Autor Thema: Dahkurs Discovery Fanfiction  (Gelesen 4955 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dahkur

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.398
Dahkurs Discovery Fanfiction
« am: 25.04.18, 08:19 »
In diesem Thread stelle ich meine Fanfiction zu Discovery ein. Meist in Form von links, falls ich es bei der einen oder anderen auch mit Cover und/oder Illu schaffe, auch als pdf.

Im Eingangsthread aktualisiere ich jeweils die links und den Stand der Dinge.


"WHEN CULBER MEETS STAMETS"

Vier kurze Kapitel, wie Paul Stamets auf Hugh Culber trifft (oder besser, ihm vor den Kopf stößt), und der sich nicht mehr abschütteln lässt. Beruht auf Stamets' Aussage in der Folge "Magic to make the sanest man go mad"

Meine "When Culber meets Stamets" Geschichten sind einmal auf fanfiktion. de als Einzelstories zu finden:

1. Schubladendenken
2. Bolianisches Girlanden-Bohei
3. Kinder der Sonne (deswegen musste ich so grinsen, als ich diesen Titel in Deiner Titelliste fand)

oder mit einem vierten Kapitel zwischen dem ersten und zweiten Kapitel als Geschichte auf Treknation: (das Zwischenkapitel ist ein PWP und deswegen nicht auf fanfiktion.de eingestellt, weil dort strengere Richtlinien gelten)

Eine Liebeserklärung


Eventuell gibt es "Schubladendenken" auch irgendwann als Hörspiel. Ich habe eine Anfrage dazu bekommen.

Erfreulicherweise gehen meine Vorstellungen über Stamets Werdegang auch ziemlich konform mit dem Beta-Canon in Form des Comic Annuals, das vor zwei Wochen herausgekommen ist. Da war ich sehr erleichtert darüber, dass "mein" Stamets ziemlich dem offiziellen entspricht. (ziviler Wissenschaftler mit Doktortitel, der wegen seiner Forschung als Quereinsteiger zur Sternenflotte gekommen ist)



"DER FLUCH DER GUTEN TAT"

Eine ca. 30 k lange Geschichte, die fünf Tage vor Start der Discovery-Mission spielt. Hugh Culber möchte eigentlich, dass Stamets sich für ein paar Tage entspannt, verwandelt den Urlaub jedoch durch seine eigene Handlung in einen Krimi.

(das letzte Kapitel fehlt noch)

Der Fluch der guten Tat



"IM AUGE DES STURMS"

(spielt vor Episode 7) Admiral Cornwell möchte sich über die ethischen Seiten des Sporenantriebs informieren. Die "harmlose" Demonstration geht natürlich schief und sie, Lorca, Stamets und Culber finden sich auf einem Planeten mit Prä-Warp Zivilisation wieder, wo sie ungewollt gegen die Hauptdirektive verstoßen und Gefahr laufen, in einen Bürgerkrieg hineingezogen zu werden.

Länge ca. 60 k. Eine Coproduktion mit AdmiralKat, auf die ich besonders stolz bin. Sie war nur als Versuch geplant, ob wir es schaffen, in einer Geschichte gleichzeitig mit verteilten Rollen zu schreiben - sozusagen wie ein RPG. Und sie wurde dann richtig rund.
Die Geschichte ist fertig geschrieben, wird derzeit mit zwei Kapiteln/Woche hochgeladen, während wir noch die finalen Korrekturen durchführen.

Im Auge des Sturms



GEPLANT


- Eine Geschichte, in der Tilly Überstunden im Maschinenraum schiebt, um Stamets endlich zu beweisen, was sie drauf hat. Ihr Eifer bringt leider Geschehnisse ins Rollen, die sie nur noch mit Stamets' Hilfe lösen kann, damit das größere Übel  - Captain Lorca - davon nichts mitbekommt.

- Eine weitere Tilly/Stamets Geschichte um einen Mord in der Pilzzucht, inspiriert durch die derzeit laufende Challenge auf Treknation

- kurze OSs für ein Projekt auf fanfiktion.de, wo es darum geht, eiine Liste mit 8 Charaktere zu erstellen, diese durchzunummerieren und dann 20 vorgegebene Situation mit jeweils zwei dieser Nummern zu schreiben. Das werden alles eher alltäglich, humorige Kurzgeschichten, damit ich mich ein wenig an die Charaktere herantasten kann (denn bislang habe ich nur Stamets und Culber schreiberisch ausprobiert). Die Vorgaben werde ich ein wenig auf die Star Trek Umgebung uminterpretieren müssen, da sie eher für heutiges RL gedacht sind.

- eine weitere CoPro mit AdmiralKat: Eine Charakterstudie, in der Stamets und Cornwell sich mit dem jeweiligen Verlust ihrer geliebten Menschen auseinandersetzen. Die Idee dazu kam uns, als wir feststellten, dass wir die beiden sehr gut im Dialog schreiben können.
"I am the sum of my art, therein lies my life." (Duncan Regehr/"A Dragon's Eye")

----------------------

PORTFOLIO

Dahkur

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.398
Antw:Dahkurs Discovery Fanfiction
« Antwort #1 am: 25.04.18, 08:27 »
Ich mache einen Doppelpost, weil ich den Eingangspost als reine Übersicht halten möchte. Ich kopiere hier die Kommentare aus dem anderen Thread rein, damit sie zusammen sind.

Bezieht sich auf "Im Auge des Sturms"

Zitat
Vor allem hätte ich Lust, mich an Illustrationen dazu zu versuchen und damit die Seiten noch etwas aufzuhübschen.

Das wäre toll, ich wollte echt schon fragen ob man da nicht mal diesen tollen Dorfplatz mit den Ornamenten und Personen mit dem Blick aus dem Turm sehen kann. Das stelle ich mir echt toll vor. Super geschrieben und ich warte auf mehr :-)

Ich werde mich an den Illustrationen versuchen, aber ich kann noch nichts versprechen, da es für mich ungleich schwerer ist, Landschaften zu zeichnen. Mit Charakteren tue ich mich leichter. Aber als Langzeitziel schwebt mir schon vor, diesen Roman schön zu gestalten. Einfach, weil ich so stolz darauf bin und als Dankeschön für meine tolle Schreibpartnerin



Bezieht sich auf "Liebeserklärung"




Ich muss nämlich sagen, dass mir deine Story sehr gut gefallen hat.

Teilwise etwas plastischer, als ich es geschrieben hätte, aber ich fidne das bewudnerswert, wie gut du das hinbekommst.

Und die beiden Hauptcharaktere waren sehr gut getroffen. Das war nun bei dir keine Überraschung, dennoch möchte ich dir dafür ein großes Lob aussprechen. also gerne mehr davon.

Vielen lieben Dank, Alex! Das Lob tut mir unheimlich gut! Stamets und Culber sind jetzt allerdings auch wieder Charaktere, die mir total leicht von der Hand gehen. Ich bin mal gespannt, ob ich andere auch in den Griff bekomme.

Ich gehe davon aus, dass Du den Vierteiler auf Treknation gelesen hast, oder? Den PWP-Teil habe ich für fanfiktion rausgelassen. Ich gewöhne mich auch erst allmählich daran, zu dieser Art von Geschichten zu stehen. Ich schreibe gerne Erotik, aber ich veröffentliche es meist nicht, weil es halt doch sehr persönlich ist.

In diesem Fall war es ein Experiment, ob ich eine Sex-Szene schreiben kann, ohne eine direkte Beschreibung zu verwenden.
"I am the sum of my art, therein lies my life." (Duncan Regehr/"A Dragon's Eye")

----------------------

PORTFOLIO

Kontikinx1404

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.206
Antw:Dahkurs Discovery Fanfiction
« Antwort #2 am: 25.04.18, 19:37 »
Deine Story "Auge des Sturms", die mit einem Coautor geschrieben hast, finde ich bisher sehr interessant und gut geschrieben. Ich bin immer gespannt wenn ein neuer Teil
veröffentlicht wird. Die Handlung ist für Discovery schon sehr positiv und die Charaktere sind gut ausgearbeitet und glaubhaft.
Alle meine Geschichten sind auch in meinem Portfolio verfügbar.
Mein Portfolio: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,3793.msg186274.html#msg186274

Dahkur

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.398
Antw:Dahkurs Discovery Fanfiction
« Antwort #3 am: 26.04.18, 08:33 »
@Kontiki: Wir sind auch total glücklich über Deine und Rogers Lesetreue!
Ich habe mich letztens wieder mit Persephone unterhalten, wie geplättet wir über die positive Aufnahme sind. Wir hatten eher mit dem Schweigen im Walde gerechnet. Auf fanfiktion läuft es besser, da ist ein Publikum vorhanden, aber auf TrekNation haltet Ihr beide echt die Fahne hoch. Ganz lieben Dank dafür!
"I am the sum of my art, therein lies my life." (Duncan Regehr/"A Dragon's Eye")

----------------------

PORTFOLIO

Dahkur

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.398
Antw:Dahkurs Discovery Fanfiction
« Antwort #4 am: 03.05.18, 13:44 »
Wer Interesse an einer Liebesgeschichte hat: Benjamin Stöwe (Raumschiff Eberswalde, deutsche Stimme von Hugh Culber) war so unglaublich freundlich, meine Stamets/Culber Geschichte "Schubladendenken" als Hörbuch aufzunehmen. Ich fühle mich geehrt!

Paul Stamets & Hugh Culber: Eine Liebeserklärung (ca. 25 Minuten)
"I am the sum of my art, therein lies my life." (Duncan Regehr/"A Dragon's Eye")

----------------------

PORTFOLIO

Suthriel

  • Ensign
  • *
  • Beiträge: 1.353
Antw:Dahkurs Discovery Fanfiction
« Antwort #5 am: 03.05.18, 14:33 »
Na holla, wenn das kein Ritterschlag ist, dann weiss ich auch nicht o.o Alles Gute dazu :)
Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

Kontikinx1404

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.206
Antw:Dahkurs Discovery Fanfiction
« Antwort #6 am: 03.05.18, 18:19 »
Na wenn das kein Grund zum feiern ist. :w00t  Freut mich für dich. Ich werds mir mal anhören.
Alle meine Geschichten sind auch in meinem Portfolio verfügbar.
Mein Portfolio: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,3793.msg186274.html#msg186274

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.168
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Dahkurs Discovery Fanfiction
« Antwort #7 am: 03.05.18, 20:37 »
Benjamin Stöwe (Raumschiff Eberswalde, deutsche Stimme von Hugh Culber) war so unglaublich freundlich, meine Stamets/Culber Geschichte "Schubladendenken" als Hörbuch aufzunehmen.
Wow, das ist ist ja praktisch die perfekte Person, um Deine Geschichte vorzutragen! Das ist ein echter Coup! Freut mich für Dich :)
Das gute Alte ist vergreist, alt ist, was Wahn als Neuheit preist.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.146
Antw:Dahkurs Discovery Fanfiction
« Antwort #8 am: 03.05.18, 21:30 »
Wer Interesse an einer Liebesgeschichte hat: Benjamin Stöwe (Raumschiff Eberswalde, deutsche Stimme von Hugh Culber) war so unglaublich freundlich, meine Stamets/Culber Geschichte "Schubladendenken" als Hörbuch aufzunehmen. Ich fühle mich geehrt!

Paul Stamets & Hugh Culber: Eine Liebeserklärung (ca. 25 Minuten)
das ist ja total klasse.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


Roger van Dyke

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.770
Antw:Dahkurs Discovery Fanfiction
« Antwort #9 am: 03.05.18, 21:43 »

Eine solche Geschichte richtig gelesen ist ein wahrer Genuss. Die verspielten Szenen mit all dem drumherum, das alles verpackt in einer Stimme, die jeden Satz perfekt betont, das ist wahrlich genial.

Ich freu mich für Dich.
All meine Geschichten und meine sonstigen Werke findet ihr in meinem Portfolio
Rogers Portfolio =/\= http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1970.msg77466.html#msg77466



Kürzlich war ich in Frankfurt auf der Zeil und habe den Menschen zugehört, die an mir vorübereilten. Da hab ich wieder richtig Sehnsucht nach Deutschland bekommen, wo alle meine Sprache sprechen.

Dahkur

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.398
Antw:Dahkurs Discovery Fanfiction
« Antwort #10 am: 04.05.18, 07:26 »
 :lieb Vielen Dank, dass Ihr Euch so mit mir freut  :lieb

Das war ein tolles Gefühl gestern, wo ich zuvor doch schon Bammel hatte, da er sich ausgerechnet eine Liebesgeschichte zur Vertonung ausgesucht hat (ist ja nicht das, was üblicherweise in Star Trek Kreisen gehört wird).


Eine solche Geschichte richtig gelesen ist ein wahrer Genuss. Die verspielten Szenen mit all dem drumherum, das alles verpackt in einer Stimme, die jeden Satz perfekt betont, das ist wahrlich genial.

Ganz genau! Wir hatten im Vorfeld überhaupt nicht darüber gesprochen, wie ich welche Stelle gedacht hatte - und als ich dann gehört habe, wie Benjamin alles genauso betont, wie ich mir das vorgestellt hatte, war das ein ganz, ganz wunderbares Erlebnis. Ich fühle mich absolut geehrt und auf gewisse Weise demütig.

"I am the sum of my art, therein lies my life." (Duncan Regehr/"A Dragon's Eye")

----------------------

PORTFOLIO

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.313
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:Dahkurs Discovery Fanfiction
« Antwort #11 am: 04.05.18, 08:15 »
Geschichte ist zwar nicht meines habe mir sie dennoch durchgehört. Tolle Sache, auch sehr gut vom Sprecher und vorallem, echt nett von ihm.
Daumen hoch.

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.168
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Dahkurs Discovery Fanfiction
« Antwort #12 am: 04.05.18, 10:29 »
Wir hatten im Vorfeld überhaupt nicht darüber gesprochen, wie ich welche Stelle gedacht hatte - und als ich dann gehört habe, wie Benjamin alles genauso betont, wie ich mir das vorgestellt hatte, war das ein ganz, ganz wunderbares Erlebnis.
Das ist sicherlich kein Zufall. Ich glaube, dass bedeutet nämlich auch, dass Du Dich neben der Tatsache des Hörbuchs darüber freuen kannst, dass Dein Schreibstil das, was Du ausdrücken möchtest, richtig transportiert :)
Das gute Alte ist vergreist, alt ist, was Wahn als Neuheit preist.

Dahkur

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.398
Antw:Dahkurs Discovery Fanfiction
« Antwort #13 am: 04.05.18, 11:14 »
Geschichte ist zwar nicht meines habe mir sie dennoch durchgehört. Tolle Sache, auch sehr gut vom Sprecher und vorallem, echt nett von ihm.
Daumen hoch.

:D - ja, das habe ich mir gedacht, dass diese Art von Geschichten für die meisten User hier nicht das Richtige ist. Aber ich war gestern so dermaßen glücklich darüber, dass ich den Link einfach überall gepostet habe, wo ich irgendwo den Fuß drin habe ;) .
Und, ja, ich finde das total nett von ihm. Ein Teil von mir fasst es immer noch nicht, dass er das wirklich getan hat.

Wir hatten im Vorfeld überhaupt nicht darüber gesprochen, wie ich welche Stelle gedacht hatte - und als ich dann gehört habe, wie Benjamin alles genauso betont, wie ich mir das vorgestellt hatte, war das ein ganz, ganz wunderbares Erlebnis.
Das ist sicherlich kein Zufall. Ich glaube, dass bedeutet nämlich auch, dass Du Dich neben der Tatsache des Hörbuchs darüber freuen kannst, dass Dein Schreibstil das, was Du ausdrücken möchtest, richtig transportiert :)

 :lieb Ich denke, es ist auch von großem Vorteil, dass jemand, der sich bereits von Berufs wegen in Hugh Culber hineinversetzt hat, eine Geschichte liest, in der es um diesen Charakter geht. Da ist die gemeinsame Ausgangsbasis sozusagen schon gegeben.
"I am the sum of my art, therein lies my life." (Duncan Regehr/"A Dragon's Eye")

----------------------

PORTFOLIO

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 36.320
    • DeviantArt Account
Antw:Dahkurs Discovery Fanfiction
« Antwort #14 am: 07.05.18, 20:17 »
Oha, das freut mich sehr für dich.
Ich habe mir gestern Abend die Geschichte angehört und fand sie prima.
Sie ist sehr gut geschrieben und ich finde es klasse, wie du mit Worten spielst und die Situation zeichnest.
Und die Lesung an sich setzt dem ganzen noch die Krone auf.
Respekt.  :respect

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

 

TinyPortal © 2005-2019