Autor Thema: Star Trek - Unity One_S2_05 - Crossover  (Gelesen 20225 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ulimann644

  • Gast
Star Trek - Unity One_S2_05 - Crossover
« Antwort #105 am: 07.08.09, 18:29 »
Zitat
Original von Maik
Stimmt schon sind ja auch Belar Geschichten und sein Universum.


Jopp - Sein Wille geschehe... ;)
( Und mal ehrlich - ich würde mir auch nicht d´reinreden lassen, wenn ich etwas ganz Bestimmtes vorhabe oder eine Sache eben anders sehe, als andere Leute - da fährt dann die Eisenbahn drüber... )

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.625
    • DeviantArt Account
Star Trek - Unity One_S2_05 - Crossover
« Antwort #106 am: 08.08.09, 02:11 »
@ Uli
ich gebe mich geschlagen. Deine Argumente sind so stichhaltig, dass ich sie haltlos anerkennen muss. O\'Connor wird also sobald wie möglich, zum Commodore befördert. Und da sag mal einer, die Leser können keinen Einfluss auf die Geschichte nehmen. Was O\'Connor Beförderung angeht, war ich mir nicht so ganz sicher ob und wie. Aber Uli hat mich durch seine Argumentation auf eine Idee gebracht. Stay tuned.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Maik

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.599
Star Trek - Unity One_S2_05 - Crossover
« Antwort #107 am: 08.08.09, 07:01 »
Und um eine Commandore hat es sich auch noch nie jemand befast außer bei deiner fünften Geschichte wo das mal angesprochen wird wo Sovrane und Belar ein Tag zur vor noch Commandore wahren und letzte Nacht befördert worden sind.
\"Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können\"

Von Thomas Pain vor 214 Jahren begründet

ulimann644

  • Gast
Star Trek - Unity One_S2_05 - Crossover
« Antwort #108 am: 08.08.09, 10:07 »
Zitat
Original von Fleetadmiral J.J. Belar
@ Uli
ich gebe mich geschlagen. Deine Argumente sind so stichhaltig, dass ich sie haltlos anerkennen muss. O\'Connor wird also sobald wie möglich, zum Commodore befördert. Und da sag mal einer, die Leser können keinen Einfluss auf die Geschichte nehmen. Was O\'Connor Beförderung angeht, war ich mir nicht so ganz sicher ob und wie. Aber Uli hat mich durch seine Argumentation auf eine Idee gebracht. Stay tuned.


Freut mich natürlich - andererseits möchte man aber auch nicht ZU sehr Einfluss nehmen...

In diesem Fall allerdings denke ich, dass Belars Stellvertreterin durchaus ein Admiral sein sollte - eben wegen des Aufgabenbereichs, der eigentlich einem Admiral und keinem Captain zukommt IMO... ( Das wird bestimmt eine Riesenfeier auf UO... :Andorian )

Maik

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.599
Star Trek - Unity One_S2_05 - Crossover
« Antwort #109 am: 08.08.09, 10:13 »
Die Andorianer schaffen es immer wieder die Sternflotte/Förderation zu beeinflussen, wa?:Andorian
\"Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können\"

Von Thomas Pain vor 214 Jahren begründet

ulimann644

  • Gast
Star Trek - Unity One_S2_05 - Crossover
« Antwort #110 am: 08.08.09, 10:30 »
Zitat
Original von Maik
Die Andorianer schaffen es immer wieder die Sternflotte/Förderation zu beeinflussen, wa?:Andorian


Oder ihr zu helfen... ;) - Das hat seit Commander Shran eine lange Tradition... :Andorian

Und genau dass ist ja auch ein wesentlicher Sinn dieses Forums ( zu helfen - nicht zu beeinflussen, wobei die Grenzen fließend sind, denn wenn ich helfen kann beeinflusse ich letztlich auch... )

Frei nach dem Motto: \"Gemeinsam - statt einsam\"

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.625
    • DeviantArt Account
Star Trek - Unity One_S2_05 - Crossover
« Antwort #111 am: 08.08.09, 12:58 »
In der Tat. Die Andorianer sind ein tolles Völkchen.
Wie gesagt, was Renees Beförderung angeht, habe ich schon eine Idee. Mal sehen, wie gut ich sie umsetzen kann.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

ulimann644

  • Gast
Star Trek - Unity One_S2_05 - Crossover
« Antwort #112 am: 08.08.09, 13:08 »
Zitat
Original von Fleetadmiral J.J. Belar
In der Tat. Die Andorianer sind ein tolles Völkchen.
Wie gesagt, was Renees Beförderung angeht, habe ich schon eine Idee. Mal sehen, wie gut ich sie umsetzen kann.


Da hoffe ich natürlich das Beste...
Hier freue ich mich schon auf die Beschreibung der Beförderungsfeierlichkeit - und der Emotionen der teilnehmenden Personen... ( Wer hält die Laudatio ?? Gibt es einen \"Formationsflug\" ausgesuchter TF-Schiffe - über UO hinweg - mit Ehrensalut ?? )

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.625
    • DeviantArt Account
Star Trek - Unity One_S2_05 - Crossover
« Antwort #113 am: 08.08.09, 13:10 »
Oh, das weiß ich noch nicht. Ich habe bisher lediglich einen Weg gefunden, wie ich sie befördern kann und sie doch auf UO bleibt.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.372
Star Trek - Unity One_S2_05 - Crossover
« Antwort #114 am: 09.08.09, 20:49 »
Also eine Beförderung dieser Dame halte ich angesichts ihres Postens auch für das Beste, wenn nicht sogar notwendig um die Glaubwürdigkeit zu bewahren.

Und wer weiß, vielleicht könnte der jetzige Fleetcaptain aufgrund irgendeiner Heldentat sogar direkt vom Rear Admiral (2 Sterne) befördert werden? :D

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.625
    • DeviantArt Account
Star Trek - Unity One_S2_05 - Crossover
« Antwort #115 am: 09.08.09, 21:04 »
@ Tolayon
Da ich den Rang des Commodore liebe, denke ich, wird sie wohl erst einmal diesen Rang bekleiden.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Maik

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.599
Star Trek - Unity One_S2_05 - Crossover
« Antwort #116 am: 10.08.09, 04:47 »
Das würde nur das Thema wieder bringen in wie weit kann an Ränge überspringen (und ich muss sagen eine Heldentat tut es nicht da ist maximal die Beförderung nächste Rang möglich).
\"Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können\"

Von Thomas Pain vor 214 Jahren begründet

ulimann644

  • Gast
Star Trek - Unity One_S2_05 - Crossover
« Antwort #117 am: 10.08.09, 14:13 »
Zitat
Original von Maik
Das würde nur das Thema wieder bringen in wie weit kann an Ränge überspringen (und ich muss sagen eine Heldentat tut es nicht da ist maximal die Beförderung nächste Rang möglich).


Dieses unsägliche \"Überspringen\" von Rängen kann sich doch nur ein Kriegsdienstverweigerer ausgedacht haben... :mist:

Der war im Krankenhaus \"Urinkellner\" und meint nun militärische Strukturen nach gutdünken verbiegen zu können...  X(

Für Heldentaten gibt´s für Gewöhnlich nicht mal eine Beförderung, dafür sind die guten alten ORDEN da...

Für Beförderungen sind nämlich - ganz wichtig !! - konstant gute Leistungen nötig. Hier reicht eine einmalige \"Verzweiflungstat, die man dann zufällig überlebt, nicht aus !! Und von daher ist auch ein Überspringen von Rängen blühender Unsinn ( da braucht man dann überhaupt keine Strukturen und kann gleich eine Zivileinrichtung draus machen... )

Und: Mit jedem Rang ist auch ein Verantwortungsbereich verbunden, der mit höherem Rang auch umfangreicher wird.
Jemanden gleich zum Konteradmiral zu befördern - ohne den Weg über den Commodore - wäre gleichbedeutend, einem Kind das LAUFEN beibringen zu wollen, noch bevor es GEHEN gelernt hat - sowas kann nur schiefgehen und bringt der Flotte überhaupt nichts, außer einem weiteren Burn-Out-Opfer, dass an den plötzlich zu hohen Anforderungen zwangsläufig scheitern muss !!

( Und aus demselben Grund werden auch Offiziere nicht im 2 Jahrestakt befördert - erst wenn man den einen Rang GANZ ausfüllen kann ist man bereit für den nächsten Rang, dessen Anforderungen darauf aufbauen, was man sich zuvor an Fähigkeiten angeeignet hat... )

BTW: Renee ist gerade mal in einem Alter wo der Commodore denkbar wäre - für einen Konteradmiral wäre sie zu jung IMO...

Maik

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.599
Star Trek - Unity One_S2_05 - Crossover
« Antwort #118 am: 10.08.09, 14:17 »
Was hat das Alter damit zutun? Reene ist doch auch nicht mehr so Jung.
\"Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können\"

Von Thomas Pain vor 214 Jahren begründet

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.290
Star Trek - Unity One_S2_05 - Crossover
« Antwort #119 am: 10.08.09, 14:33 »
Mit Anfang 40 ist man gerade im besten Alter für einen Captain.

ich habe was das  Thema angeht noch ein ganz verrücktere Idee.

Renee bleibt Belars Adjutant und XO auf der Escort.

G\'Kor ist ja der erste Offizier auf Unity One.

Was spräche den dagegen einen weiteren Stellvertreter für die Flotte einzuführen.
Und zwar von außen. Denn bisher war ja bei Teilung der 5.TF Captain O\'Brian in dem Falle der Chef des zweiten Verbandes.

Das dürfte im HQ ein paar Hobbystrategen nicht schmecken. warum also nicht einen weiterne Chara im Range eines Vizeadmirals als direkten Counterpart zu Belar einsetzen. Man könnte daraus ja einen gefolgsmann/ -frau von sheridan machen, um der Geschichte noch die besondere Note geben.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2020


 

TinyPortal © 2005-2019