Autor Thema: Star Trek - Explorer - Phase II  (Gelesen 216296 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 19.201
Star Trek - Explorer
« Antwort #15 am: 25.12.09, 13:59 »
Interessanterweise macht \"dein maschinenraum mehr sinn als der der JJprise.

Zwei Warpkerne. Faszinierend.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2022


ulimann644

  • Gast
Star Trek - Explorer
« Antwort #16 am: 25.12.09, 14:16 »
Ist schön geworden, allerdings wirkt der Raum, durch die vielen Gitter und Rohre eher wie ein Black Mesa Kontrollraum... Dazu tragen auch die Decken und Bodentexturen bei.

Die Idee der beiden liegenden Warpkerne finde ich gut - die SCHARNHORST in BREAKABLE hat auch zwei liegende Kerne...

Besser als der Maschinenraum der Abramsprise sieht dieser aber allemal aus...

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.308
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Star Trek - Explorer
« Antwort #17 am: 25.12.09, 22:17 »
Joar, in Sachen Texturen muss noch etwas gemacht werden.
Die Gitter und Rohre sollen bleiben, vielleicht aber auch hier die Rohre von der Textur her anpassen.

Das mit den beiden Warpkernen hab ich von einer Konzeptzeichung für ST XI. Ich hatte erst an vier gedacht, da diese Schiffe ja fast doppelt so groß sind wie die alten. Ließ es dann aber bei zwei.
So einen Typischen Hochkanten Warpkern wollte ich nicht.

Vielleicht gibt es irgendwann ja mal ein Refit ;)

Leider bekomme ich das ganze nicht wirklich auf \"etwas älter und gebraucht\" hin. Aber das Schiff ist 21 Jahre alt und sieht daher etwas anders aus von innen.

Ich werde den Boden noch etwas verändern und mehr Details rein packen, zumal eine Seite vom Maschinenraum noch leer ist.

Als nächstes kommen ein paar Quartiere. Der Maschinenraum muss auch nochmal dran glauben, ebenso ein Casino. Da ich diese Dinge für die dritte Episode aber noch nicht brauche, kommen diese erst für die vierte Episode dran.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 36.352
    • DeviantArt Account
Star Trek - Explorer
« Antwort #18 am: 25.12.09, 23:41 »
Also mir gefällt der Maschinenraum sehr. Auch was die liegenden Warpkerne angeht, bewegst du dich im Canon. In der Zeit in der Explorer spielt, haben die Kerne noch standardmäßig gelegen. Die wurden erst ab dem Consti Refit im späten 23. JH. aufgerichtet.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.597
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Star Trek - Explorer
« Antwort #19 am: 26.12.09, 17:46 »
Kannst du mir nochmal erklären wie genau du die Bilder erstellst? Ich hab das noch nicht ganz verstanden mit welchem Programm du die erstellst!?
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.308
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Star Trek - Explorer
« Antwort #20 am: 26.12.09, 18:00 »
Als Grundlage nutze ich das Spiel \"Half-Life 2\"
Das Spiel bietet alles um eigene Dinge zu kreieren (Editoren, Modifiziermöglichkeiten und große Community wenn man Hilfe braucht.)

Vieles ist durch Eigenarbeit dann dazugekommen, bzw verändert worden, oder einfach übernommen worden.


achja: Akt1 ist fertig, Akt 2 ist in Arbeit. Einer Veröffentlichung Anfang Januar steht derzeit nichts im wege.

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.597
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Star Trek - Explorer
« Antwort #21 am: 26.12.09, 19:54 »
Du erstellst also alle einrichtungen selber oder muß man vorgegebene Dinge verwenden?

Btw das Design der Brücke ist echt toll, so schön großzügig.
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.308
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Star Trek - Explorer
« Antwort #22 am: 26.12.09, 21:30 »
Das meiste ist selbst gemacht. Einiges übernehme ich einfach, da dies recht gut passt.

Die Brücke empfinde ich, in der zwischenzeit, als etwas zu groß. Vielleicht werde ich die mal ein wenig kleiner gestalten.

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.499
Star Trek - Explorer
« Antwort #23 am: 26.12.09, 21:36 »
Dafür dass alles auf einem Spiel basiert sieht es doch recht gut aus - selbst wenn du nicht so gut modellieren können solltest, dürfte sich mit den richtigen Texturen sicher noch einiges mehr herausholen lassen.

Was ich mich aber frage ist:
Handelt es sich bei der Explorer um die Constitution-Klasse vor dem \"Abramsprise-Refit\"?
Zumindest scheinen Grundform und Anordnung der Elemente darauf hinzuweisen; dann dürfte das Schiff aber auch nicht größer als eine TOS-Constitution sein (289 Meter Länge).

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.308
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Star Trek - Explorer
« Antwort #24 am: 26.12.09, 22:06 »
Dies soll die Connie vor der Enterprise sein und sich halt im JJverse befinden.

Trotzallem ist das Schiff deutlich großer. Wenn man die Kelvin zum Vergleich dazuzieht, war diese auch deutlich größer. Sieht man schon alleine an der Shuttlerampe. Ebenso die 800+ Personen an Bord. Auf der Explorer sind aber nur 500, im vergleich.

Daher gehe ich einfach mal davon aus das man, unabhängig vom vorherigen Star Trek, die allgemeine Schiffsgröße verändert hat. Die Enterprise aus ST XI ist 725.35m lang. Die Explorer soll daher um die 710m lang sein.

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.499
Star Trek - Explorer
« Antwort #25 am: 28.12.09, 19:32 »
Das ist meiner Meinung nach absolut unglaubwürdig - wobei in diesem Fall nicht du etwas dafür kannst, sondern lediglich Orci, Kurtzman und Abrams (und wer auch sonst für diesen Größenwahn verantwortlich ist).

Ich selbst würde diese Über-Drüber-Fanboy-Maße nicht für bare Münze nehmen, würden sie doch gerade im Fall der Kelvin und aller anderen älteren Schiffe gegen alles verstoßen was wir bis jetzt aus STAR TREK gekannt haben.
Die einzige auch nur halbwegs einleuchtende Erklärung wäre, dass alles von vornherein in einem Parallel-Universum spielt, was aber immer noch keinen vernünftigen Grund für diesen ganzen Größenwahn schon vor Neros Eintreffen liefert.

Ich halte es für mich zumindest so, dass die Kelvin maximal 300 Meter lang ist (was im Vergleich zur späteren \"alten\" Constitution-Klasse immer noch leicht übertrieben wirken mag) und der \"Abramsprise\" habe ich in meinem FanFiction-Contest-Beitrag eine Länge von \"nur noch\" 420 Metern verpasst.


Alles in allem muss ich leider sagen, dass mir das Abramsversum immer weniger gefällt, was aber wie schon erwähnt keineswegs an dir, sondern an der Vorlage liegt, für die man einen FanFiction-Autor als pubertierenden Fanboy beschimpt hätte.

ulimann644

  • Gast
Star Trek - Explorer
« Antwort #26 am: 28.12.09, 20:37 »
Zitat
Original von Tolayon
Alles in allem muss ich leider sagen, dass mir das Abramsversum immer weniger gefällt, was aber wie schon erwähnt keineswegs an dir, sondern an der Vorlage liegt, für die man einen FanFiction-Autor als pubertierenden Fanboy beschimpt hätte.


Mit diesen Worten beschimpfe ich Orci und Co schon seit Monaten... :D
Was die da abgeliefert haben ist schlicht das Letzte...

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.308
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Star Trek - Explorer
« Antwort #27 am: 04.01.10, 18:22 »
So, die nächste Episode ist fertig!!!

http://www.tpick.pytalhost.com/forum/filebase_entry.php?entryid=191&sid=





----



Diesmal habe ich versucht ein wenig die Charakter näher kennen zu lernen. Jedoch nicht alle auf einmal. Man bemerkt schnell das nur ein paar aus der Hauptcrew größere Auftritte haben, der Rest folgt natürlich.

Die Episode kann man fast als dritten Teil ansehen. Im Mittelpunkt steht die Halbvulkanierin Sorok. Auf Action wird diesmal verzichtet.

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.308
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Star Trek - Explorer
« Antwort #28 am: 25.01.10, 07:37 »
Dank Star Trek Online nun auch Andorianer bei der Crew dabei ;)


ulimann644

  • Gast
Star Trek - Explorer
« Antwort #29 am: 25.01.10, 09:09 »
Sieht gut aus - die Dame...
Schön, dass mein Lieblings-Trek-Volk nun auch möglich ist

 

TinyPortal © 2005-2019