um neues Personal aufzunehmen und um repariert zu werden. Danach setzt sie ihre Mission fort.

2267: Die Melbourne kehrt von ihrer 5 Jahremission zurück und wird auf der Erde komplett umgerüstet. Die meisten Besatzungsmitglieder erhalten einen ausgedehnten Urlaub. So auch Caren. Sie nutzt die Zeit und besucht ihre Eltern. Aber auch die schönsten Strände der Erde und die gefährlichsten Rennstrecken für alte Automobile.

2268: Die Melbourne bricht zu ihrer zweiten 5 Jahremission in die Veranausdehnung auf. Caren ist wieder mit an Bord. Im selben jahr gerät sie unter dem Einfluss der “Göttin” Aphrodite in rasende Sexsucht und vergnügt sich auf der Krankenstation, während das Schiff in einem Energiedämpfungsfeld gefangen ist. So wie ihr ergeht es den meisten Besatzungmitgliedern des Schiffes. Die Krise kann beigelegt werden und abgesehen von beschämten Personen kam niemand zu Schaden. Der Vorfall wird an Bord totgeschwiegen.

Charakter:

Caren ist lebenslustig, abenteuerfreudig, aber auch strebsam, ehrgeizig und brilliant. Sie ist eine Koriphäe der Exobilogie- und Chirurgie. Ihre Patentient behandelt sie mit großer sorgfalt und hat immer einen netten Spruch auf den Lippen, um ihnen die Angst zu nehmen. In Ihrer Freizeit betreibt sie zum Ausgleich gefährliche Sportarten wie zum Beispiel Autorennen, surfen, Freeclimbing und Parises Squares. Außerdem hat sie einen schwarzen Gürtel in Taek Won Do. Sie ist durchtrainiert und bestens für den Einsatz im All konditioniert. Nach ihrem Dienst absolviert sie jeden Tag 3 Stunden in der Fitnesshalle des Schiffes. Auch ihren Studien und Forschungsarbeiten gibt sie sich hingebungsvoll hin und arbeitet ständig daran. Mancher an Bord munkelt, dass sie kaum Schlaf bräuchte. Freunde hat sie nur wenige an Bord, was nicht ihrer Kontaktfreude oder Freundlichkeit geschuldet ist, sondern ihrer mangelnden Zeit. Dies bedauert sie allerdings sehr und strebt eine Änderung dieser Umstände an.

END OF FILE
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Visitor5

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.166
Non Unity One Haupt- und Nebencharaktere
« Antwort #63 am: 07.09.10, 14:06 »
Hm, hieß es nicht mal Onscreen, dass medizinsiche Offiziere 2 Jahre länger studieren müssen und dafür mit dem Lieutenant Junior Grade abschließen?

Dies würde rein rechnerisch bedeuten: 2 Jahre Sternenflotten-Grundstudium (das, das für alle Offiziere gleich ist), plus vier Jahre Medizin-Studium, das wären 8 Semester - auch noch ein bisschen knapp aber gewiss \"machbar\". :D

5 Jahre, also 10 Semester, wobei vier Semester dem \"Sternenflottengrundstudium\" zuzurechnen sind, ist ein klitzekleinesbisschen knapp!

Könntest du sie vielleicht ein Jahr älter machen, so dass sie vor der Sternenflottenakademie schon zwei Jahre Medizin studierte? Dann kämst du wieder auf die vollen sechs Jahre - und dann könnte sie auch gleich mit dem Junior-Grade abschließen.  :))

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 36.637
    • DeviantArt Account
Non Unity One Haupt- und Nebencharaktere
« Antwort #64 am: 07.09.10, 14:11 »
Insgesamt hat sie 5 Jahre studiert und ich bin sicher, ihre Ausbildung zur krankenschwester wurde ebenfalls angerechnet. Sie hat allerdings drauf bestanden, dass sie auf der Sternenflottenakademie die vollen 4 Jahre absolviert und dann als Ensign arbeitet, ohne Ranganrechnung. Wenn ich sie mit dem J.G. abschließen lasse ist sie allerdings zu lange Lt.J.G. So gefällt es mir besser.

EDIT: Ich habe sie jetzt ein Jahr älter gemacht (entschuldige bitte Michelle), aber den Ensign beibehalten.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Visitor5

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.166
Non Unity One Haupt- und Nebencharaktere
« Antwort #65 am: 07.09.10, 15:44 »
Hmm... wenn die Dame dies so haben möchte - alles klar!  :D

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 36.637
    • DeviantArt Account
Non Unity One Haupt- und Nebencharaktere
« Antwort #66 am: 07.09.10, 15:50 »
Das wollte sie so. Sie wollte den vollen Lernstoff haben, damit sie vorhandenes Wissen vertiefen und neues dazulernen konnte.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Visitor5

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.166
Non Unity One Haupt- und Nebencharaktere
« Antwort #67 am: 07.09.10, 16:15 »
Zitat
[...] den vollen Lernstoff haben [...]


... in Bezug auf das Sternenflottenhandwerk, nicht wahr? Hm, dann weiß ich nun, wie du das meintest. ;)

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 36.637
    • DeviantArt Account
Non Unity One Haupt- und Nebencharaktere
« Antwort #68 am: 07.09.10, 16:45 »
Auch, aber ihr Medizinstudium hat sie dort ebenfalls fortgesetzt und zuende gebracht.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Visitor5

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.166
Non Unity One Haupt- und Nebencharaktere
« Antwort #69 am: 07.09.10, 16:51 »
Nun, sie ist aber, was den medizinischen Lernstoff anbelangt, in einen fortgeschrittenen Jahrgang eingestiegen.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 36.637
    • DeviantArt Account
Non Unity One Haupt- und Nebencharaktere
« Antwort #70 am: 07.09.10, 17:46 »
Das stimmt allerdings. Sie hat ja nicht nochmal von vorne angefangen.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.206
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Non Unity One Haupt- und Nebencharaktere
« Antwort #71 am: 07.09.10, 17:53 »
Der Lebenslauf ist wie immer gut geschrieben, aber das Bild... Die Junge Dame hat etwas \"Deformierte\" Brüste!  :baby:
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 36.637
    • DeviantArt Account
Non Unity One Haupt- und Nebencharaktere
« Antwort #72 am: 07.09.10, 18:37 »
Danke dir. Jap, die Dame ist ein bißchen schief gegangen. Wenn ich ein besseres Bild habe, tausche ich das hier gegen das neue aus. Bis dahin muss das jetzt erstmal reichen.  ;)
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 36.637
    • DeviantArt Account
Non Unity One Haupt- und Nebencharaktere
« Antwort #73 am: 08.09.10, 14:22 »


Ensign
Varex
Bio und Charakterbeschreibung

Rang: Ensign
Vorname: Varex
Nachname: - - -
Geburtsdatum: 25.11.2248
Position: Chief Navigations & Flight Officer
Alter: 20 (2268)
Rasse: Shintaraner
Heimatplanet: Shintara Major
Nationalität:  - - -
Sternzeichen: - - -
Haarfarbe:  Dunkelbraun mit weißen und gelben Flecken
Augenfarbe: Gold
Hautfarbe: blauviolett
Merkmale: - - -
Dienstatus: Aktiv

Familie:

Vater: Tarex (Botschafter von Shintara auf der Erde)
Mutter: Virex (Beerenpflückerin)
Geschwister: Norex, Parex, Shirex
Ehegatte: - - -
Kinder: - - -

Karriere:

2264: Varex verlässt als erster Shintaraner seinen Heimatplaneten, um zur Sternenflotte zu gehen. Zusammen mit seinem Vater, dem neuen shintaranischen Botschafter, reist er zur Erde, um die Sternenflottenakademie zu besuchen. Er belegt die Fächer Navigation, Astrogation, Astrometrie, Subraumtheorie, Warpfeldtheorie und auf Wunsch seines Vater Diplomatie und Recht, um eines Tages der erste shintaranische Captain der Sternenflotte zu werden. Vom ersten Tag an stürzt er sich in die Bücher und lernt was das Zeug hält. Zu seinen Kameraden hält er Abstand, da er noch ein wenig Zeit braucht, um in die vorhandenen Strukturen reinzuwachsen, was aber durch seine gesellige Art nicht lange dauert, denn er wird einer Kadettenlerngruppe zugeteilt und verbringt die nächsten 4 Jahre mit ihnen. Sie werden sehr gute Freunde.

2268: Varex schließt die Akademie mit Bestnoten im Rang eines Ensign ab und wird nach K5 geschickt, um dort seinen Posten als neuer zweiter Steuermann der U.S.S. Melbourne auf ihrer zweiten 5 Jahresmission, anzutreten. Schon in den ersten Wochen erkennt Captain Crane Varex\' Talent am Steuer des Schiffes und ernennt ihn zum Chef der Navigationsabteilung, was seinem Vorgänger, der zurückgestuft wurde, gar nicht gefällt. Es entwickelt sich eine Rivalität zwischen Varex und seinem Stellvertreter um die Führungsrolle in der Navigationsabteilung. Captain Crane entgeht dies nicht, greift aber nicht ein, da er erkennt, dass sich die beiden Offiziere dadurch zu Höchstleistungen anspornen und gegenseitig fördern. Im selben Jahr auf dem Weg in die Veranausdehnung erhält die Melbourne einen Notruf von der R.N.S. Dimetrius, die in ein Energiedämpfungsfeld geraten ist. Crane befiehlt eine Rettungsoperation. Im Zuge dieser Operation werden alle auf dem Schiff liebestoll. So auch Varex. Sein jährlicher Paarungszyklus setzt ein. Er versucht in Folge dessen, seine Männlichkeit in Revierkämpfen gegen den Captain zu beweisen und beginnt zu “blühen”, was sein Fell wie einen Regenbogen färbt. Das Problem kann allerdings gelöst werden, da sich die Verursacherin, die “Göttin” Aphrodite bereit erklärt, ihr Spiel zu beenden.

Charakter:

Varex ist ein typischer Shintaraner, nervös, neugierig und stets auf dem Sprung. Er könnte immer essen und sehnt sich sehr nach Nähe, da die Shintaraner in Großfamilien Leben. Er hat ein Problem damit, nur mit einem Schiffskameraden in einem Quartier zu wohnen, den er nichteinmal besonders leiden kann. Aus diesem Grund hält sich Varex gerne im Aufenthaltsraum oder auf dem Aussichtsdeck auf, das wie ein riesiger Park mit Tag und Nacht Zyklus und zur Entspannung ausgelegt ist. Dort klettert er gerne auf einen Baum und legt sich zur Ruhe. Es vergehen manchmal Tage, bis er wieder in sein Quartier zurückkehrt. An Bord hat er durch seine gesellige Art viele Freunde gefunden, die ihm das Leben etwas erleichtern. Meistens jedoch stürzt er sich in die Arbeit. Er braucht nur wenig Schlaf. Varex ist von Natur aus ein Orientierungsgenie. Er berechnet manchmal Kursdaten aus reinem Instinkt und lässt es nur so zum Spaß vom Computer gegenrechnen. Er könnte nach eigener Aussage mit einer exakten Karte ein Shuttle oder Schiff ohne Sensoren, Hauptschirm und Fenster durch das Karinon Dreieck fliegen. Er genießt, obwohl er erst seit ein paar Monaten auf der Melbourne Dienst tut, das volle Vertrauen des Captains und der Crew. Auf Außenmissionen auf bewaldeten Planeten wird er auch gerne als Späher auf die Bäume geschickt und und durch seine Instinkte ist er ein reaktionsschneller Nahkämpfer, versucht einen Kampf aber meist zu vermeiden, da er von Tieren abstammt, die eher Beute sind und sich auf Flucht spezialisiert haben.

END OF FILE
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.775
Non Unity One Haupt- und Nebencharaktere
« Antwort #74 am: 08.09.10, 14:40 »
Der gefällt mir. ist ein richtige interessantes alien.

ob es eine Verwandschaft zu den Grodd gibt.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


 

TinyPortal © 2005-2019