Autor Thema: Wie führen wir das RPG weiter?  (Gelesen 7116 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.381
Wie führen wir das RPG weiter?
« am: 17.11.12, 18:56 »
Liebe Mitspieler,

wie euch sicherlich allen klar ist dümpelt die Mission vor sich hin.

Und die Motivation scheint allgemein raus zu sein. schuld ist eine ganze Menge von Faktoren und letzten Endes haben wir uns alle ein wenig verzettelt, da schließe ich mich nicht aus.

Kürzlich haben wir nen Cut gemacht, aber der Effekt auf die Beteiligung ist bei weiten nicht so stark ausgefallen, wie ich mir das erhofft hatte.

Mir ist aber auch klar, dass wir gerade erst dabei sind , die sache zu ordnen.

oddys stehen jetzt kurz davor neue Handlungsstränge einführen, aber wenn die erstmal eingeführt sind, dann müssten diese Storybögen bis zum ende ausgearbeitet werden. und ich will ganz einfach wissen, ob das in euren Interesse ist, oder nicht.

Was ist geplant

1. Prinzessin Lanitara schleicht sich an Bord und beantragt Asyl bei uns. Das lässt die Hochzeit erstmal platzen.
das sie mit Männern nicht sehr gut klarkommt, hängt sie sich eher an Navina und Amelie.

Das führt aber auch zu verwicklungen mit den Sarpediern, weil Prinz Eloles seiner Braut folgt. Bezüglich des Prinzchen wäre Rick gefragt.

das die eltern das nicht lustig finden, ist verständlich und auch Botschafter McGovern ist gelinde gesagt sauer.

Da müsste dann Lejla und wenn sie dann an Bord ist Raven ran. Und idealerweise unser neuer TAK sofern wir ihn zum mitspielen bewegen können.

2. M'rass wird von den ferengi entführt als Geschenk für die Königin. Zudem ist es das Ziel von deon Drak, die Estrella zu entern. Also ein Job für Ynarea und ihre Truppe.

3. Von dem Asteroiden am LaGrange Punkt werden plötzlich seltsame Signale aufgeschnappt, welche die Kultur der sarpedier ins wanken bringen.
Hier würde es Möglichkeit einer normalen Außenmission geben.

*****************************************************************************************

Bezüglich der neuen Mission habe ich ein Konzept fertig:

Eine Forschungsbasis der FDC, wo wir es mit Super Jem'Hadar zu tun bekommen. und anderen Fieslingen.

*******************************************

Tja und jetzt möchte ich gerne eure ganz ehrliche Meinung wissen.

@oddys
Ich hoffe ich habe nix vergessen.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


Oddys

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.310
  • Leiter des Projekts Lichterstaub
Antw:Wie führen wir das RPG weiter?
« Antwort #1 am: 17.11.12, 19:03 »
Nope hast du nicht. Das es diplomatisches Geplänkel vom feinsten gibt, dürfte wohl allen klar sein.
« Letzte Änderung: 18.11.12, 06:20 by Oddys »

David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.689
    • mein deviantART
Antw:Wie führen wir das RPG weiter?
« Antwort #2 am: 17.11.12, 21:58 »
Ich habe keine Meinung zu diesem Thema.

Bezüglich der Fortführung der Mission der Estrella habe ich meine Meinung bereits kund getan - weniger ausufernde Handlungsstränge, mehr KOnzentration auf die Hauptcharaktere bei weniger Gastcharakteren, die das Geschehen nur unnötig in die Länge ziehen.

Wenn die Mehrheit der Mitglieder es wünscht, die Mission fortzusetzen, schließe ich mich dieser Meinung an, ebenso umgekehrt.

Auch wenn ich bedaure, dass unser RPG dann wahrscheinlich dem Untergang geweiht sein wird.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 36.427
    • DeviantArt Account
Antw:Wie führen wir das RPG weiter?
« Antwort #3 am: 18.11.12, 02:32 »
Also ich habe das ganze ja leider nicht verfolgen können und den Anschluss verloren, aber ich wäre gerne bereit und das hatte ich ja sowieso vor, Ynarea wieder selbst zu lenken. Insofern fände ich eine neue Mission gar nicht so übel.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Lairis77

  • Fleet Captain
  • *
  • Beiträge: 9.013
    • Star Trek - Defender
Antw:Wie führen wir das RPG weiter?
« Antwort #4 am: 18.11.12, 09:51 »
Ich schwanke ein bisschen zwischen Mission fortsetzen und Mission abbrechen.
Die Ideen von Oddys und Alex klingen alle nicht übel, allerdings sind durch den Ausstieg von Uli und Daret einige Handlungsstränge im Sand verlaufen (das Rätsel um Brookstone und was mit der Rettungskapsel geschah), die IMO spannender sind, als Sarpedia. Zumindest für MRass, die auf dem Planeten nicht viel mit sich anfangen kann.
Meine Idee war ja, dass TPlas eine Entdeckung macht und MRass daraufhin in die Badlands aufbricht, evtl. sogar zusammen mit Taren.
Das könnte ich natürlich immer noch schreibbn, anstelle der Entführungsgeschichte.
"Ich habe diese Geschichte nur gepflanzt, aber sie wächst, wie sie will, und alle verlangen, dass ich voraussehe, welche Blüten sie treiben wird." (Cornelia Funke: Tintentod)


deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.308
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:Wie führen wir das RPG weiter?
« Antwort #5 am: 18.11.12, 10:05 »
dadurch das so viel versprengt ist in  dieser Mission, bin ich (wie schon öfters erwähnt) für eine neue und diese für erfolgreich zu erklären (ohne zwischenfall)
so kann yni auch wieder einsteigen und wir haben wieder eine neue saubere ausgangssituation.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.381
Antw:Wie führen wir das RPG weiter?
« Antwort #6 am: 18.11.12, 10:30 »
@deci
der gedanke drängt sich mir mittlerweile auch stark auf. Aber weil die ideen von oddys und mir durchaus spaß versprechen.

@lairis
Deswegen habe ich den thread ja eröffnet um

Wenn du magst, könnten wir diese Untersuchung ja noch zwischen schieben. Sprich das wir die Botschafter auf sarpedia lassen und abfliegen.
Und wenn wir fertig sind sammeln wir die Jungs und Mädels ein

Meinetwegen auch als Mission 4. Und verschieben meine Idee noch um eins.

ich meine  wenn alle mitmachen, könnte das auch interessant werden.

@belar
Vor dem Hintergrund hatte ich das mit der neuen Mission auch vorgeschlagen

@david
ich denke nicht, dass es an den vielen gastchars lag.

Ich habe vor etwa  8 jahrem eine ähnliche Mission  gespielt. und da hatten wir auch gut und gerne 30 NPCs die alleien für die Mission durch die Kante gesprungen sind. und von den 8 oder 9 Missionen für die ich dann dem RPG teilgenommen habe ist das meine 3. liebste.

*****************************************

Was meines erachtens gut gewesen wäre, wenn wir ne art Pausenmission ohen leiter ohne Ziel geamcht hätten, wo sich jeder frei ums eien Hobbels kümmern konnte.

so haben wir das in die neue Mission gesteckt, auch ich und das ging schief.

Ich muss auch ganz ehrlich sagen ich bin kein Freund von den ständigen "Box" Missionen- also solche wo alle nur auf schiff spielt.

@all
Da gerade halbe halbe steht, wäre ich für folgenden Kompromiss:

Wir greifen die badlands Idee von Lairis auf, machen daraus eine neue Mission.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


Lairis77

  • Fleet Captain
  • *
  • Beiträge: 9.013
    • Star Trek - Defender
Antw:Wie führen wir das RPG weiter?
« Antwort #7 am: 18.11.12, 10:53 »
Es ginge auch folgender Kompromiss: Die Prinzessin beantragt Asyl auf der Estrella, weil sie nicht zwangsverheiratet werden will. Während Rick, Leila & Co. Noch das diplomatische Dilemma diskutieten, kommt T'Plas mit ihrem Experiment im Plasmalabor zu einem überraschenden Ergebnis. Dadurch kommt sie der Lösung des Rätsels, das Taren M'Rass gegenüber erwähnt hat, gefährlich nahe. M'Rass möchte die Theorie am liebsten unter Realbedingungen, d.h. in den Badlands, überprüfen. Lejla ist zunächst dagegen, lässt sich aber überzeigen (ich weiss noch nicht, wie) und wir fliegen Richtung Badlands (mit Prinzessin an Bord).

Wir könnten aber genausogut einen Cut machen und ne neue Mission anfangen. Dann kommt die Badlands -Geschichte eben in den Roman.
"Ich habe diese Geschichte nur gepflanzt, aber sie wächst, wie sie will, und alle verlangen, dass ich voraussehe, welche Blüten sie treiben wird." (Cornelia Funke: Tintentod)


Oddys

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.310
  • Leiter des Projekts Lichterstaub
Antw:Wie führen wir das RPG weiter?
« Antwort #8 am: 18.11.12, 11:09 »
@Alex Ich habe noch nicht abgestimmt. :) Werde es auch erst später tun. Möchte erstmal wissen was die Anderen zu dem sagen, was ich als nächstes schreibe.

Das größte Problem an dieser Missi ist meiner Meinung einfach gewesen das so viele neu einsteigen wollten bzw. ausgestiegen sind dadurch haben wir immer wieder neue Ideen reingebracht uns verzettelt und nicht die eigentliche Idee dieser Mission weiterverfolgt., die Charaktere in Situationen zu werfen wo sie nicht für da sind. Lejla sollte als Diplomatin ran ohne die Unterstützung von Harris und Navina zum Beispiel und auch weniger mit den Führungsoffizieren sondern mit den Neulingen. Da für diese Idee nicht unbedingt alle erforderlich sind, könnten wir als Nebenstrang ja das herausfinden der Ereignisse um Ben hernehmen (Also wir die crew wie schon in Mission 2 teilen). @Alex Wenn wir das als eigene Missi machen könnten wir da auch gut den Nebenstrang zwischen Brooke und (wie hieß die stellvertretende Chefingenieurin noch gleich ^^) machen.

Ansonsten könnte man auch nochmal über den Vorschlag nachdenken den ich bei ersten mal als diese Diskussion auf kam gemacht habe und wir die Mission von dem zeitpunkt als wir in Ds9 ankamen neu spielen, damit alle in den fluss kommen können und dann spielt sich die Mission auch. Wenn diese Mission ganz im Sand verlaufen sollte fände ich es zumindest Schade,

Für Boxmissionen wäre ich auch nicht wirklich zu begeistern grade weil das ja eh immer am Anfang und Ende einer Episode eh passiert.

Was ich als wichtig empfinde für zukünftige Missionen ist direkt zu Anfang ein Fahrplan für die Mitspieler damit sie wissen was kommt und wie weit sie selber aktiv werden können. Denn das ist in Unwissenheit extrem schwierig, zumindest für mich.

Crewman Koljakowa

  • Petty Officer 2nd Class
  • *
  • Beiträge: 408
  • Zum Glück bin ich verrückt! *-*
    • Fotowebsite
Antw:Wie führen wir das RPG weiter?
« Antwort #9 am: 18.11.12, 17:44 »
:) Da ich mit dem momentan laufenden Plot noch relativ wenig zu tun habe, denke ich, werde ich auch erstmal nichts dazu sagen.
Ich finde die Ideen die momentan im Raum schweben schon nicht übel. Die Frage ist halt nur, kann man das mit der jetzigen Situation vereinbaren oder ist es besser nochmal neu zu starten und sicher sein zu können, dass man es kann.
Es ist natürlich schwieriger geworden dadurch, dass einige neu gekommen sind oder gegangen sind. Aber ich denke, dass ihr das schon irgendwie hinbekommen werdet.
Egal wofür jetzt entschieden wird, ich freu mich auf meine Einsätze ;)
Hier steh ich nun, Gott sei mein Zeug' ,blutig aber ungebeugt!


RPG Chara: Lt.JG Okana Ravenna OPS

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.381
Antw:Wie führen wir das RPG weiter?
« Antwort #10 am: 18.11.12, 20:08 »
Offenbar scheint die Stimmung ja doch zugunsten einer neuen Mission gekippt zu sein.

was aber noch erledigt werden sollte, damit die episode doch noch rund wird.

- Einführung neues Crewmitglied: "Raven"
- Hochzeit der Sarpedier
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.308
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:Wie führen wir das RPG weiter?
« Antwort #11 am: 18.11.12, 22:08 »
Ne, es sollte eher überlegt werden ob die Mission noch durchgewürgt wird oder eine frische neue angefangen wird.
Derzeit sieht es eher für eine neue aus.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.381
Antw:Wie führen wir das RPG weiter?
« Antwort #12 am: 19.11.12, 10:14 »
Ich würde. dennoch gerne einen hslbwegs runden Abschluss. finden wollen .

Vielleicht bis Ende des Jahres und dann nächstes Jahr mit der neuen Mission anfangen.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.689
    • mein deviantART
Antw:Wie führen wir das RPG weiter?
« Antwort #13 am: 19.11.12, 11:12 »
Ist es klug, bei so einem Ideenmangel für die aktuelle Folge, diese noch 7 Wochen vor sich hindümpeln zu lassen?

Ich denke, wir sollten zumindest anfangen, Vorbereitungen für die nächste Geschichte zu treffen und dann, sagen wir mal, in ca. Zwei Wochen uns entscheiden.
Aber viel länger warten sollten wir da nicht

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.381
Antw:Wie führen wir das RPG weiter?
« Antwort #14 am: 19.11.12, 11:37 »
Ich denke ja.

1. Will ich die Hauptmission zu einen - wenn auch stark vereinfachten. - Ende. führen .

2. Die Einführung von Kollys OPS Char braucht auch etwas Hzeit.

3. Will ich allen Zeit lassen, privsate Dinge ihrer Figuren zu erledigen. Das ist am Ende der letzten Mission. zu kurz gekommen. Und hat uns den Start verhagelt.

4. Nach meiner Erfahrung läuft um Weihnachten sowieso nicht virl. Da was Neues anzufangen wäre ein unkluge Entscheidung
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


 

TinyPortal © 2005-2019