Autor Thema: Windows 7 Allgemein  (Gelesen 17933 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

boiled

  • Master Chief of Starfleet
  • *
  • Beiträge: 919
Antw:Windows 7 Allgemein
« Antwort #120 am: 08.05.14, 17:51 »
Auch ich habe eine OEM Version die eigentlich für einen Dell-PC gedacht war. Hatte aber nie Probleme was die Installation oder Treiber betrifft. Da ich mein System in regelmäßigen Abständen Neu aufsetze hatte ich bislang nie solche Probleme. Das wird schwierig hier die Fehlerquelle zu finden.

Vielleicht liegt es auch einfach an der Hardware die nicht zu 100% miteinander kompatibel ist oder es ist irgendwas anderes. Das ist ja gerade das schwierige und oft auch nervige an Windows Systemen. Es gibt Trillionen Kombinationen und ebenso viele Fehlerquellen.
Das eine Stadt fliegt, heißt noch lange nicht das keine Idioten drin wohnen - Bioshock Infinite

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.286
Antw:Windows 7 Allgemein
« Antwort #121 am: 09.05.14, 21:19 »
Ich habe irgendwie den Intel-HD-Grafiktreiber in Verdacht, obwohl er die meiste Zeit keine Probleme verursacht und auch im Geräte-Manager alles als in Ordnung angezeigt wird.
Es ist aber schon einige Male vorgekommen, dass beim Ansehen von Videos - meist schon etwas älteren, sehr kurzen - mit dem Windows Mediaplayer der Bildschirm schwarz wird, dann wieder auf Desktop umschaltet und eine Meldung kommt, dass der besagte Grafiktreiber wiederhergestellt wurde.
Ein Mal gab es sogar den bereits erwähnten Bluescreen, obwohl ich aufgrund der nur kurz angezeigten Meldungen nicht vollkommen sicher bin, dass es tatsächlich am Grafiktreiber lag.

Ein anderes, ebenfalls nerviges Problem ist heute schon wieder aufgetreten:
Firefox stürzte nach dem Besuch einer anscheinend normalen Seite, auf der irgendein Script oder Flash-Film am Rande abgespielt wurde, ab und beim Neustart des Browsers wurde genau diese Seite wieder aufgerufen, was wiederum zu einem sofortigen Absturz bei Aktivierung führte u.s.w.
Ich habe daraufhin Firefox wie schon einmal zuvor deinstalliert - unter Beibehaltung der Einstellungen - und wieder neu installiert.
Im Moment läuft alles wieder stabil, aber ich fürchte die Absturz-Polka könnte bald wieder losgehen.

Ich poste dieses Problem deshalb hier in diesem Thread und nicht in dem zu Firefox, weil allem Anschein nach tatsächlich Windows 7 verantwortlich zu sein scheint - der Browser selbst ist immer topaktuell, außer dem "Classic Theme Restorer" hatte ich in der letzten Installation keinerlei Addons, in der jetzigen verzichte ich auch auf den Theme Restorer.

In einem schon über einem Jahr alten Thread in einem Windows-Userforum wurde ein ähnliches Problem mit Abstürzen von Firefox unter Windows 7 (64 Bit) gepostet, teilweise noch gravierender als bei mir und da wurde der Verdacht geäußert, dass es vielleicht an dem Service Pack 1 liegt. Darüber hinaus konnte das Problem nicht wirklich behoben werden, mal sehen wann Microsoft Service Pack 2 für dieses System rausbringt...

Jean-Luc Picard

  • Crewman 1st Class
  • *
  • Beiträge: 240
  • Lebt lang und erfolgreich
Antw:Windows 7 Allgemein
« Antwort #122 am: 09.05.14, 22:27 »
Hi-Dee-Ho Ihr Forum Junkies....

So also ich muss sagen Windows 7 gefällt mir persönlich nach WindowsMe und W2000 am besten. Ich selbst nutze die 64 Bit Prof. auf 2 Laptops und bin mit den Versionen sehr zu frieden. Ich habe zwar ab und zu ein paar Aussetzer im Netzwerk aber alles in allem ist WIndows 7 ein sehr zuverlässiges Programm auch wenn es aus dem Hause Redmond stammt.

Daumen hoch für Windows7 .....
Warum jemandem etwas beibringen. Ein einsamer Impuls der Freude. (William Butler-Yates)

The acquisition of wealth is no longer the driving force of our lives. We work to better ourselves and the rest of humanity.

- Captain Daniel Wells - Kommandant der USS Andromeda
Derzeit auf der USS Andromeda

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.286
Antw:Windows 7 Allgemein
« Antwort #123 am: 01.06.14, 13:16 »
Nachdem ich einige Updates, die sich durch die Abstürze und sonstigen Fehlfunktionen irgendwie verklemmt hatten installiert hatte, war erst mal ein bis zwei Wochen Ruhe.

Wäre aber auch zu schön gewesen, wenn das dauerhaft gewesen wäre...

Vorgestern hat zuerst wieder eine - wenn auch unregelmäßige - Absturz-Serie bei Firefox begonnen, die ich aber nicht dem Browser (allein) anlaste.
Dann, nach dem ersten Bluescreen seit einer Weile ging vorübergehend auch der Virenscanner nicht mehr.

Ein Virus scheint es aber kaum zu sein, denn im Task-Manager wurden keine unerwünschten Programme aufgelistet.
Vielmehr scheinen einige Fehlermeldungen aus den Windows-Ereignis-Protokollen auf einen defekten Speicher hinzuweisen, aber dann wundert es mich, wieso ich zwischendurch so lange Ruhe hatte.

Mir bleibt wohl vorerst nichts anderes übrig, als zu warten und möglichst vorsichtig mit dem System umzugehen. Gestern habe ich noch ein paar optionale Updates installiert, die speziell bei Windows-Problemen helfen sollen (womöglich hat das System sie speziell für meine Art von Problemen ausgesucht).

Trotzdem, ein ungutes Gefühl bleibt. Es ist wie Russisches Roulette ohne tödlichen Ausgang, aber gefühlt jeder zehnte Handgriff könnte jederzeit wieder zu einem Systemfehler führen.


=========================================================================

Nachtrag:

Windows hat vorhin wieder ein Update installiert und vor dem erneuten Hochfahren eine Fehlerkorrektur beim Datenträger (d.h. der Festplatte) vorgenommen.
Hoffentlich läuft das System jetzt stabiler...
« Letzte Änderung: 01.06.14, 14:25 by Tolayon »

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.286
Antw:Windows 7 Allgemein
« Antwort #124 am: 03.06.14, 22:36 »
Nachdem mir die Kiste heute wieder mit einem "Memory Management"-Bluescreen abgestürzt ist, habe ich die Speicherdiagnose laufen lassen.
Windows meldete daraufhin tatsächlich einen defekten Speicher mit dem Verweis, mich an den Hersteller zu wenden.

Dann werde ich mir bald wohl einen Ersatzspeicher besorgen und darauf hoffen, dass es dann nicht noch weitere Probleme gibt...

Was an den Abstürzen in den letzten beiden Tagen besonders ärgerlich ist, ist dass es ausgerechnet beim Schreiben in Word passiert ist, einmal nach längerem Betrieb, das andere Mal fast direkt nach dem Start. Auf jeden Fall hatte ich keine Chance mehr zu speichern, zumal ich Word bislang immer als sehr stabil betrachtet habe.

Da ich so nicht arbeiten kann, habe ich heute wieder kurzfristig die alte XP-Kiste angemacht und als reine Schreibmaschine "missbraucht" - die Dateien werden per USB-Stick hin- und hertransportiert.

Visitor5

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 3.175
Antw:Windows 7 Allgemein
« Antwort #125 am: 04.06.14, 05:57 »
Wenn der Speicher defekt ist - kann kein Betriebssystem der Welt - vernünftig arbeiten!

Im Speicher stehen u.a. so etwas wie Verweise, Straßenschilder und Richtungsangaben. Und wenn davon ein Verweis fehlerhaft ist, steht das Betriebssystem vor dem Problem, dass es sprichwörtlich in ein Loch fällt. Ein "blaues Loch"...

Dies Windows 7 anzulasten ist nicht fair.  ;)

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.286
Antw:Windows 7 Allgemein
« Antwort #126 am: 04.06.14, 22:12 »
Wobei es immer noch sein könnte, dass meine Windows-Version auch noch irgendwie defekt ist, was ich aber nicht hoffe...

Am Dienstag habe ich auf jeden Fall einen Termin beim Kundenservice (auf den neuen Computer gibt es immerhin fünf Jahre Garantie).
« Letzte Änderung: 04.06.14, 22:14 by Tolayon »

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.286
Antw:Windows 7 Allgemein
« Antwort #127 am: 03.08.16, 18:06 »
Im Moment bekomme ich seit einigen Tagen (fast einer Woche) jeden Tag ein einzelnes Update für mein Windows 7. Irgendwelche signifikanten Veränderungen habe ich nicht bemerkt, aber etwas seltsam kommt mir das schon vor. Wird da vielleicht gerade eine größere Sicherheitslücke gestopft?

Ich habe auch von anderen Anwendern gelesen, dass sich immer wieder Windows 10 bei ihnen installiert hat und teilweise sogar ein automatisches Upgrade erfolgte. Bei mir ist wie gesagt nichts dergleichen vorgekommen, aber die gehäuften Einzel-Updates in den letzten Tagen fallen mir schon auf.

Ist das bei anderen Windows-7-Anwendern ebenso? Vielleicht auch bei den Nutzern von Windows 8 und 10?

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.005
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Windows 7 Allgemein
« Antwort #128 am: 03.08.16, 21:01 »
Mein Windows 7-Rechner hängt nicht mehr am Internet, deswegen ist der vollkommen außen vor. Und bei meinem Windows 8 merke ich nichts von auffälligen Updates.
Die Luft wurde immer feuchter. Wind kam auf, er brachte Brandgeruch mit.

Dahkur

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.398
Antw:Windows 7 Allgemein
« Antwort #129 am: 04.08.16, 05:35 »
Bei meinem Windows-7-Rechner ist mir nichts ins Auge gesprungen - aber er rödelt eigentlich schon immer, seit ich hier Internetanschluss habe, im Hintergrund herum, wenn ich ihn starte.
Wenigstens ist seit Ende Juli dieses penetrante updaten-Sie-jetzt-aber-auf-jeden-Fall-und-nur-noch-heute-oder-schweigen-Sie-für-immer Windows 10 Popup-Fenster endlich weg.
"I am the sum of my art, therein lies my life." (Duncan Regehr/"A Dragon's Eye")

----------------------

PORTFOLIO

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.286
Antw:Windows 7 Allgemein
« Antwort #130 am: 04.08.16, 07:54 »
Ich habe gerade nachgesehen - Windows versucht offenbar immer wieder, dasselbe Update zu installieren. Es ist ein Treiber-Update für die integrierte HD-Grafikkarte von Intel, das offenbar bereits auf anderem Weg installiert wurde. Auf jeden Fall sagt der Geräte-Manager, der Treiber sei auf dem neuesten Stand, und unter dem Fehlercode habe ich auch den Hinweis gefunden, dass dies bei Microsoft-fremder Software passieren kann, die durch das Windows-Update installiert wird (oder werden soll).

Ich werde mir wohl ein Programm herunterladen, das die Registrierung in dieser Hinsicht bereinigt. Gerade, nachdem ich einige Male vergeblich versucht habe es manuell zu installieren, hat sich das eigentlich überflüssige Update wieder in die Routine geschlichen, die beim Herunterfahren ausgeführt wird.

Ich werde wohl ein Programm herunterladen müssen, das die Registrierung diesbezüglich aufräumt ...

Suthriel

  • CWO 2nd Class
  • *
  • Beiträge: 1.188
Antw:Windows 7 Allgemein
« Antwort #131 am: 04.08.16, 09:11 »
Bei so ziemlich jedem Windows, was ich bisher hatte, war das erste, was ich nach Rechnerkauf/Neuinstallation gemacht habe, sämtliche automatischen Updates, insbesondere die von Windows selbst, abzuschalten.
Natürlich würde das keiner wegen den immer wieder entdeckten Sicherheitslücken empfehlen, aber zumindest bis Win 7 kann man ja noch aussuchen, welche Pakete vom Update man installiert haben will, und welche nicht. Es sollte daher also durchaus möglich sein, rauszufinden, welches Update für die Sicherheit gebraucht wird, und welches man getrost weglassen kann.

Gerade Grafikkartentreiber installier ich nur bei Bedarf und dann auch nur manuell, konnte auch erst beim letzten Treiberupdate (wg Grafikkartenproblemen mal laufen lassen) sehen, das der aktuellste Treiber doch nicht immer der beste ist. Nachdem ich den aktuellsten Treiber da mal installiert hatte, kontne meine Graka keinen richtigen Schwarzton mehr hinbekommen, alles war statt schwarz zu einem Grau geworden. Älteren Treiber wieder draufgeschmissen, schwar war wieder schwarz, daher den drauf gelassen.
Wie sich später rausstellte, kamen die Graka Probleme auch nicht vom Treiber, sondern die Graka selbst hatte einen Defekt (durch Überhitzung oder Altersschwäche), und ein paar Tage später auch komplett die Hufe hoch gemacht ^.^ -.-´
Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.286
Antw:Windows 7 Allgemein
« Antwort #132 am: 14.01.19, 13:50 »
Heute in genau einem Jahr läuft die Unterstützung von Windows 7 aus ...
Und wenn man den Worten einiger Pessimisten glaubt, darf man das System dann auch keinen Tag länger betreiben, weil sofort ab dem 14. Januar 2020 eine Welle an bereitstehenden Exploits und Viren, extra für ein abgelaufenes Windows 7 geschrieben, auf die PC-User zurollen wird.

Eine etwas weniger hysterische, dafür neutralere Analyse zur Lage der Dinge liefert auf jeden Fall das folgende Video:
http://www.youtube.com/watch?v=SIvIeWnJZdI

 

TinyPortal © 2005-2019