Autor Thema: Star Wars - Bad Batch  (Gelesen 75049 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.775
Antw:Star Wars - Bad Batch
« Antwort #15 am: 29.05.22, 21:57 »
Habs gerade gesehen. DEr herbst wird cool.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.775
Antw:Star Wars - Bad Batch
« Antwort #16 am: 08.12.22, 11:47 »
Neuer Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=rIdNdMv-Nn8

mit neuen erscheintermin am 4. Januar. Ich bin gespannt.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


PercyKeys

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.113
Antw:Star Wars - Bad Batch
« Antwort #17 am: 10.12.22, 13:44 »
Ich weiß nicht ob es daran liegt, dass alle Trailer heutzutage gleich generisch aufgebaut sind, der Animationsstil von Star Wars für mich sehr uninspiriert und unkreativ (aka kinderorientiert) ist... oder ob da bei mir vor allem der Gedanke mitschwingt "Hey, was gäbe es abseits der ausgelutschten Action gerade im Star Wars Universum an anspruchsvollen Geschichten rund um die Themen Macht, Familie und Spiritualität - statt Krieg und politischen Intrigen - erzählen könnte!", aber dieser Trailer lässt mich kalt. Star Wars ist im Kern noch so viel mehr als Bumm-Bumm und coole Sprüche! Zugegeben, ich bin halt auch nicht das Zielpublikum von Bad Batch. :-D
« Letzte Änderung: 10.12.22, 14:33 by PercyKeys »

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.206
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Antw:Star Wars - Bad Batch
« Antwort #18 am: 12.12.22, 22:52 »
Ich mochte die erste Staffel, auch wenn ich nicht mehr das Zielpublikum bin. Ich denke mein 12 Jähriges Ich wäre absolut Begeistert gewesen, so wie wir damals von Saber Rider und den Galaxy Rangern.
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.206
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Antw:Star Wars - Bad Batch
« Antwort #19 am: 12.01.23, 20:02 »
Es gibt schon die ersten drei Folgen der Zweiten Staffel bei Disney+.
Die ersten beiden (Doppelfolge) fand ich noch nicht so gut, obwohl sie einige gute Ansätze hatten.
Die dritte fand ich sehr gut, mit der Rückkehr von Commander Cody und der Dunklen Seite des Imperiums.
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.775
Antw:Star Wars - Bad Batch
« Antwort #20 am: 13.01.23, 13:44 »
Die dritte Folge war total genial- besonders der Schluss, dass Cody desertiert ist. Aber es gibt einige Leute die glauben, Cody wird den Aufstand der Klone nicht überlben, eine Befürchtung die ich teile.

Dier ersten beiden Folgen würde ich mit 2-  bewerten. Man brauchte diese Folge um die neue Situation der Truppe aufzubauen, nicht alle werden so wie ich im Vorfeld die erste Staffel angeschaut haben.

Auch wieder reletiv viel Worldbuilding durch die Rückkehr nach Sereno.

Gleichzeitig war zus ehen, wie sich Rempart wie in typischer inkompententer Imp verhält. Um seine Fehle rzu vertuschen geht er über leichen.

ich bin mir nur nicht sicher was Captain Wilco betrifft. bei vielen Kommentarenw ar zu lesen, dass man auch beim ihm das Abklingen des Chips sieht, aber ich sehe das etwas anders. Denn das stumpfe "Gute Soldaten befolgen befehle" was wir aus der ersten Staffel hat nämlich eien Haken. WAs passiert wenn ein Klon gegensätzliche befehle erhält. Wie eben Wilco. Und ich glaube Palpatine war clever genug eine Hierachie einzubauen, dass seine befehle immer gelten. Wilco hat sich an die Vorschriften gehalten und msusste das mit dem leben bezahlen.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.775
Antw:Star Wars - Bad Batch
« Antwort #21 am: 26.01.23, 11:54 »
Es sind ja bereits zwei neue Folgen raus.

Und viele werden diese Folgen als Filler folgen bewerten. Und ja zugebenermaßen dass sind sie igrendwo auch.

Aber Filelrfolgen heißt ja nicht, dass sie per se schlecht sind. Gerade die 4. hat mir gut gefallen. Auf der eine seite irgendwo eine schnelle zusammenffassung des Pod rennen Arc aus Die dunkle bedrohung. WEil aber hier auch der Character  von Tech mehr profil bekommt, fand ich das jetzt nicht so schlecht.

Die 5. Epsiode ist für mich die bisher schlechteste der Staffel. Da war wohlö ein Autor an Werk, der Horizon Zero Dawn mag. denn das Monster erinenrte sehr an die großen Walker aus dem Spiel.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.206
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Antw:Star Wars - Bad Batch
« Antwort #22 am: 25.01.24, 17:49 »
Es gibt einen Trailer zur Dritten und letzten Staffel von Bad Batch

https://www.youtube.com/watch?v=AD_ctwlqZmI
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.775
Antw:Star Wars - Bad Batch
« Antwort #23 am: 25.01.24, 18:01 »
Die fahren ja ganz schön was auf.

Palpatine, Ventress. Und bis zum Relasetermin ist nicht mehr lange hin.

schade nur, dass es das letzte Abentuer der Jungs wird.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.206
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Antw:Star Wars - Bad Batch
« Antwort #24 am: 27.01.24, 20:00 »
Fand ich auch, ich glaub ich werd mir die letzten alten (oder alle  :D ) noch mal ansehen müssen um wieder rein zu kommen.
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.775
Antw:Star Wars - Bad Batch
« Antwort #25 am: 28.01.24, 08:48 »
Das mache ich auch.

Und das generell.

Bevor "Ahsoka" getsartet ist habe ich mir zum Beispiel nochmal "Rebels" angeschaut.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.775
Antw:Star Wars - Bad Batch
« Antwort #26 am: 26.02.24, 20:46 »
So Freunde ich habe di ersten drei Folgen der Staffel 3 geschaut und hier kommt mein review.

Und es gilt natürlich




Spoilerlarm





Gefangen

Nach einer kurzen Zusammenfassung der vornagegnagenenen Staffeln für alle Leute die anders als ich die Folgen vor dem Start von Staffel 3 nicht niochmal angesehen haben, geht es gleich direkt los zu Omega und ihrer gefangenschaft auf Mount Tantiss. Dort muss sie weider als Forschungsassistentin für Nala Sei und auch ihre Klonschwester Emory arbeiten. UNd nebenbei auch noch im Tiergehege der Basis.

Durch die imperiale Tristesse und der geisttötedenden Routine wird eine sehr depressive Stommung gezeigt. Wobei Omega gerade durch ihre Libe zu Tieren und ihre regelmäßigen Besuche bei Crosshair versucht da auszubrechen. Insgesamt wird halt auch viel vorbereitet das später noch wichtig werden wird, inklusive das Omegas Blutprobe von Nala sei vernichtet wird. Btw. Warum fällt das nicht auf?

Interessant finde ich auch den kurzen Austausch zwischen Crosshair und Omega wo er ihr vorwirft, zu sehr zu vertrauen, gerade in andere Klone, während sie kontert, dass er anderen zu wenig vertraut. Die Tragik ist, dass beide recht haben. Omega ist zu vertrauensselig während Crosshair durch sein Lone Wolf gehabe sich auch die ZUkunft verbauen könnte.

Wege ins Unbekannte

Folge 2 beschäftigt sich mit der Suche von Hunbter und Wrecker nach Omega. Um an Informationen zu gelangen aerledigen sie einen Auftrag für die Durand Familie eine Art Mafia Klan, die kurz in Staffel 1 ihren Auftritt hatte. Diese Informationen führen dabei zu einer bereitsaufgegebenen Basis von Hamlock, dem Wissenschaftler auf MOunt Tantiss. Und dort treffen sie auch auf drei Klonkadetten.

Auffällig ist, dass gerade Wrecker in der Folge nicht ganz so dämlich wirkt, auch wenn er er durch sein unüberleg6tes Verhalten für Probleme sorgt.  Liegt ervmutlich auch daran, dass keine übermäßig intelligenten Charaktere wie tech oder auch Echo die andere Seite der Medaille ziegen.

Das auftreten der Klonkadetten ist aber für mich ein weiterer Hinweis, dass wir in der Staffel wenigstens einen Cameo des jungen Boba Fetts bekommen werden. Wäre sehr schön.

Im Svhatten von Tantiss

Für mich die beste Folge des Trios, was angesichts des hohen Niveaus des Starts schon was heißen soll. Und meine güte waren

Überraschend fand ich, dass bereits jetzt eine erfolgreiche Flucht von Crosshair und Omega glückt. Dass hatte ich erst für Mitte der Staffel erwartet mit den üblichen nebengeschichten, wie wir es aus den vorangegangenen Staffel der serie kannten. In der Zwischenzeit hätte dann Omega versucht einen Plan zu entwickeln. Wobei man aber auch sagen muss, planvolles Vorgehen ist nicht Omegas Stärke, sondern eher so ein wildes Improvisieren wie wir auch in der Folge gut zu sehen bekommen.

Ausgelöst wird das ganze durch das Auftauchen vom Senat, pardon Imperator Palpatine, auf Mount Tantiss. Ebenfalls ein absolutes Highlight. Und das Projekt Necromancer , was er erwähnt gab es bereits als Namedropping in der 3. Staffel von The Mandalorian im Schattenrat der Überlebenden Vetreter des Imperiums.

Die Flucht ist sehr spannend dargstellt und greift viele Elemente die in der ersten Folge etabliert wurden auf. Einzig, dass es Crosshair und Omega  vor der aktivierung der Strahlenschilde aus den Hundetiunnel schaffen,w ar mir dann doch etwas zu viel Plotarmor.
Interessant ist es auch, wie Crosshair quasi auflebt, als er wieder kämpfen darf und zuzsammen mit Omega die Imperial Commandos aufmischt. Wobei ich davon auseghe, dass diese auch nur TK TRuppler sund, die man in die Commandouniformen gesteckt hat und mit einen DC 17m ausstattede. Kein Vergleich zu den Republic Commandos.

Am ende als die beiden dann mit ihren geklauten Shuttle in den Hyperraum sprigen hab eich wirklich gehofft, dass Omega die Koordinaten von Pavu kennt.

Und ich fand es gut, dass wir inder Folge endlich eine Bestätigung erhalten haben, dass Omega Machtsensitiv ist. was ich wie viele andere Fans schon seit der Pilotfolge der serie vermuteteten.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


Thunderchild

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.211
    • Euderion.DeviantArt.com
Antw:Star Wars - Bad Batch
« Antwort #27 am: 26.02.24, 23:51 »
Muss leider sagen die drei Folgen haben mich nicht so richtig abgeholt. ich meine, sicherlich waren sie wichtig, da sie World Building betreiben welches später sicherlich wichtig werden wird.
Nur drei Folgen World Building hintereinander sind mir dann doch ein wenig lang, wenn ansonsten darin nur sehr wenig passiert. Man hätte da aus den ersten beiden Episoden bestimmt etwas kürzen können.

Der Redemption Plot für Crosshair sehe ich positiv, wenn sie ihn wieder ins Team aufnehmen, schließlich ist durch das wegfallen von Tech und Echo das Bad Batch stark eingeschrumpft.
http://euderion.deviantart.com/

"Star Trek lehrte die Jugend sich mit Wissenschaft und Technik zu befassen... Star Wars lehrte ihnen sich mit bunten Lichtstäben zu verprügeln." --Carl Sagan

 

TinyPortal © 2005-2019