Autor Thema: ST-LOW - 3x02 - The Least Dangerous Game  (Gelesen 308 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alexander_Maclean

  • Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.518
ST-LOW - 3x02 - The Least Dangerous Game
« am: 04.09.22, 09:36 »
Und wieder eine neue Folge von lower Decks.

mein reviwe dauertz immmer noch. Ich habe egstern erstmal die Mugata Folge wieder geschaut

Aber ihr könnt ja schon mal fleißig debatieren.  ;)

Edit

Bewertungsdurchschnitt 2,2 bei 5 Stimmen (Stand: 13.9.)
« Letzte Änderung: 13.09.22, 12:59 by Alexander_Maclean »
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


drrobbi

  • CWO 3rd Class
  • *
  • Beiträge: 1.087
Antw:ST-LOW - 3x02 - The Least Dangerous Game
« Antwort #1 am: 04.09.22, 14:13 »
Also für mich hier eine klare 1-

Die Anspielungen und Klischees konnte ich nach 5min schon nicht mehr zählen, waren echt mega viele in dieser Folge, sowas mag ich und den damit verbundenen Humor.
Das - vor der Eins bekommt die Folge von mir schlicht weg wegen Bömler, ich finde das ein wenig toomuch, ist aber auch geschmacksache
Das Klingonen Spiel der Ferengie erinnert mich an China-Schrott Ware in unserer Zeit :thumb

Wenn die restlichen Folgen auch so sind, dann finde ich das mega...warscheinlich hält die Euphorie nur bis zum Start von Picard Staffel3 :lol
Konfuzius sagt: Wenn alle Stricke reißen, dann bist du zu dick für die Schaukel :-)

Will Pears

  • Ensign
  • *
  • Beiträge: 1.282
  • ST-Fan, SW-Sympathisant und offen für Neues :)
    • Maxim Chomskys Splitter
Antw:ST-LOW - 3x02 - The Least Dangerous Game
« Antwort #2 am: 04.09.22, 23:04 »
Ich habe mich köstlich amüsiert, gerade auch, weil ich selbst aktuell eine Pen & Paper Spielrunde leite. Dennoch, und das sorgte dann doch für eine 3 statt einer guten 2+, wer zum Henker spielt bitte Pen & Paper-Rollenspiele in einer Welt mit Holodecks? Gut, vielleicht für den Flair, es gibt ja auch Bücher, Modelle, usw. noch. Aber irgendwie hat mich das dann doch aus dem Konzept gebracht. Die Kultur auf dem Planeten war natürlich very much over the top, aber unheimlich witizg.
Mein kleiner Blog, in dem ich Kurzgeschichten und anderes Geschreibsel veröffentliche: https://maxim-chomsky.blogspot.com/

Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.881
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Antw:ST-LOW - 3x02 - The Least Dangerous Game
« Antwort #3 am: 05.09.22, 07:14 »
wer zum Henker spielt bitte Pen & Paper-Rollenspiele in einer Welt mit Holodecks?

Nerds? also quasi wir? :D Aber wir wissen ja auch nicht, wer die Idee hatte... Und eigentlich sind die alle auf ihre Art und weise bekloppt genug um auf die Idee zu kommen....
Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

drrobbi

  • CWO 3rd Class
  • *
  • Beiträge: 1.087
Antw:ST-LOW - 3x02 - The Least Dangerous Game
« Antwort #4 am: 05.09.22, 11:28 »
Ich denke der Gedanke ist gar nicht so abwegig, weil es wird immer Leute geben die auf den "alten Mist" abfahren.
Nehmen wir mal unsere Zeit, es gibt immernoch leute die VHS Kasetten gucken und die Schallplatte erlebt gerade sogar eine Art Wiederauferstehung.
Und Brettspiele sind auch nicht verschwunden, obwohl doch jeder Online spielt... egal wie weit die Technik ist das alte wird immer irgendwie begeistern.

Btw: die Anspielung am Ende der Folge "um weiter zu spiele müssen Sie eine Erweiterung kaufen..." ist eine gelungene Backpfeife in Richtung "Free to Play" userer Zeit. Sowas mag ich, schöner Seitenhieb.
« Letzte Änderung: 05.09.22, 11:40 by drrobbi »
Konfuzius sagt: Wenn alle Stricke reißen, dann bist du zu dick für die Schaukel :-)

Alexander_Maclean

  • Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.518
Antw:ST-LOW - 3x02 - The Least Dangerous Game
« Antwort #5 am: 10.09.22, 17:31 »
Ich gebe der Folge eine klare 2.

Vieles war lustig und vo9ller Anspielungen.

Das Team war auch wieder anders aufgeteilt. Gerade Boimler und Tendi waren auch noch nie zu zweit unterwegs. Auch wenn sie ein wenig von der Story her hinten runter gefallen ist.

Schön fand ich auch das Zusammenspiel von Mariner und Ransom. Und das die Physis des Commanders mal als diplomatsicher Eisbrecher dient, "Well played"

Aber zwei Dinge haben mich gestört:

1. Der Ausgang der Jagd war vorhersehbar. Wobei ich das Selfie gehabe von Crunch wieder lustig fand.

2. Der "neue" Boimler wird in den nächsten Folgen wiede rinder Versenkung verschwinden, wie so oft bei LOW. was ich schade finde.

Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


 

TinyPortal © 2005-2019