Autor Thema: Welche Star-Trek-Technologien sind heute schon Realität.  (Gelesen 5425 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Visitor5

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.175
Welche Star-Trek-Technologien sind heute schon Realität.
« Antwort #15 am: 13.09.10, 13:38 »
Ja, vom Prinzip her ganz einfach: Du wirfst eine Welle an die Wand, wenn diese reflektiert wird, bringt sie dir im optimalen Falle etwas mit... :D

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.483
    • DeviantArt Account
Welche Star-Trek-Technologien sind heute schon Realität.
« Antwort #16 am: 14.09.10, 12:28 »
Cool, ein Phaser um Ballons platzen zu lassen. Ist ne nette Idee, um Kindern den Kindergeburtstag zu versauen.  :D
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Visitor5

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.175
Welche Star-Trek-Technologien sind heute schon Realität.
« Antwort #17 am: 14.09.10, 12:51 »
Hmhm, das müsste mit jedem Laser funktionieren... ;)

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.222
Heute auf Facebook entdeckt.

 Der Kommunikator funktionsfähig (!) als Bluettooth Gerät fürs Handy.

http://www.macwelt.de/news/Offizieller-Bluetooth-Star-Trek-Communicator-9732737.html
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2020


Kontikinx1404

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.908
Das ist ja eine absolut Coole Sache. Stell Dir vor du nimmst damit ein gespräch entgegen. Jeder umstehende denkt " aha Spielzeug"
Was glaubst du, wie die schauen, wenn sie feststellen das  es wirklich funktioniert.  :eek

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.483
    • DeviantArt Account
Ich bin ernsthaft am überlegen, ob ich mir das nicht zum Spass gönne. Ich finde das Teil sowas von genial.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.222
Auch wenn es sehr teuer wird, das steht auf meiner Liste.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2020


sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.437
Ob Kirk und Spock auch ein Smartphoe in der Tasche hatten? :D

Aber die Idee ist schon ziemlich lustig. Ich würde es zwar nicht unbedint im Alltag oder auf der Arbeit nutzen. ^^
Als Partygag und just for Fun ist es bestimmt echt lustig mal zwischendurch mit einem Communicator zu telefonieren. Freisprechanlage mal anderes.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.222
Noch cooler wäre es ja, wenn das auch mit dem TNG Kommunikator ginge.

bei der größere heutiger headsets müsste das doch, wenn auch zu lasten der Akku kapazität möglich sein.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2020


Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.122
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Tja, was soll ich sagen:



 :totlach :totlach :totlach

Raumschiff Orion lässt Grüßen!
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Drake

  • Gast
Raumschiff Orion lässt Grüßen!

Naja, ist ja nicht so, als hätte Trek seine Requisiten immer selbst aufwändig erstellt.
Geordis Visor war soweit ich mich erinnere ein Haarreif, der einfach zweckentfremdet wurde. Und ich meine auch mal was gehört zu haben, dass für TOS wegen des niedrigen Budgets sprichwörtlich die Mülltonnen hinter dem Studio nach nutzbarem Kram für sowas durchwühlt wurden. ;)

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.043
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Richtig lustig wird das Bild bzw. die Entdeckung, die das Bild dokumentiert, ja erst dadurch, in welchen Thread Du es gepackt hast, Ronny: "Welche Star-Trek-Technologien sind heute schon Realität" - der Barcode-Scanner! :thumbup

Beruhigend zu sehen, dass selbst heute noch auf die ein oder andere Weise gespart wird, obwohl ich wirklich gedacht hätte, man würde alles neu machen.

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.230
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Im Hintergrund, über Chekov Kopf, sind auch Barcodescanner.
Die gleichen Modelle haben wir auch auf der Arbeit.

Nun, im gegensatz zu Orion fällt es hier aber nicht so stark auf.

Drake

  • Gast
Mich irritieren die Teile zugegebenermaßen immer etwas, wenn ich sie sehe. Nicht, weil es so offensichtlich Barcodescanner sind, sondern weil ich mir nicht im Ansatz vorstellen kann, was die eigentlich an der Stelle darstellen oder welchen Zweck sie erfüllen sollen.

Aber netterweise habe ich in Bezug auf Barcodescanner bei mir auf der Arbeit auch gewissermaßen den umgekehrten Fall: Wir haben Barcodescanner im Einsatz, die ziemlich nach Trek-Requisiten aussehen - nämlich nach einem frühen TNG-Ära Handphaser (dem "Handstaubsauger", wie er so schön genannt wird).

Star

  • Captain
  • *
  • Beiträge: 6.597
Mich irritieren die Teile zugegebenermaßen immer etwas, wenn ich sie sehe. Nicht, weil es so offensichtlich Barcodescanner sind, sondern weil ich mir nicht im Ansatz vorstellen kann, was die eigentlich an der Stelle darstellen oder welchen Zweck sie erfüllen sollen.

Die wurden heimlich von den Ferengi installiert. Damit wird der Wert fremder Schiffe ermittelt :deli
"Maybe it's a little early. Maybe the time is not quite yet. But those other worlds... promising untold opportunities... beckon. Silently, they orbit the sun. Waiting."

--->    Deviantart   <---  [ ] --->    Portfolio <---

 

TinyPortal © 2005-2019