Autor Thema: Wie seht ihr einen Andorianer ??  (Gelesen 36370 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.203
Wie seht ihr einen Andorianer ??
« Antwort #30 am: 20.08.09, 21:08 »
@JJ
Über die Schreibweise des Namens streiten sich die Gelehrten. (Und nicht nur über den.)

ich denke beide Versionen sind gängig.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2020


Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.421
    • DeviantArt Account
Wie seht ihr einen Andorianer ??
« Antwort #31 am: 20.08.09, 21:11 »
Hab gerade drin geblättert. Der Mann, der das Buch neu aufgelegt hat, ein Mann Namens James Clavell nennt ihn auch Sunzi. Aber der offizielle Name scheint Sun Tsu zu sein, wobei es wohl sehr viele Schreibweisen gibt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Sunzi
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.032
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Wie seht ihr einen Andorianer ??
« Antwort #32 am: 20.08.09, 21:14 »
Zitat
Original von Alexander_Maclean
Nicht direkt. Auch wenn Einzelpersonen gegen die \"etableirten\" gesellschaftsnormen verstoßen könnten bzw. nicht dem durchgängigen Klischee einer Nationalität respektive Spezies entsprechen,w erden sie doch von ihrer Umgebung geprägt.

Ja stimmt schon, kann so oder so sein. Es gibt jedenfalls Beispiele genug für beide Seiten, wobei man anmerken muss, dass gerade Außerirdische auf Sternenflottenschiffen meist ein, nun, \"gespanntes Verhältnis\" zu den etablierten Normen ihrer eigentlichen Gesellschaft hatten. Und ich meinte, dass die Zusammenstellung oder die Gewichtung gewisser Einzeleigenschaften eben in dem Sinn nicht abgeklärt werden muss, weil es einfach ein paar Eigenschaften gibt, die zu wenig naheliegend sind (Einfühlungsvermögen etwas), um wirklich in Frage zu kommen und andere zu individuell sind, um auf jede Einzelperson ideal anwendbar zu sein. Und Ulimann hat sich ja - da besteht doch kein Zweifel - im Vorfeld über die Andorianer gerne und gut anhand der canon-Quellen informiert.

Zitat
Original von Alexander_Maclean
Was Dheran als \"Krieger\" angeht, könnte es doch einen Andorianer oder auch einen Andorianerin gegeben haben, welche ein Werk über die andoriansche Kunst des kreiges geschreiben haben, ähnlich wie Sunzi.

Nur nebenbei bemerkt, war Sunzi nicht der einzige der ein solches Werk erschaffen hat. Im 19, Jh, gab es einen preußischen General namens Carl von Claußewitz der auch ein Werk über militärische Strategie geschrieben hat.

Clausewitz wird ja oft und gerne zitiert.
Es ist natürlich gut denkbar, dass auch die Andorianer ihren \"Kriegsvordenker und -Beschreiber\" hatten.

ulimann644

  • Gast
Wie seht ihr einen Andorianer ??
« Antwort #33 am: 21.08.09, 14:33 »
Zitat
Original von Fleetadmiral J.J. Belar
@ Alex
Ich lese gerade \"Die Kunst des Krieges\" aber auf dem Einband steht Sun Tsu.  ?(


Beide Schreibweisen sind korrekt ( SunZi und Sun Tsu - Kantonesisch und Mandarin... )

@Max:
Meine Anmerkungen zu Dheran beziehen sich in der Tat nicht auf den Durchschnitt - schon weil dieser Mann alles Andere, als Durchschnitt ist... :Andorian

Und es stimmt, dass ich bezüglich Dheran ganz klare Vorstellungen habe ( Eine Geschichte zu schreiben OHNE eine genaue Vorstellung davon, wie die Hauptfigur sein soll halte ich für wenig sinnvoll... )

Trotzdem interessierte mich, wie andere Leute die \"typischen\" Vertreter dieses Volkes sehen - wobei sich \"typisch\" natürlich auf den jeweiligen subjektiven Eindruck bezieht.

Und: Für Dheran ist diese Umfrage zwar nicht von Bedeutung, möglicherweise aber für einige andere Figuren - Dheran wird sicher nicht der einzige Andorianer in meinen Storys bleiben. ( Da gibt es ja auch noch die Rebellen in BREAKABLE... :Andorian )

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.032
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Wie seht ihr einen Andorianer ??
« Antwort #34 am: 21.08.09, 17:23 »
Zitat
Original von ulimann644
Trotzdem interessierte mich, wie andere Leute die \"typischen\" Vertreter dieses Volkes sehen - wobei sich \"typisch\" natürlich auf den jeweiligen subjektiven Eindruck bezieht.

Ich bin aber nicht ganz sicher, ob da eine Umfrage mit einem vorgefassten Eigenschaften-Katalog dieser Art das beste ist. Man beeinflusst dadurch ja die Befragten. Wenn Du allerdings davon überzeugt bist, dass Deine Auswahl keine weiteren Optionen offen läßt, ist eine Umfrage ein schöner weil äußerst übersichtlicher Weg :)

ulimann644

  • Gast
Wie seht ihr einen Andorianer ??
« Antwort #35 am: 22.08.09, 11:00 »
Zitat
Original von Max
Zitat
Original von ulimann644
Trotzdem interessierte mich, wie andere Leute die \"typischen\" Vertreter dieses Volkes sehen - wobei sich \"typisch\" natürlich auf den jeweiligen subjektiven Eindruck bezieht.

Ich bin aber nicht ganz sicher, ob da eine Umfrage mit einem vorgefassten Eigenschaften-Katalog dieser Art das beste ist. Man beeinflusst dadurch ja die Befragten. Wenn Du allerdings davon überzeugt bist, dass Deine Auswahl keine weiteren Optionen offen läßt, ist eine Umfrage ein schöner weil äußerst übersichtlicher Weg :)


Die aufgeführten - immerhin 20 - Eigenschaften schienen mir die wichtigsten, natürlich mag es da noch andere geben... ( Die Liste erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit )

Die \"Beeinflussung\" war in diesem Fall bis zu einem gewissen Grad erwünscht - zumindest hinsichtlich der Auswahl.

Diese Befragung sollte zudem einen \"Trend\" aufzeigen ( und das möglichst in diesem Leben - ich bin 42; ich hab´keine Zeit zu verschenken... ;) ) - bei einer \"tiefschürferenden\" Grundsatzdebatte über Andorianer wäre ich sicherlich anders vorgegangen... ;)

Aber das wäre sicherlich ein Thema über dass man eine eigene Diskussion anstrengen könnte - mich würde zum Beispiel auch einmal interessieren, welche Art von Musik Andorianer hören, welche Instrumente sie spielen ( wenn !! ) - was sie auf Andoria für Sportarten haben, und ob Andorianer tanzen können... ( und falls ja, wie sie tanzen )

Aber diese Punkte sollten dann in einem eigenen Thread besprochen werden und nicht hier IMO... :Andorian

Star

  • Captain
  • *
  • Beiträge: 6.597
Wie seht ihr einen Andorianer ??
« Antwort #36 am: 22.08.09, 12:44 »
Für mich sind Andorianer vor allem eines: Leidenschaftlich (und) zielstrebig. Wenn sie etwas machen, dann richtig und mit ganzem Herzen - und Idealfall mit Spaß an der Sache, auch wenn dieses \"Vergnügen\" durch ihre Grimmigkeit für Menschen eventuell nicht leicht zu erkennen ist. In meinem Starfleet Academy-Roman ist eine der Hauptfiguren eine Andorianerin, eine junge zwar, aber sie weiß schon ganz genau was sie will und wie sie das erreicht. Womit sie im Grunde schon viel weiter ist als die anderen Mitglieder ihrer Staffel. Durch die fortwährend unter der Oberfläche schlummernde Wildheit, die sie jedoch nicht kopflos werden lässt, finde ich die Andorianer auch weitaus besser (und gefährlicher) als beispielsweise die Klingonen. Und trotzdem haben sie noch einen starken Ehrkodex. Tala beispielsweise - so der Name meiner Kadettin - steht, wie die meisten Andorianer, auf Kriegsfuß mit den Tellariten, weshalb sie sich mit einem der anderen Kadetten, der zufällig einer ist, auch ständig in der (verbalen) Wolle hat. Und trotzdem kann sie sich eingestehen, dass sie sich gar nicht so unähnlich sind, (auch wenn sie das NIE zugeben würde) und hilft ihm in einer Notsituation.

Der typische Andorianer mag zwar ziemlich pompös und eventuell auch angsteinflößend auftreten, aber er ist alles andere als dumm und sinnlos gewalttätig. Eigentlich empfinde ich sie sogar als enorm loyal - man muss ihnen nur beweisen (wobei sie sich in diesem Punkt wieder den Klingonen ähneln), dass man stark genug und somit ihrer Freundschaft und Loyalität würdig ist ;D
"Maybe it's a little early. Maybe the time is not quite yet. But those other worlds... promising untold opportunities... beckon. Silently, they orbit the sun. Waiting."

--->    Deviantart   <---  [ ] --->    Portfolio <---

ulimann644

  • Gast
Wie seht ihr einen Andorianer ??
« Antwort #37 am: 22.08.09, 14:22 »
Zitat
Original von Star
Für mich sind Andorianer vor allem eines: Leidenschaftlich (und) zielstrebig. Wenn sie etwas machen, dann richtig und mit ganzem Herzen - und Idealfall mit Spaß an der Sache, auch wenn dieses \"Vergnügen\" durch ihre Grimmigkeit für Menschen eventuell nicht leicht zu erkennen ist. In meinem Starfleet Academy-Roman ist eine der Hauptfiguren eine Andorianerin, eine junge zwar, aber sie weiß schon ganz genau was sie will und wie sie das erreicht. Womit sie im Grunde schon viel weiter ist als die anderen Mitglieder ihrer Staffel. Durch die fortwährend unter der Oberfläche schlummernde Wildheit, die sie jedoch nicht kopflos werden lässt, finde ich die Andorianer auch weitaus besser (und gefährlicher) als beispielsweise die Klingonen. Und trotzdem haben sie noch einen starken Ehrkodex. Tala beispielsweise - so der Name meiner Kadettin - steht, wie die meisten Andorianer, auf Kriegsfuß mit den Tellariten, weshalb sie sich mit einem der anderen Kadetten, der zufällig einer ist, auch ständig in der (verbalen) Wolle hat. Und trotzdem kann sie sich eingestehen, dass sie sich gar nicht so unähnlich sind, (auch wenn sie das NIE zugeben würde) und hilft ihm in einer Notsituation.

Der typische Andorianer mag zwar ziemlich pompös und eventuell auch angsteinflößend auftreten, aber er ist alles andere als dumm und sinnlos gewalttätig. Eigentlich empfinde ich sie sogar als enorm loyal - man muss ihnen nur beweisen (wobei sie sich in diesem Punkt wieder den Klingonen ähneln), dass man stark genug und somit ihrer Freundschaft und Loyalität würdig ist ;D


Toll, wie du meine Gedanken denkst...  8o

Eine lustige Sache am Rande - auch auf der ICICLE gibt es einen tellaritischen Ingenieur, der zusammen mit Dheran und fünf weiteren Offizieren \"auf große Fahrt\" geht. ( Von dem hält sein Chef - Lt.Com. McMahan - ein baumlanger Kanadier, eine ganze Menge... )

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.421
    • DeviantArt Account
Wie seht ihr einen Andorianer ??
« Antwort #38 am: 23.08.09, 13:23 »
@ Star
Zitat
Für mich sind Andorianer vor allem eines: Leidenschaftlich (und) zielstrebig. Wenn sie etwas machen, dann richtig und mit ganzem Herzen - und Idealfall mit Spaß an der Sache, auch wenn dieses \"Vergnügen\" durch ihre Grimmigkeit für Menschen eventuell nicht leicht zu erkennen ist. In meinem Starfleet Academy-Roman ist eine der Hauptfiguren eine Andorianerin, eine junge zwar, aber sie weiß schon ganz genau was sie will und wie sie das erreicht. Womit sie im Grunde schon viel weiter ist als die anderen Mitglieder ihrer Staffel. Durch die fortwährend unter der Oberfläche schlummernde Wildheit, die sie jedoch nicht kopflos werden lässt, finde ich die Andorianer auch weitaus besser (und gefährlicher) als beispielsweise die Klingonen. Und trotzdem haben sie noch einen starken Ehrkodex. Tala beispielsweise - so der Name meiner Kadettin - steht, wie die meisten Andorianer, auf Kriegsfuß mit den Tellariten, weshalb sie sich mit einem der anderen Kadetten, der zufällig einer ist, auch ständig in der (verbalen) Wolle hat. Und trotzdem kann sie sich eingestehen, dass sie sich gar nicht so unähnlich sind, (auch wenn sie das NIE zugeben würde) und hilft ihm in einer Notsituation.

Der typische Andorianer mag zwar ziemlich pompös und eventuell auch angsteinflößend auftreten, aber er ist alles andere als dumm und sinnlos gewalttätig. Eigentlich empfinde ich sie sogar als enorm loyal - man muss ihnen nur beweisen (wobei sie sich in diesem Punkt wieder den Klingonen ähneln), dass man stark genug und somit ihrer Freundschaft und Loyalität würdig ist ;D


Also besser hätte man es nicht ausdrücken können. So sehe ich Andorianer ebenfalls. :thumb:
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.203
Wie seht ihr einen Andorianer ??
« Antwort #39 am: 23.08.09, 15:17 »
Zitat
Original von Star
Für mich sind Andorianer vor allem eines: Leidenschaftlich (und) zielstrebig. Wenn sie etwas machen, dann richtig und mit ganzem Herzen - und Idealfall mit Spaß an der Sache, auch wenn dieses \"Vergnügen\" durch ihre Grimmigkeit für Menschen eventuell nicht leicht zu erkennen ist. In meinem Starfleet Academy-Roman ist eine der Hauptfiguren eine Andorianerin, eine junge zwar, aber sie weiß schon ganz genau was sie will und wie sie das erreicht. Womit sie im Grunde schon viel weiter ist als die anderen Mitglieder ihrer Staffel. Durch die fortwährend unter der Oberfläche schlummernde Wildheit, die sie jedoch nicht kopflos werden lässt, finde ich die Andorianer auch weitaus besser (und gefährlicher) als beispielsweise die Klingonen. Und trotzdem haben sie noch einen starken Ehrkodex. Tala beispielsweise - so der Name meiner Kadettin - steht, wie die meisten Andorianer, auf Kriegsfuß mit den Tellariten, weshalb sie sich mit einem der anderen Kadetten, der zufällig einer ist, auch ständig in der (verbalen) Wolle hat. Und trotzdem kann sie sich eingestehen, dass sie sich gar nicht so unähnlich sind, (auch wenn sie das NIE zugeben würde) und hilft ihm in einer Notsituation.

Der typische Andorianer mag zwar ziemlich pompös und eventuell auch angsteinflößend auftreten, aber er ist alles andere als dumm und sinnlos gewalttätig. Eigentlich empfinde ich sie sogar als enorm loyal - man muss ihnen nur beweisen (wobei sie sich in diesem Punkt wieder den Klingonen ähneln), dass man stark genug und somit ihrer Freundschaft und Loyalität würdig ist ;D


Du kannst das immer so gut ausdrücken.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2020


Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.294
Wie seht ihr einen Andorianer ??
« Antwort #40 am: 12.09.09, 11:15 »
Mal etwas abseits von den hier besprochenen Charaktereigenschaften, aber buchstäblich aufs Sehen bezogen möchte ich mal einwerfen, dass die Andorianer farblich gesehen im Grunde invertierte Menschen sind.
Man nehme einfach das Bild eines schwarzhaarigen, blau- oder grünäugigen Menschen und invertiere es im Grafikprogramm seiner Wahl. Die Haut wird sogleich einen bläulich-grünlichen Ton annehmen, die Haare entsprechend weiß und die Augen gelb-braun bzw. rot.

Davon ausgehend würde ich sagen, dass die Andorianer selbst auch eine etwas andere Auffassung von Farben haben.
Blau zum Beispiel könnte die Farbe der Aggression und Leidenschaft sein, da sie dem Blut dieser Spezies entspricht.
Weiß könnte ebenfalls eine eher bedrohliche Bedeutung erhalten, etwa als Sinnbild für das Eis und den Schnee der andorianischen Heimat, die man als prinzipiell ziemlich lebensfeindlich bezeichnen kann.

ulimann644

  • Gast
Wie seht ihr einen Andorianer ??
« Antwort #41 am: 12.09.09, 11:24 »
Zitat
Original von Tolayon
Mal etwas abseits von den hier besprochenen Charaktereigenschaften, aber buchstäblich aufs Sehen bezogen möchte ich mal einwerfen, dass die Andorianer farblich gesehen im Grunde invertierte Menschen sind.
Man nehme einfach das Bild eines schwarzhaarigen, blau- oder grünäugigen Menschen und invertiere es im Grafikprogramm seiner Wahl. Die Haut wird sogleich einen bläulich-grünlichen Ton annehmen, die Haare entsprechend weiß und die Augen gelb-braun bzw. rot.

Davon ausgehend würde ich sagen, dass die Andorianer selbst auch eine etwas andere Auffassung von Farben haben.
Blau zum Beispiel könnte die Farbe der Aggression und Leidenschaft sein, da sie dem Blut dieser Spezies entspricht.
Weiß könnte ebenfalls eine eher bedrohliche Bedeutung erhalten, etwa als Sinnbild für das Eis und den Schnee der andorianischen Heimat, die man als prinzipiell ziemlich lebensfeindlich bezeichnen kann.


Da sprichst du etwas Wichtiges an - jedes Wesen ist ein Produkt seiner Umwelt.
Im Allgemeinen gilt die Farbe des Blutes als primäre Warnfarbe. Für einen Andorianer würde dies dann die Farbe Blau sein ( für Vulkanier und Romulaner entsprechend, die Farbe Grün...u.s.w. )
Sicherlich werden Andorianer Schnee und Eis als wesentlich angenehmer empfinden, als z.B. eine heisse Wüstenwelt ( Dazu lässt sich Dheran übrigens aus: \"Weil Andorianer durch ihre Physiologie Wärme lange im Körper speichern können, aber nur schlecht wieder abgeben...\" :Andorian )

Maik

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.599
Wie seht ihr einen Andorianer ??
« Antwort #42 am: 12.09.09, 11:54 »
Mich würde mal interessieren wie Andorianer mit \"Sonnenbräune\" oder Sonnenbrand aussehen? Oder ob sie sowas überhaupt bei ihren Eigenschaften der Haut bekommen.
\"Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können\"

Von Thomas Pain vor 214 Jahren begründet

ulimann644

  • Gast
Wie seht ihr einen Andorianer ??
« Antwort #43 am: 12.09.09, 12:03 »
Zitat
Original von Maik
Mich würde mal interessieren wie Andorianer mit \"Sonnenbräune\" oder Sonnenbrand aussehen? Oder ob sie sowas überhaupt bei ihren Eigenschaften der Haut bekommen.


Deren Pigmentschicht funktioniert anders - außerdem habe Andorianer ein \"dickes Fell\" ( Was gut ist, gegen Kälte ist auch gut gegen Hitze... :D )

Ich lege mich da einfach mal fest und behaupte, dass sich die Hautfarbe von Andorianern ( und Aenar ) nicht durch Sonneneinfluss ändert. ( Zumindest werde ich das in ICICLE so handhaben )

Ich stelle mir das in etwa wie bei Schwarzafrikanern vor - die bekommen auch keinen Sonnenbrand...

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.294
Wie seht ihr einen Andorianer ??
« Antwort #44 am: 12.09.09, 12:45 »
Die Frage die sich dann vielleicht noch stellt wäre:
Können Andorianer auch so etwas wie \"blaue Flecken\" bekommen? Wenn ja, welche Farbe hätten sie?

 

TinyPortal © 2005-2019