Autor Thema: Das Museum - ehemalige FanFiction Ideen & Projekte  (Gelesen 57166 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.709
Antw:Das Museum - ehemalige FanFiction Ideen & Projekte
« Antwort #120 am: 06.04.22, 19:19 »
@ssj
Die aus "Das ungewisse Dunkel"?

Coole Idee.

Solchen Gedankenaustausch liebe ich so im Forum.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


SSJKamui

  • Commander
  • *
  • Beiträge: 5.438
Antw:Das Museum - ehemalige FanFiction Ideen & Projekte
« Antwort #121 am: 06.04.22, 19:21 »
Das wäre ne sehr geniale Idee. (musste zuerst überlegen, was in der Folge or kam.)

PercyKeys

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.101
Antw:Das Museum - ehemalige FanFiction Ideen & Projekte
« Antwort #122 am: 07.04.22, 07:23 »
Ich finde die 2. Idee auch extrem spannend. Könnte man auch so machen, dass das abtrünnige Borg sind, die es besser machen wollen als das Kollekti. (Dass die quasi das sind, was die sogenannte Freezone bei der Scientology ist.)

Quasi eine Art Separatisten-Gruppe mit dem Namen - wenn wir schon bei PIC sind - "Freecloud"? 😅

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.709
Antw:Das Museum - ehemalige FanFiction Ideen & Projekte
« Antwort #123 am: 07.04.22, 08:47 »
@ssj
Die aus "Das ungewisse Dunkel"?

Kleine Korrektur. ich meinte "Unimatrix zero".

@percy
Schick. Alles wird dort inder Cloud gespeichert.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


SSJKamui

  • Commander
  • *
  • Beiträge: 5.438
Antw:Das Museum - ehemalige FanFiction Ideen & Projekte
« Antwort #124 am: 07.04.22, 11:25 »
Ich finde die 2. Idee auch extrem spannend. Könnte man auch so machen, dass das abtrünnige Borg sind, die es besser machen wollen als das Kollekti. (Dass die quasi das sind, was die sogenannte Freezone bei der Scientology ist.)

Quasi eine Art Separatisten-Gruppe mit dem Namen - wenn wir schon bei PIC sind - "Freecloud"? 😅

klingt gut

PercyKeys

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.101
Antw:Das Museum - ehemalige FanFiction Ideen & Projekte
« Antwort #125 am: 07.04.22, 12:29 »
@Alex & SSJKamui: stimmt. Borg und Cloud, gehört irgendwie zusammen.

SSJKamui

  • Commander
  • *
  • Beiträge: 5.438
Antw:Das Museum - ehemalige FanFiction Ideen & Projekte
« Antwort #126 am: 07.04.22, 20:00 »
@Alex & SSJKamui: stimmt. Borg und Cloud, gehört irgendwie zusammen.

Ja. Man kann auch bei Grafikprogrammen mehrere Rechner zu einem Netz zusammenschließen, sodass die wie ein PC mit mehreren Kernen arbeiten. So unähnlich zu den Borg ist das nun nicht.

SSJKamui

  • Commander
  • *
  • Beiträge: 5.438
Antw:Das Museum - ehemalige FanFiction Ideen & Projekte
« Antwort #127 am: 21.04.22, 08:23 »
Ne idee, die ich mal hatte, war dass ein Forschungstrupp der Sternenflotte die Ruine einer Alienbasis auf der Erde entdeckt, die während der Steinzeit errichtet wurde , aber unter ging.

Will Pears

  • Ensign
  • *
  • Beiträge: 1.294
  • ST-Fan, SW-Sympathisant und offen für Neues :)
    • Maxim Chomskys Splitter
Antw:Das Museum - ehemalige FanFiction Ideen & Projekte
« Antwort #128 am: 21.04.22, 10:06 »
Ne idee, die ich mal hatte, war dass ein Forschungstrupp der Sternenflotte die Ruine einer Alienbasis auf der Erde entdeckt, die während der Steinzeit errichtet wurde , aber unter ging.

Sehr schöner Gedanke. Meine erste Assoziation war: Stargate. Da haben die das ja die uralte Idee mit den Pyramiden als Raumschiffe bzw. Aliengedöns schon ausprobiert und es funktionierte super gut.

Mein zweiter Gedanke war: Aber wäre das nicht irgendwann aufgefallen. Und dann dachte ich: Hmm, aber was wäre mit den Ruinen einer Raumstation. Vielleicht eine, die getarnt war und ihren Orbit selbst immer wieder minimal anpasst. Und das Flackern ihrer Tarnvorrichtung könnte dann der erste Anfang der Story sein. Und alle in der Föderation befürchten zunächst Romulaner:innen oder Klingon:innen. Aber dann ist es was ganz anderes :)
Mein kleiner Blog, in dem ich Kurzgeschichten und anderes Geschreibsel veröffentliche: https://maxim-chomsky.blogspot.com/

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.709
Antw:Das Museum - ehemalige FanFiction Ideen & Projekte
« Antwort #129 am: 21.04.22, 14:34 »
@will
Klasse Idee mit der Raumstation.

Muss ja nicht eine Story der TNG Ära sein. Sondern eher. Wäre eine Möglichkeit die Forschungen der frühen Föd Ära zu beleuchten und dann paar Leute von der NX 01 mit herumspringen zu lassen. Nur leider dann ohne Trip.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


SSJKamui

  • Commander
  • *
  • Beiträge: 5.438
Antw:Das Museum - ehemalige FanFiction Ideen & Projekte
« Antwort #130 am: 01.08.22, 21:19 »
Eine weitere uralte Idee meinerseits: In der Milchstraße gibt es kein organisches Leben mehr, die Föderation ist zerfallen. Data existiert noch und wird on Raumschiffen einer anderen Galaxis besucht und befragt, wie das Leben in unserer Galaxis war.

@will
Klasse Idee mit der Raumstation.

Muss ja nicht eine Story der TNG Ära sein. Sondern eher. Wäre eine Möglichkeit die Forschungen der frühen Föd Ära zu beleuchten und dann paar Leute von der NX 01 mit herumspringen zu lassen. Nur leider dann ohne Trip.

sehr geile idee.

SSJKamui

  • Commander
  • *
  • Beiträge: 5.438
Antw:Das Museum - ehemalige FanFiction Ideen & Projekte
« Antwort #131 am: 27.11.22, 17:22 »
Ne alte Idee: Irgendwelche Ferengi Figuren suchen nach dem Schatz eines alten Nagus. Einem Planeten der komplett nur aus Latinum besteht. Sie finden diesen Planeten, streiten sich, wer den besitzen darf und dies sorgt dafür, dass der Planet in ein schwarzes Loch fällt.

Will Pears

  • Ensign
  • *
  • Beiträge: 1.294
  • ST-Fan, SW-Sympathisant und offen für Neues :)
    • Maxim Chomskys Splitter
Antw:Das Museum - ehemalige FanFiction Ideen & Projekte
« Antwort #132 am: 28.11.22, 15:46 »
Ne alte Idee: Irgendwelche Ferengi Figuren suchen nach dem Schatz eines alten Nagus. Einem Planeten der komplett nur aus Latinum besteht. Sie finden diesen Planeten, streiten sich, wer den besitzen darf und dies sorgt dafür, dass der Planet in ein schwarzes Loch fällt.

Das klingt nach einer tollen Story. Hat was von diesen El Dorado Stories oder Atlantis teilweise auch. Eigentlich ließen sich all diese alten Stories mal aufarbeiten. Ein Ferengi-Nagus, der einen Wunsch frei hat, und sich wünscht, dass alles, das er berürhrt, zu Latinum wird à la König Midas. Und gibt sicher noch viel mehr.
Mein kleiner Blog, in dem ich Kurzgeschichten und anderes Geschreibsel veröffentliche: https://maxim-chomsky.blogspot.com/

SSJKamui

  • Commander
  • *
  • Beiträge: 5.438
Antw:Das Museum - ehemalige FanFiction Ideen & Projekte
« Antwort #133 am: 28.11.22, 17:40 »
Ne alte Idee: Irgendwelche Ferengi Figuren suchen nach dem Schatz eines alten Nagus. Einem Planeten der komplett nur aus Latinum besteht. Sie finden diesen Planeten, streiten sich, wer den besitzen darf und dies sorgt dafür, dass der Planet in ein schwarzes Loch fällt.

Das klingt nach einer tollen Story. Hat was von diesen El Dorado Stories oder Atlantis teilweise auch. Eigentlich ließen sich all diese alten Stories mal aufarbeiten. Ein Ferengi-Nagus, der einen Wunsch frei hat, und sich wünscht, dass alles, das er berürhrt, zu Latinum wird à la König Midas. Und gibt sicher noch viel mehr.

Stimmt. (Ich musste dabei auch an DuckTales denken)

SSJKamui

  • Commander
  • *
  • Beiträge: 5.438
Antw:Das Museum - ehemalige FanFiction Ideen & Projekte
« Antwort #134 am: 03.04.23, 23:21 »
Eine weitere Idee. Eine Gruppe der Sternenflotte muss ein mysteriöses Raumschiff steuern, es gibt jedoch keine Konsolen oder andere technishcen Geräte. Sie finden stattdessen auf dem Planeten, auf dem das Schiff gelandet ist, mysteriöse Pilze, die ihnen die Möglichkeit geben, Telephatisch Kontakt zu dem Schiff aufzubauen. Sie sitzen die ganze Zeit auf dem planeten, meditieren, essen Pilze und steuern so das Schiff.

 

TinyPortal © 2005-2019