Autor Thema: Science Fiktion Modellbau von Alf-1234  (Gelesen 4224 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

alf-1234

  • Cadet Junior
  • *
  • Beiträge: 27
Antw:Science Fiktion Modellbau von Alf-1234
« Antwort #15 am: 24.05.19, 23:16 »
Habe heute abend mal eine gute Stunde im Keller geschliffen.

Jetzt ist die Unterseite kreisrund und sauber glatt geschliffen. Als nächstes werden nun die 12 Dreiecke aus weisser Bügelfolie aus geschnitten.
Ich habe auch schon mal testweise den unteren Teil der Raumstation zur Kontrolle angesteckt.
Passt alles gut, bin begeistert.  ;D

alf-1234

  • Cadet Junior
  • *
  • Beiträge: 27
Antw:Science Fiktion Modellbau von Alf-1234
« Antwort #16 am: 26.05.19, 09:49 »
Warum sieht man die Bilder hier nur, wenn man eingeloggt ist und nicht als Gast???

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.520
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Science Fiktion Modellbau
« Antwort #17 am: 26.05.19, 11:00 »
Max, so eine Raumstation auf dem Papier planen, ist das eine, so eine Raumstation als reales Modell dann zu bauen ist eine ganz andere Geschichte.
Wenn du wüsstes, wieviel Zeit, Geld, Rückschläge und Nerven hier in der Raumstation B1 stecken, dann würdest du ausflippen.
;D Ich bin selbst Modellbauer und kenne also die Herausforderungen, aber auch das Vergnügen, wenn zum Beispiel Bautechniken, die man sich selbst ausgedacht hat, dann den gewünschten Erfolg bringen.
Hier ist ein Foto eines Zwischenschritts von einem meiner größten Projekte, einem selbstentworfenen Raumschiff, umgesetzt mit Holz :)


Die Raumstation ist 67cm hoch und hat ca. 45cm Durchmesser. Plexiglashaube hat 35cm Durchmesser.
Die Größe ist sehr beeindruckend :)

Ich habe nun die restlichen Balsabrettchen aufgeklebt.
Uh, cool, dass Du mit Balsa-Holz arbeitest :) Mir war es meistens zu fragil und weich. Aber auch angesichts der Größe der Station wird wahrscheinlich auch das Gewicht ein Thema sein.

Max, DANKE für die Änderung der Überschrift.
Gerne, gerne :)

Habe heute abend mal eine gute Stunde im Keller geschliffen.

Jetzt ist die Unterseite kreisrund und sauber glatt geschliffen. Als nächstes werden nun die 12 Dreiecke aus weisser Bügelfolie aus geschnitten.
Ich habe auch schon mal testweise den unteren Teil der Raumstation zur Kontrolle angesteckt.
Passt alles gut, bin begeistert.  ;D
Ich auch :) Das sieht alles sehr, sehr gut aus :) Super :)

Bei sven war der untere Bereich der Station - der, der vom Pylon gehalten wird - relativ offen. In meinem Entwurf hatte ich da Tore vorgesehen, die die drehbare Satellitenschüssel schützen sollten, wenn man sie nicht braucht. Für welche Version hast Du Dich hier entschieden? :)
Hier wäre übrigens noch einmal der .: Link :. zu dem Thread mit meinen Originalbildern als Referenz.

Warum sieht man die Bilder hier nur, wenn man eingeloggt ist und nicht als Gast???
Weil es Anhänge an einer Antwort sind. Wenn Bilder via [img] eingebunden ist, dann können sie auch von Gästen gesehen werden.
Sie saß aufrecht da und schaute entsetzt ihre blutenden Hände an.
- Kris - stöhnte sie - ich... ich... was ist mir passiert?
- Beim Eindreschen der Tür hast du dich aufgeschunden - sagte ich trocken.

alf-1234

  • Cadet Junior
  • *
  • Beiträge: 27
Antw:Science Fiktion Modellbau von Alf-1234
« Antwort #18 am: 20.06.19, 13:32 »
Ich habe mich an den Entwurf von sven gehalten, der die Antenne offen dargestellt hat.
Die Beschriftung (UNITED FEDERATION OF PLANETS) der B1 habe ich jetzt auch schon hier liegen.

Was leider schade ist, ich bekomme leider keine Benachrichtigungen wenn etwas geschrieben wurde.
Da sollte sich mal einer drum kümmern.

drrobbi

  • Master Chief Petty Officer
  • *
  • Beiträge: 772
Antw:Science Fiktion Modellbau von Alf-1234
« Antwort #19 am: 20.06.19, 15:05 »
...

Was leider schade ist, ich bekomme leider keine Benachrichtigungen wenn etwas geschrieben wurde.
Da sollte sich mal einer drum kümmern.

das fände ich auch, dann muss man nicht immer auf verdacht ins Forum gucken, sondern kann gezielt rein kommen wenn man eine Antwort bekommen hat und das Email Postfach klingelt. Das hat div. Vorteile finde ich.
Anruf bei der Hotline. Kunde: „Ich benutze Windows!“ Hotline: „Ja?!“ Kunde: „Und mein Computer funktioniert nicht richtig.“ Hotline: „Ja, Das sagten Sie bereits…“

alf-1234

  • Cadet Junior
  • *
  • Beiträge: 27
Antw:Science Fiktion Modellbau von Alf-1234
« Antwort #20 am: 18.09.19, 16:58 »
Mal eine Frage:

Klappt das jetzt hier im Forum mit meiner Email Benachrichtigung?
Hat sich da schon etwas getan?

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.556
Antw:Science Fiktion Modellbau von Alf-1234
« Antwort #21 am: 18.09.19, 20:23 »
Wir bitten um etwas Geduld......vielleicht auch etwas mehr Geduld. Wie sind alle beruflich und privat extrem eingespannt und um ehrlich zu sein weiß ich nicht wie das beim Technischen Admin ausschaut. Das letzte was ich gehört habe war das er wieder auf Geschäftsreise war. Ich werde das Thema aber nochmal im Modbereich anstupsen.

alf-1234

  • Cadet Junior
  • *
  • Beiträge: 27
Antw:Science Fiktion Modellbau von Alf-1234
« Antwort #22 am: 02.12.19, 09:37 »
Hier mal mein Eagle aus Space 1999.
Das Modell ist etwas gross geraten.

alf-1234

  • Cadet Junior
  • *
  • Beiträge: 27
Antw:Science Fiktion Modellbau von Alf-1234
« Antwort #23 am: 12.02.20, 17:47 »
Es hat ja leider ewig lange gedauert, aber jetzt habe ich die letzten Kleinigkeiten an der Raumstation B1 vollendet.
Als letztes habe ich die gebogene weisse Fläche noch mit einem Raster verpasst, welches ich im 3D Drucker in PLA weiss ausgedruckt habe.

Jetzt sieht die B1 so aus, wie Sven und Max das mal geplant hatten.
Damit ist der Bau der B1 abgeschlossen und ich kann mich meinen anderen offenen Baustellen widmen. die ich hier liegen habe.

Als nächstes habe ich hier noch einen halb fertigen Speederbike (51 cm lang) und ein Weltraum Dock für meine Enterprise 1701A.


Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.520
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Science Fiktion Modellbau von Alf-1234
« Antwort #24 am: 12.02.20, 17:58 »
Das sieht wirklich super aus!
Ich finde es sehr cool, dass Du an dem Projekt drangeblieben bist und das Ergebnis kann sich doch mehr als nur sehen lassen, alf!
Sie saß aufrecht da und schaute entsetzt ihre blutenden Hände an.
- Kris - stöhnte sie - ich... ich... was ist mir passiert?
- Beim Eindreschen der Tür hast du dich aufgeschunden - sagte ich trocken.

alf-1234

  • Cadet Junior
  • *
  • Beiträge: 27
Antw:Science Fiktion Modellbau von Alf-1234
« Antwort #25 am: 12.02.20, 18:10 »
Schön, max das dir das gefällt.

Schade nur, das ich auf meine Beiträge die beantwortet werden, leider keine Nachricht bekomme.
Scheint hier im Forum wohl nicht zu funktionieren.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.581
Antw:Science Fiktion Modellbau von Alf-1234
« Antwort #26 am: 12.02.20, 19:22 »
Das sieht toll aus.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


Lairis77

  • Fleet Captain
  • *
  • Beiträge: 9.024
    • Star Trek - Defender
Antw:Science Fiktion Modellbau von Alf-1234
« Antwort #27 am: 16.02.20, 16:16 »
Sieht klasse aus. :thumb

Nur eine kleine Nitpickerei bzgl. des Thread-Titels: Science Fiction schreibt sich mit "c".
« Letzte Änderung: 16.02.20, 16:20 by Lairis77 »
"Ich habe diese Geschichte nur gepflanzt, aber sie wächst, wie sie will, und alle verlangen, dass ich voraussehe, welche Blüten sie treiben wird." (Cornelia Funke: Tintentod)


alf-1234

  • Cadet Junior
  • *
  • Beiträge: 27
RC Weltraumdock
« Antwort #28 am: 06.03.20, 10:23 »
Nachdem ich meine Raumstation B1 abgeschlossen habe, fängt es langsam wieder an in den Fingern zu kriebbeln.


Das nächste Projekt wird das RC Weltraumdock für meine Enterprise 1701A sein.
Schliesslich muss die Enterprise hin und wieder auch mal gewartet werden.
Die Enterprise soll da hinein fliegen und andocken.
Es soll mit Beleuchtung und die Arme nach unten sollen per Funke auf und zugeschwenkt werden, wie im Film.
Die Planung dafür in CAD habe ich gestern abend zu Ende erstellt.
Bauzeit, keine Ahnung aber es wird.
Hier im Forum haben schon mal welche so ein Trockendock gezeichnet.


Wie ihr seht, bin ich immer noch dabei und voller Ideen.

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.520
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Science Fiktion Modellbau von Alf-1234
« Antwort #29 am: 06.03.20, 10:49 »
Toll zu hören, dass Du schon wieder neue Projekte planst :)
Vielleicht möchtest Du uns diese Modellfortschritte ja dann auch hier im Thread zeigen? :)

Du schreibst, dass die B1-Station beendet ist... Das Letzte, was ich aber hier im Thread entdeckt habe, sind Fotos vom unteren Arm. Ich würde mich also auch sehr für Bilder der Station als Ganzes interessieren :)
Sie saß aufrecht da und schaute entsetzt ihre blutenden Hände an.
- Kris - stöhnte sie - ich... ich... was ist mir passiert?
- Beim Eindreschen der Tür hast du dich aufgeschunden - sagte ich trocken.

 

TinyPortal © 2005-2019