Autor Thema: Neues von George Lucas - SW Allgemein  (Gelesen 28580 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TrekMan

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.421
    • STAR TREK - PAMIR
Antw:Neues von George Lucas - SW Allgemein
« Antwort #165 am: 19.08.19, 14:17 »
Stoff genug würde die Zeit bis Luke auf C3PO und R2D3 trifft sicherlich bringen. Vermutlich würde auch der Aufbau der Rebellenallianz zur Sprache kommen, denn ich gleube nicht, dass Obi wirklich nur die Staubkörner in seinem Exil gezählt hat. Es wäre halt eine Frage der glaubwürdigen Umsetzung.

Aber auch würde dafür Disney+ nicht abonieren.   
Das hat man ja schon mit "Rebels" versucht. Wo Obi Wan auch eine  gastauftritt hatte.

Ich denke eher an eien serie die entweder direkt an Episode III anschließt oder aber zwischen Episode I und II spielt. Ersteres dann mit der Ausbildung von Anakin wobei Obi Wan ja noch selbstt etliches zu lernen hat. Mit geschickter Kombination von Kostüm und tewas CGI wäre ein junger Obi Wan sicher realisierbar.

Ja, daher finde ich die Idee charmant, selbst wenn es nur die 19 Jahre auf Tatooine betreffen würde. Mir gefäöllt die Figur des Obi Wahn schon seit der ersten Triolologie. Aber Du hast recht, mit den heutigen Möglichkeiten kann man Schauspieler um zwanzig und mehr Jahre in ein und dem selben Film verjüngen oder altern lassen, ohne dass es extren unnatürlich wirkt. Letztes cooles Beispiel dafür fand ich in Captain Marvel. Jackson und Gregg, als ihre jüngeren Ichs von Nick Fury und Agent Colsen, das hatte was.
« Letzte Änderung: 19.08.19, 14:23 by TrekMan »
Das Band der Gesellschaft sind Vernunft und Sprache. Wer nicht an der Geschichte partizipiert, droht die Fehler zu wiederholen. (frei nach Cicero) Dies gilt auch für die Technik, was manche Ingenieure wohl vergessen. (ein Ingenieur)

Dieser Post vertritt meine persönliche Meinung. Sollte Inhalte oder Aussagen jemanden persönlich angreifen, so geschieht dies unabsichtlich. In dem Fall, bitte ich sich mit mir per PN in Verbindung zusetzen.

Sg Trooper

  • Master Chief of the Fleet
  • *
  • Beiträge: 873
Antw:Neues von George Lucas - SW Allgemein
« Antwort #166 am: 23.08.19, 09:50 »
Ja bei Captain Marvel war das schon geil. Wobei mir das am Anfang vom Film zuemlich unnatürlich ausgesehen hat. Im weiteren Verlauf des Films war es dann schon fast perfekt gemacht.
Wieso das so ist habe ich keine Ahnung. Vielleicht haben sie zwischendurch das Effekt Studio gewechselt.

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.571
Antw:Neues von George Lucas - SW Allgemein
« Antwort #167 am: 24.08.19, 11:24 »
Holy Moly...... der Trailer zu neuen Star Wars Serie ist draußen. 100 Millionen Dollar für eine 10 teilige Serie......und ich mag den Hauptdarsteller sehr gerne.

THE MANDALORIAN
https://www.youtube.com/watch?v=_YMh_SLnNIg

Sg Trooper

  • Master Chief of the Fleet
  • *
  • Beiträge: 873
Antw:Neues von George Lucas - SW Allgemein
« Antwort #168 am: 26.08.19, 10:57 »
Nicht viel Handlung, dafür viel Action.
Aber mich hat der Trailer sehr angesprochen. Vor allem scheint die Miniserie viel vom Rogue one Vibe zu haben.
Es ist untertrieben zu sagen das mich der Trailer ziemlich gehypt hat. Ich brenne darauf die Serie zu sehen.
Ob man dadurch das schon etwas angeschlagene Franchise rettet bleibt abzuwarten. Es ist aber wieder ein Schritt in die richtige Richtung. Mal sehen was die jetzt noch mit der angekündigten Obi Wan Serie anstellen.

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.556
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Neues von George Lucas - SW Allgemein
« Antwort #169 am: 26.08.19, 11:08 »
Ich finde es nach wie vor lustig, nach solchen Film- und Serien-Trailern das Disney-Logo zu sehen ;) Das Gezeigte lässt sich mit dem Bild, das ich immer noch von Disney habe, nicht ganz in Einklang bringen ;)
Sie saß aufrecht da und schaute entsetzt ihre blutenden Hände an.
- Kris - stöhnte sie - ich... ich... was ist mir passiert?
- Beim Eindreschen der Tür hast du dich aufgeschunden - sagte ich trocken.

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.449
Antw:Neues von George Lucas - SW Allgemein
« Antwort #170 am: 26.08.19, 12:19 »
Keine Angst, es dürfte immer noch genug Disney gerade in STAR WARS stecken ...
Viele Fans würden sich dagegen wünschen, dass "The Mandalorian" etwas mehr in Richtung FSK 16 ginge und vom Gewaltanteil etwa mit "Judge Dredd" vergleichbar wäre.

Dabei war STAR WARS schon immer stark auf die jungen bis jüngsten Zielgruppen zugeschnitten. Aber wenn Mandalorianer es so richtig krachen lassen, bleibt oft kein Stein mehr auf dem anderen ... Die aufgespießten Sturmtruppler-Helme am Anfang des Trailers deuten zumindest an, was da passiert sein muss. Und man fragt sich insgeheim: Steckt in dem einen oder anderen dieser Helme vielleicht sogar noch der Kopf mit drin - oder vielleicht sogar in allen?

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.556
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Neues von George Lucas - SW Allgemein
« Antwort #171 am: 26.08.19, 21:07 »
Keine Angst, es dürfte immer noch genug Disney gerade in STAR WARS stecken ...
Songs? ;)
Nein, wirklich, woran machst Du das fest? Als SW-Unkundiger gefragt: Stellt SW dann wirklich sozusagen Familienunterhaltung dar? Wobei man natürlich sagen muss, sich Action oder Grusel- oder Spannungselemente immer mehr durchsetzen.

... Die aufgespießten Sturmtruppler-Helme am Anfang des Trailers deuten zumindest an, was da passiert sein muss. Und man fragt sich insgeheim: Steckt in dem einen oder anderen dieser Helme vielleicht sogar noch der Kopf mit drin - oder vielleicht sogar in allen?
Ich hätte es genauso gedeutet.
Sie saß aufrecht da und schaute entsetzt ihre blutenden Hände an.
- Kris - stöhnte sie - ich... ich... was ist mir passiert?
- Beim Eindreschen der Tür hast du dich aufgeschunden - sagte ich trocken.

TrekMan

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.421
    • STAR TREK - PAMIR
Antw:Neues von George Lucas - SW Allgemein
« Antwort #172 am: 27.08.19, 10:50 »
Solange die Geschichten das Gesamtwerk Star Wars positiv belebt, könnte es interessant werden. Ich hoffe nur, dass es nicht so wird wie bei Star Trek. 
Das Band der Gesellschaft sind Vernunft und Sprache. Wer nicht an der Geschichte partizipiert, droht die Fehler zu wiederholen. (frei nach Cicero) Dies gilt auch für die Technik, was manche Ingenieure wohl vergessen. (ein Ingenieur)

Dieser Post vertritt meine persönliche Meinung. Sollte Inhalte oder Aussagen jemanden persönlich angreifen, so geschieht dies unabsichtlich. In dem Fall, bitte ich sich mit mir per PN in Verbindung zusetzen.

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.449
Antw:Neues von George Lucas - SW Allgemein
« Antwort #173 am: 27.08.19, 16:38 »
@Max:
Also dass in einem offiziellen STAR-WARS-Film gesungen wird, hätte mir gerade noch gefehlt ...
Ich meinte eher die generelle Ausrichtung, sogar schon 6-Jährige können bislang STAR WARS sehen und zumindest halbwegs verstehen.
Bei der Prequel-Trilogie kam mir gerade Jar-Jar Binks wie einer jener komischen Nebencharaktere vor, die man in so vielen (vor allem animierten) Disney-Fimen sieht. Nur dass STAR WARS damals noch nicht Disney gehörte und auch die Umsetzung dieses Charakters nicht ganz so geschmeidig verlief.

Vieles aus dem alten "Expanded Universe" dagegen war nicht wirklich für die jüngste Zielgruppe geeignet; z.B. diverse Brutalitäten bei Kopfgeldjäger-Geschichten und Mandalorianern. Auch der Krieg mit den Youzhan-Vong (ich hoffe, ich schreibe den Namen gerade richtig) wäre nichts, das man einfach mit FSK-12-Freigabe verfilmen könnte. Allerdings hat Disney all diese Geschichten mit Übernahme des Franchises zu Non-Canon erklärt, und stattdessen werden wir nun mit dem "beglückt", was an aktuellen Filmen, Serien und dem Drumherum geboten wird.

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.449
Antw:Neues von George Lucas - SW Allgemein
« Antwort #174 am: 20.03.20, 22:11 »
Im Moment scheint die neue und zugleich erste Live-Action-Serie "The Mandalorian" der einzige noch verbliebene Hoffnungsschimmer für STAR-WARS-Fans der alten Schule zu sein. Die für die verkorkste neue Film-Trilogie Verantwortlichen haben keinen allzu großen Einfluss auf die Streaming-Serie, und nach einer gelungenen ersten Staffel gibt es eine interessante Ankündigung bezüglich eines Gast-Stars, den man bislang nur aus den beiden letzten animierten Serien kennt:

Demnach soll keine Geringere als Ahsoka Tano sich die Ehre geben, dargestellt von Rosario Dawson, welche in Fankreisen schon seit Längerem als ideale Schauspielerin für die bislang als CGI existierende Togruta gilt. Und da Dave Filoni, der Erschaffer dieser Figur, weitestgehend freie Hand hat bei seiner Mitwirkung an der Serie/ betreffenden Folge, ist auch zu hoffen, dass Ahsoka sich wie gewohnt verhält.
Eine zeitlang gab es Gerüchte, dass Brie Larson Ahsoka Tano in einem Standalone-Film spielen könnte, was gleich die Befürchtung einer übertrieben starken und zugleich männerfeindlichen "Superheldin" (Captain Marvel lässt grüßen) aufkommen ließ.

Hier der Link zu dem Video, aus dem ich die obige Information habe:
http://www.youtube.com/watch?v=9nqt6-MtLKs

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.903
    • DeviantArt Account
Antw:Neues von George Lucas - SW Allgemein
« Antwort #175 am: 21.03.20, 09:57 »
Diese Info, welche seit gestern auch durch FB gehyped wird, scheint wohl bestätigt zu sein.
Ein Umstand der mich sehr erfreut. Ich fand die erste Staffel richtig gut und freue mich, dass die Serie so gut ankommt.
Ahsoka Tano mochte ich schon immer als Charakter und freue mich daher umso mehr, dass sie auch in einer Realversion Einzug ins SW Universum hält und ich mag die Schauspielerin sehr.
Ich für meinen Teil freue mich wie ein Schnitzel darüber.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.629
Antw:Neues von George Lucas - SW Allgemein
« Antwort #176 am: 21.03.20, 10:40 »
@JJ
Ich habe mich auch sehr gefreut. Vor allen weil die Schauspielerin optisch sehr gut zur Figur passt.

Ich freue mich jedenfalls auf Dienstag, wenn Disney+ freigeschaltet wird.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.449
Antw:Neues von George Lucas - SW Allgemein
« Antwort #177 am: 21.03.20, 17:33 »
Ironischerweise drehen jetzt die ganzen SJW-Typen durch, obwohl sie eine farbige Schauspielerin eigentlich toll finden sollten ...

Grund für die Ablehnung von Rosario Dawson ist zumindest nach außen hin, dass sie zu irgendeinem/ -einer Transsexuellen gemein war:
http://www.youtube.com/watch?v=OFumBaU3qlg

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.629
Antw:Neues von George Lucas - SW Allgemein
« Antwort #178 am: 21.03.20, 18:56 »
Das sind Leute die nur motzen wollen. Und das ist Ihnen ejder Grund recht.

Und die hat man ja leider in jeden fandom.

So schüttele ich mit dem Kopf, PIC wäre männerfeindlich, nur weil Elnor mal von eiern Frau gerettet wird.
oder das Rumgehacke auf Rose Tico in den letzten SW Filmen.
oder das mit dem Regissuer der Guardians.

Versteht mich nicht falsch. Wenn eienr Scheisse gebaut hat, wie zum Beispiel Howard Weinstein, dann ordentliche gerichtsverhandlung und wenn die Schuld beweisen wird, dann ab ins Gefängnis ohne promibonus.
Aber jemanden verurteilen nru weil er oder sie was Dummes gesagt oder getan finde ich überzogen. Wir alle sagen hin und wieder dumme Dinge. man redet mal drüber aber dann sollte die sache vergessen sein.
Und wenn man jemandes persönliche Ansichten nicht mag, sagt das immer noch nichts drüber aus, wie er seine Arbeit macht.
Ich fidne Sciencetology gelinge gesagt gruselig, hindert mich aber dennoch nicht daran Filme mit Tom Cruise oder Will Smith anzuschauen.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


 

TinyPortal © 2005-2019