Autor Thema: Star Trek: Escort - TDWC (Ep. II) "The Siege of Argelio VII"  (Gelesen 4518 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.260
    • DeviantArt Account

Hallo Leute,

es ist nun endlich nach 5 Jahren und vielen Unfällen geschafft.
Diese Geschichte hat sich in dieser Zeit als mein härtester Gegner herausgestellt. Nicht weil sie so schwer zu schreiben war, im Gegenteil, sie fiel mir relativ leicht. Sondern eher dadurch, weil in all der Zeit immer wieder etwas dazwischen gekommen ist. Den härtesten Rückschlag musste ich hinnehmen, als die fortgeschrittene Originaldatei mit einer Seitenlänge von 60 Seiten auf einem USB-Stick gelagert war, den ich an eine Kollegin, ohne ein Backup zu machen, verliehen habe. Als eineinhalb Jahre ins Land gegangen waren, ohne dass ich diesen USB Stick je wieder gesehen hätte, habe ich mich schweren Herzens dazu entschlossen, die Geschichte nochmal fast neu aufzulegen und habe Gottseidank eine frühe Version gefunden, die 14 Seiten umfasste und auf der ich aufbauen konnte.
Diese Geschichte ist in vielerlei Hinsicht etwas besonderes für mich, existiert sie doch schon seit gut 17 Jahren in meinem Kopf und als fanboyisches Drehbuch für einen FanFilm ausgedruckt in meinem Regal (ich habe im Geburtstags VLOG zum 8. Forengeburtstag davon berichtet.).
Im Grunde genommen, wenn man das Drehbuch berücksichtigt, war "the Siege of Argelio VII" meine erste abgeschlossene Geschichte, die ich seinerzeit, inspiriert durch den 30. Geburtstag von Star Trek und die damit verbundenen Star Trek Nächte, moderiert von Robert Amper, geschrieben habe. Man könnte also sagen, dass unser Robby dafür verantwortlich ist, dass ich mit dem schreiben begonnen habe und UNITY ONE und seine Ableger heute in dieser Form existiert.

Dafür lieber Robby möchte ich dir danken und auch dafür, dass diese Wirkung, die du damals einem 17. jährigen Trekkie hast einflößen können, noch heute nachwirkt und die ein oder andere schöne Frucht trägt. Wie zum Beispiel auch das Forum.

Lange rede kurzer Sinn, ich freue mich euch nun das zweite Abenteuer der ESCORT im Dominionkrieg präsentieren zu dürfen.

Es grüßt euch ein stolzer Autor
J.J.

Cover, Backcover und Wallpaper zur Geschichte



FULLSIZE


EDIT: Update vom 11.08.2014: Vorabversion durch Final ausgetauscht und E-Book Variante hinzugefügt.
« Letzte Änderung: 11.08.14, 14:23 von Fleetadmiral J.J. Belar »
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.304
Was für ein Martyrium. Von deinem ersten bis zum Letzten VLog kann man die Spur verfolgen. Trotz und gerade dessen ein ganz fettes  :respect :respect :respect
und meine Gratulation zur Fertigstellung:csalut

Gerade weil ich weiß wieviel dir die Geschichte bedeutet freue ich mich besonders für Dich. :)

Das nenne ich aufjedenfall schonmal einen schönen und vorallem erfolgreichen start in deinen Urlaub.

Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.253
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Auch von mir einen Glückwunsch zur Fertigstellung. Das dir man mal jetzt nicht irgendwas im Leben fehlt, wenn du dich damit jetzt schon 5 Jahre rumgeschlagen hast und die Idee seit 17 Jahren mit dir rum Trägst.

Und Robert Amper guck dir dieses Forum an, und sehe was du getan hast  ;D.
Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.074
Gratulation auch von mir.

Ich denke aber, ich werde auf die aktualisierte Fassung warten.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2020


Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.260
    • DeviantArt Account
@ Sven1310

Zitat
Was für ein Martyrium. Von deinem ersten bis zum Letzten VLog kann man die Spur verfolgen. Trotz und gerade dessen ein ganz fettes  :respect :respect :respect
und meine Gratulation zur Fertigstellung. 

Vielen lieben Dank.
Ich habe gerade gestern in meinen Schreibpausen wieder mal in meine VLOGs geschaut und musste auch mit erschrecken feststellen, dass sich das ganze Thema wie ein roter Faden durch diese Videos zieht. Aber das hat jetzt ein Ende....Gottseidank.

Zitat
Gerade weil ich weiß wieviel dir die Geschichte bedeutet freue ich mich besonders für Dich. :)

Das nenne ich aufjedenfall schonmal einen schönen und vorallem erfolgreichen start in deinen Urlaub.

Nochmals Danke und ich hoffe, dass den Lesern die Geschichte gefällt. Um ehrlich zu sein, bin ich ein wenig überrascht, dass ich das jetzt innerhalb der ersten zwei Tage durchgezogen habe. So eisern war ich noch nie. Aber ich denke auch, dass das ein sehr guter Start in den Urlaub war.

@ Kirk

Zitat
Auch von mir einen Glückwunsch zur Fertigstellung. Das dir man mal jetzt nicht irgendwas im Leben fehlt, wenn du dich damit jetzt schon 5 Jahre rumgeschlagen hast und die Idee seit 17 Jahren mit dir rum Trägst.

Und Robert Amper guck dir dieses Forum an, und sehe was du getan hast 

Auch dir meinen Dank dafür.
Keine Sorge, mir wird nichts fehlen. Ich habe noch genug Stoff im Kopf. Das reicht wohl fürs ganze Leben. Aber es war schon eine sehr lange Zeit und ich bin froh, dass dieses Kapitel nun abgeschlossen ist.

@ Alex

Auch vielen Dank dich.
Das ist auch völlig ok. Die Vorabversion ist nur meiner Ungeduld entwachsen.

@ All

So, ich mache mich jetzt, nachdem ich gefrühstückt habe an die Korrekturarbeit.

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Lairis77

  • Fleet Captain
  • *
  • Beiträge: 8.960
    • Star Trek - Defender
Super! Meinen Glückwunsch zur Fertigstellung!
"Ich habe diese Geschichte nur gepflanzt, aber sie wächst, wie sie will, und alle verlangen, dass ich voraussehe, welche Blüten sie treiben wird." (Cornelia Funke: Tintentod)


Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.260
    • DeviantArt Account
@ Lairis77

Vielen Dank auch an dich.

@ All

Korrekturen abgeschlossen, es stehen nun die endgültige Version, sowie die Ebook-Variante zur Verfügung.
Ich wünsche gute Unterhaltung.

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.304
Ich will ja nichts sagen aber das ist keine Epub Datei sondern eine PDF.  ;)

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.260
    • DeviantArt Account
Ups, naja.
Es ist die E-Book Variante. Ich dachte, das wäre dafür die offizielle Bezeichnung und kein Dateiformat.
Mein Fehler.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.253
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Habe mir die Geschichte mal gezogen, weiß aber nicht wann ich zum Lesen komme.
Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.260
    • DeviantArt Account
@ Kirk

Danke.
Das ist ja nicht so wichtig, die Geschichte liegt ja bereit und ist jederzeit abrufbar.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.304
Ups, naja.
Es ist die E-Book Variante. Ich dachte, das wäre dafür die offizielle Bezeichnung und kein Dateiformat.
Mein Fehler.

EPUB ist ein Datei Format wie PDF und eines der Hauptformate für E-Books. Jedenfalls für alle Geräte die nichts mit Amazon zu tun haben. Ich glaube deren Datei Forma heißt Mobi. Beim PDF ist die Frage ob das Gerät überhaupt PDF's lesen kann und wenn ja wie er es macht. Sprich ob er es nur die Datei anzeigt oder ob das Gerät die Funktion hat eine Anpassung vorzunehmen. Dann wird die Datei irgendwie intern konvertiert und nur auf den Text reduziert damit man es lesen kann. Sagen wir es so: es kann funktionieren, muss aber nicht. Deswegen ist deine E-Book Variante, entschuldige Bitte, nutzlos. Ich konnte noch nie eine PDF Datei so lesen und wenn man sie per Reflow automatisch anpassen läßt gehen deine Einstellungen für die E-Book Variante eh flöten. Da kann ich gleich die Normale PDF nehmen.

Dazu hatte ich hier mal was gezeigt:
http://www.sf3dff.de/index.php/topic,2896.msg151009.html#msg151009

Wenn Du es umwandeln willst, da gibt es ein Programm Namens Calibre das soll sehr gut sein:
http://www.chip.de/downloads/Calibre-32-Bit_35436003.html

Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.253
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Calibre ist gut kann ich bestätigen, damit kann man nicht nur EPUB Dateien erzeugen sondern seine E-Books auch Organisieren und EPub Dateien auf dem Rechner Anzeigen lassen.
Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.260
    • DeviantArt Account
@ Sven1310

Ich verstehe. Dann werde ich den Dateinamen einfach umbenennen, damit keine weiteren Missverständnisse aufkommen.
Allerdings würde ich nicht sagen, dass die E-Book Variante nutzlos ist, mein Reader von Odys lässt die fehlerfrei so wie sie ist und zeigt die Buchstaben groß an. Davon abgesehen kann ich mit ihm auch problemlos sämtliche PDFs lesen und sie vergrößern, wie ich es brauche, ohne das sich wirklich was ändert.

EDIT: Geändert.

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.304
@ Sven1310

Ich verstehe. Dann werde ich den Dateinamen einfach umbenennen, damit keine weiteren Missverständnisse aufkommen.
Allerdings würde ich nicht sagen, dass die E-Book Variante nutzlos ist, mein Reader von Odys lässt die fehlerfrei so wie sie ist und zeigt die Buchstaben groß an. Davon abgesehen kann ich mit ihm auch problemlos sämtliche PDFs lesen und sie vergrößern, wie ich es brauche, ohne das sich wirklich was ändert.

EDIT: Geändert.

Gruß
J.J.

Du hast aber keinen normalen E-Reader sondern eine Art Tablet PC Light. Ein E-Ink Reader mit Elektronischer Tinte funktioniert aber anders: siehe Link:
http://www.sf3dff.de/index.php/topic,2896.msg151009.html#msg151009