Autor Thema: Star Trek - Spirit of Andor_Part I  (Gelesen 4446 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.838
    • DeviantArt Account
Star Trek - Spirit of Andor_Part I
« am: 13.08.07, 16:56 »
Hallo liebe Freunde und vorallem Hallo Sven1310!

Was lange währt, wird endlich gut. Ich habe heute den Piloten zu einer Miniserie abgeschlossen, welchen ich seit nunmehr 7 Monaten schreibe. Ich muss ganz ehrlich sein, es hat sich gezogen wie Kaugummi, allerdings hat es Spaß gemacht. Bitte erwartet nicht zuviel, denn es handelt sich lediglich um den Pilot. Ich denke, dafür ist es ganz gut gelungen.

Ich wünsche euch viel Spaß mit:



Liebe Grüße

J.J.[enid] 62 [/enid]
« Letzte Änderung: 23.03.11, 02:55 by Fleetadmiral J.J. Belar »
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

TechAdmin

  • Oberkommandierender
  • Petty officer 3rd Class
  • *
  • Beiträge: 363
Star Trek - Spirit of Andor_Part I
« Antwort #1 am: 14.08.07, 09:40 »
Ich würde das model in glänzendem Metall besser finden :)

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.838
    • DeviantArt Account
Star Trek - Spirit of Andor_Part I
« Antwort #2 am: 14.08.07, 12:15 »
Naja wir wollten es Originalgetreu halten und Sven1310 hats mit mattem Metall verkleidet. Vielleicht macht er ja mal ne Ausnahme für dich.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

TechAdmin

  • Oberkommandierender
  • Petty officer 3rd Class
  • *
  • Beiträge: 363
Star Trek - Spirit of Andor_Part I
« Antwort #3 am: 14.08.07, 13:00 »
Muss nicht, wollte nur sagen, dass ICH es irgendwie hübscher/eleganter in glänzend finde ...
Ist aber Geschmackssache :)

Bin ja auch nicht direkt ein Trekkie ... von daher sag ich mal meine \"neutrale\" Meinung :)
So quasi als Denkanstoß ...

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.209
Star Trek - Spirit of Andor_Part I
« Antwort #4 am: 14.08.07, 15:05 »
Wow sind es tatsächlich schon 7 Monate  8o

Ist Downgelowded, ich lese es mir Heute Abend durch und schreib dann meine Kritik.

Vorweck kann ich schonmal sagen das ich die Aufmachung echt Klasse finde und ich fühle mich sehr geschmeichelt das ich so erwähnt worden bin :)

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 15.870
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Star Trek - Spirit of Andor_Part I
« Antwort #5 am: 14.08.07, 18:47 »
Ich habs grade gelesen, und finds geil! Sehr gut geschrieben! Ich hab nichts daran auszusetzen.

1+   :D
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.838
    • DeviantArt Account
Star Trek - Spirit of Andor_Part I
« Antwort #6 am: 14.08.07, 21:26 »
@ Sven1310
Zitat
Wow sind es tatsächlich schon 7 Monate?

 Ist Downgelowded, ich lese es mir Heute Abend durch und schreib dann meine Kritik.

Vorweck kann ich schonmal sagen das ich die Aufmachung echt Klasse finde und ich fühle mich sehr geschmeichelt das ich so erwähnt worden bin


Ich hab auch Bauklötze gestaunt, als ich das gestern mal nachgerechnet habe. Aber es sind in der Tat 7 Monate und dafür finde ich die Menge und die Qualität etwas dürftig. Es passiert quasi gar nichts. 19 Seiten Einleitung. Aber in Teil II wirds losgehen. Ist halt ein Pilot.

Freut mich, daß dir die Aufmachung gefällt und daß ich dich als Cocreator erwähnt habe, ist ja wohl selbstverständlich, da das Konzept ja nicht gänzlich auf meinem Mist gewachsen ist und du die Illustrationen und Backgroundgeschichten geliefert hast.

Bin gespannt, wie du es findest.

@ Mr. Ronsfield

Zitat
Ich habs grade gelesen, und finds geil! Sehr gut geschrieben! Ich hab nichts daran auszusetzen.


Zuviel der Ehre. Es passiert ja eigentlich nichts. Ich hab mir diesmal für alles sehr viel Zeit gelassen. Ich finde, aber das hebt die Qualität.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.209
Star Trek - Spirit of Andor_Part I
« Antwort #7 am: 15.08.07, 17:41 »
So bin gerade Fertig mit lesen und ich muss sagen ich finds Richtig Toll.  :)
Bei einer Skala von 1 bis 10 gibt es eine Saubere 8 mit einer leichten Tendenz zur 9.
Aber Ich muss mir ja immerhin für die nächsten Storys eine Steigerung nach oben offen lassen. ;)

Kommen wir zur Kritik.
Es gab zwei, drei kleine Rechtschreibfehler die aber nicht weiter schlimm sind und nicht groß ins Auge fallen.
Eine kleinigkeit gibt es aber bei der ich mir Sicher bin das sie nicht stimmen kann.
Die Constitution kann zu der Zeit Unmöglich schon im Bau gewesen sein?!
Wenn ich mich nicht ganz täusche tratt die 1701 einen Tag vor oder nach Archers Tot in den Dienst und der Gute man ist an Altersschwäche Gestorben.
Denk mal an den zweiteiler \"In a Mirror Darkly\" das ist das Schwesterschiff der Enterprise die Defiant 100 Jahre aus der Zukunft.
Und die Spirit spielt ja noch in der Gründungszeit der Föderation also kann es Zeitlich nicht passen.
Oder Irre ich mich da? ?(

Wie dem auch sei es ist gut geschrieben und macht Lust auf mehr.  
Die Einführung der Charaktäre ist zum Teil echt Oberklasse und ich mußte an der ein oder anderen Stelle Echt schmunzeln. :)

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.838
    • DeviantArt Account
Star Trek - Spirit of Andor_Part I
« Antwort #8 am: 15.08.07, 18:08 »
Vielen lieben dank. Es freut mich wahnsinnig, daß es deinen Geschmack getroffen hat. Fandest du es nicht ein bißchen langweilig? Es passiert ja nicht wirklich was.

Rechtschreibfehler kommen schon mal vor, sie schleichen sich immer wieder ein, obwohl ich teilweise 5 mal Korrekturlese. Naja muss ich eben mit Leben. Namhafte Authoren haben auch ab und zu rechtschreibfehler in ihren Büchern.

Zitat
Die Constitution kann zu der Zeit Unmöglich schon im Bau gewesen sein?! Wenn ich mich nicht ganz täusche tratt die 1701 einen Tag vor oder nach Archers Tot in den Dienst und der Gute man ist an Altersschwäche Gestorben.
Denk mal an den zweiteiler \"In a Mirror Darkly\" das ist das Schwesterschiff der Enterprise die Defiant 100 Jahre aus der Zukunft.
Und die Spirit spielt ja noch in der Gründungszeit der Föderation also kann es Zeitlich nicht passen.


Gut möglich, daß ich mich in der Zeit vertan habe. Als ich die Uniformen deiner Crew gesehen habe, dachte ich eben, es spielt kurz vor der ToS Ära. Ich fand es einfach schön, die Spirit an einem Rohbau der Consti vorbeifliegen lassen, um sie in einen zeitlichen Kontext zu bringen. Offensichtlich hab ich sie in die falsche Zeit transportiert. Pech gehabt. Aber da keine Consti mehr vorkommen wird, denke ich, ist das ein geringer Fehler. Was ist denn eigentlich mit der Exeter auf der Falk vorher gedient hatte? War das kein Constischiff?

Gruß

J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

TechAdmin

  • Oberkommandierender
  • Petty officer 3rd Class
  • *
  • Beiträge: 363
Star Trek - Spirit of Andor_Part I
« Antwort #9 am: 16.08.07, 12:56 »
Erstmal die Blumen! :thumb:
Dein Schreibstil wird immer besser ... auch wenns am Anfang ein bisschen holperte, weil der Text einem manchmal wie eine Aufzählung vorkam, hat die Geschichte erzählerisch rasch an Schwung gewonnen und es hat sich wirklich gut gelesen.

Auch von der Story war (wie es mein Nachbar ausdrücken würde) \"alles Euro\" :)

*****Achtung Spoiler******
Was mich ein bisschen gestört hat war die Wechselhaftigkeit deines Commanders - ist er nun fanatisch an Alienkrimskrams interessiert oder nicht? So einer würde bei der Gelegenheit auf einem Alienschiff zu dienen - oder sogar dort das Kommando zu übernehmen - aufspringen und schreinen: \"Scheisse ja ... wo muss ich unterzeichnen? Und Captain auch noch? Her mit!\"
Aber dein Charakter ziert sich unverständlicher Weise? Warum? Hat er damit einen inneren Konflikt? Wenn ja wieso? Passt so gar nicht zu ihm ...
Und ich glaube auch, dass man ihn ERST zum Capitain gemacht hätte und wenn man sich dann sicher ist, hätte man ihm dem Botschafter vorgestellt ... alles andere wäre ... Anstandslos gewesen und kein Diplomat der Welt hätte sich bei sovielen unbekannten auf eine Konferenz mit einem anderen Diplomaten eingelassen ... man könnte ja das Gesicht verlieren!
Admiral: \"Wollen sie Captain sein und ein Schiff unserer lieben Verbündeten fliegen, Falk?\"
Falk: \"Neee du lass mal stecken! Ich konnte diese Schleimer von Andorianern eh noch nie ausstehen und Verantwortung ... damit will ich auch nichts zu tun haben! Ich bin glücklich da wo ich bin!\"
Was sagst du dann dem Diplomat der Andorianer? Das ist verdammt schwer zu erklären :) Unwahrscheinlich, kann aber passieren :) Also lieber vorher abklären.

Zitat
Er war schon sehr gespannt darauf,
wie sie sich fliegen ließ.
Seite 11 unten
Glaube kaum das ein Captain ein Schiff wirklich fliegt :) Aber das sind nur Feinheiten :)

So, dann fang ich mal wieder an mich durch \"klugscheißerei\" unbeliebt zu machen  :D

Zitat
und eine Berechnungsrate von 500.000 Berechnungen in der Minute.
Seite 10 oben
Was für Berechnungen? wenn der Computer in 1 Minute 500.000 mal alle Zahlen zwischen 0 und 1 aufzählen kann, bin ich beeindruckt ... ansonsten iss das ne Krücke :) Nur mal zum Vergleich:
Zitat
Floating Point Operations Per Second (FLOPS/Gleitkommaoperationen pro Sekunde) ist eine Maßeinheit für die Geschwindigkeit von wissenschaftlich genutzten Computersystemen oder Prozessoren und bezeichnet die Anzahl der Gleitkommazahl-Operationen (Additionen oder Multiplikationen), die von ihnen pro Sekunde ausgeführt werden können.


Der schnellste Supercomputer (derzeit BlueGene/L) schafft heutzutage: 360-teraFLOPS ... um das mal in Zahlen auszudrücken: 360.000.000.000.000 Berechnungen in der SEKUNDE!

Mhh muss arbeiten sonst würd ich noch was weiteres schreiben ... Du weißt, dass sind Verbesserungsvorschläge!
Ich fand die Story von der Idee her gut und war auch gut geschrieben :)
Bis heut abend ...

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.838
    • DeviantArt Account
Star Trek - Spirit of Andor_Part I
« Antwort #10 am: 16.08.07, 13:25 »
@ Silencer

Also ich bin wahrlich überrascht, daß sich diese Geschichte anscheinend so großer Beliebtheit erfreut. Aber ich denke, das liegt daran, daß die Geschichte bis jetzt die trekkigste war.

Was die Wechslehaftigkeit des Captains angeht:

Nun das ist einfach zu erklären. Falk ist ein Alienfan und betreibt das ganze als Hobby. Er ist Hobbyexobiologe und betreibt das meistens im stillen Kämmerlein. Er ist gerne für sich. Ich hab ja geschrieben, daß er zum ersten mal richtig aufgetaut ist, als er auf der Exeter den den Posten des ersten Offiziers übernommen hatte. Und nun bekommt er von seinem Freund und Vorgesetzten ein einmaliges Angebot, das ihn so dermaßen von den Füssen haut und eigentlich nicht dran glaubt, daß er zugegebenermaßen erst mal sinnlos rumdruckst, obwohl er nichts lieber tun möchte, als das Kommando sofort zu übernehmen.

Man wird bei der Sternenflotte nicht einfach so zum Captain befördert. Meistens hängt ein eigenes Kommando oder als Führungsperson im Stab eines Admirals mit dran.

BTW: Falk liebt die Andorianer. Er kann sich voll mit ihnen identifizieren. Wie der Author der Geschichte   ;)

Zitat
Glaube kaum das ein Captain ein Schiff wirklich fliegt


Ach du weißt, was ich meine. Es soll aber schon vorgekommen sein, daß ein Captain auch mal am Steuer saß.

Zitat
Was für Berechnungen? wenn der Computer in 1 Minute 500.000 mal alle Zahlen zwischen 0 und 1 aufzählen kann, bin ich beeindruckt ... ansonsten iss das ne Krücke


Na da hab ich mich dann sicher geirrt. Ich konnte ja nicht wissen, daß ein Computersuperbonze, meine Geschichte liest. Data zum Beispiel hat 1mio. Rechenoperationen in der Sekunde. Ich kenn mich doch da nicht so aus und versuche mir möglichst, was plausibles auszudenken. Ist in diesem Falle wohl ganz schön in die Hosen gegangen. Verzeih mir. :unw

Aber es freut mich wahnsinnig, daß dir als einer meiner schärfsten Kritiker die Geschichte alles in allem gefällt. Und was mein Schreibstil angeht, ich denke, das liegt an der Erfahrung, die ich inzwischen sammeln konnte.

Wir sehen und heut Abend Fratello mio. Wir sind so um 19:30 Uhr bei der Gabi und holen euch mit dem Auto ab.

Gruß

J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.838
    • DeviantArt Account
Star Trek - Spirit of Andor_Part I
« Antwort #11 am: 24.08.07, 15:11 »
@ Silencer & All
Hallo? :heul
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.209
Star Trek - Spirit of Andor_Part I
« Antwort #12 am: 24.08.07, 15:47 »
Ui ich seh gerade das du mit der Zahl Derpst daneben lagst.
Da leif gestern Abend ein Beitrag über Millitär Technik auf N24.
Die Amis haben ein Aufklärungsflugzeug im Aktiven Dienst das 6 Millionen Rechenoperationen (oder Recheneinheiten oder wie das auch immer heißen mag) in der Sekunde leistet.
Aber nicht weiter Tragisch sag einfach es war ein Tippfehler.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 34.838
    • DeviantArt Account
Star Trek - Spirit of Andor_Part I
« Antwort #13 am: 24.08.07, 15:53 »
Richtig, es war ein Tippfehler. Hat irgend jemand was anderes geglaubt? Jemand, der was anderes sagt, der muss sich vor mir verantworten. :nuke :bose1 :nuke
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

TrekMan

  • Gast
Star Trek - Spirit of Andor_Part I
« Antwort #14 am: 11.07.08, 20:09 »
Das ist ein ausbaufähiger Anfang, mal sehen wie es weiter geht. Allerdings hätte ich da ein paar Anmerkungen.

Das erste was wirklich auffällig ist, und was du vielleicht ändern solltest (wie auch immer) ein Schiff das nur mit Warp 3 fliegt wird niemals 90 Lichtjahre in vier Tagen zurücklegen. Das pass irgendwo nicht.

Dann fand ich die Wahl des Namens zwar schön, allerdings für eine stolze Rasse wie die Andorianer ungewöhnlich dem Schiff einen für Menschen sehr gebräuchlichen Namen zu geben. Ich denke Interessanter wäre es, wenn du zunächst eine andorianische Bezeichnung wählst, die \"Spirit of Andor\" bedeutet. Das ergäbe auch eine Möglichkeiten für Deinen Charakter sich daran etwas zu reiben.

Vieleicht solltest Du dir die Anlage Deines andorianischen Ingenieurs etwas überdenken.
Mit einem entsprechenden andorianischen Konterpart könnte man in zukunft Situationen zaubern, von Komisch bis Tiefgründig.

Wenn ich den Zeitpunkt der Geschiichte datieren sollte, wäre es 2245. Liege ich richtig?

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb