Autor Thema: Windows 7 Allgemein  (Gelesen 18563 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Maik

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.599
Windows 7 Allgemein
« am: 03.05.09, 19:50 »
Windows 7 macht bis jetzt mit der Beta Version ein richtig guten ein Druck. Hoffe das bleibt so.

Windows 7 Sven soll ja in 6 Versionen geben.

http://forum.chip.de/windows-7/microsoft-bestaetigt-6-editionen-1130831.html

Und heute sind auch Minimalsystemanforderung veröffentlich worden.

http://www.pcgameshardware.de/aid,683155/Microsoft-Windows-7-RC-Update-der-Systemvoraussetzungen/Windows/News/

Was haltet ihr so von Win7?
\"Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können\"

Von Thomas Pain vor 214 Jahren begründet

Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.122
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Windows 7 Allgemein
« Antwort #1 am: 03.05.09, 20:12 »
Ich finde die systemanforderungen ganz schön happig! Nur für das Betriebssystem 1 GBit finde ich zuviel, egal wie toll das aussieht!  :(
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Maik

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.599
Windows 7 Allgemein
« Antwort #2 am: 03.05.09, 20:19 »
Naja Vista frisst nicht gerade weniger und für ein neues Betriebssystem nach so vielen Jahren ist das ok, den die Anforderungen sind nicht wirklich gestiegen.
Und ich glaube fast best jeder hier, hat ein 2 Kern CPU, mindestens 2GB Ram und über 100GB Festplattenspeicher und SSD werden ja auch nur noch in 64GB Version hergestellt und bis win7 richtig auf den Markt ist gibt es dann auch nur noch selten 64GB SSD und 4GB wird minimal Größe in neuen Rechnern sein dann.
\"Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können\"

Von Thomas Pain vor 214 Jahren begründet

Alexander_Maclean

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 18.237
Windows 7 Allgemein
« Antwort #3 am: 03.05.09, 20:31 »
@maik
Das mag sein. Aber u  mal eien ktzerische Frage inden Raum zu stellen:

Kann sich jemand in der heutigen Wirtschaftssituation einen neuen PC leisten.

Denn das Problem ist, dass Microsoft, den Support für das immer noch weit verbreitete XP mehr doer weniger eingestellt hat.

--> Um ein Unterstütztes BS zu haben braucht man auch eien nuen PC, denn sich aber der Ottonormalverbraucher nicht leisten kann.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 28,26% Grafisches 0% Erscheinjahr 2020


Mr Ronsfield

  • Global Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.122
    • http://mrronsfield.blogspot.com/
Windows 7 Allgemein
« Antwort #4 am: 03.05.09, 20:37 »
Ich hoffe nur das das neue Windows cinema 4d unterstützt!
Bazinga / STO:  Angus Ronsfield@MrRonsfield

"I'll be a Browncoat forever"


Maik

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.599
Windows 7 Allgemein
« Antwort #5 am: 03.05.09, 20:38 »
Gibt ja schon mal genügen verrückte die sich jetzt noch leisten können jeden Monate die schnellste Grafikkarte zu kaufen. Und das werden auch die sein die sich das neue BS schon mal kaufen werden.
Jeder der sich dann ab den Herbst ein neuen Rechner oder laptop kauft wird es ja dann mit dazu bekommen. Somit wird es ein halben Jahr später schon die hälfter der User in Deutschland haben. Gibt ja auch viel die noch XP haben und zum enttäuschten Vista nicht umgestiegen sind (wie ich).
\"Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können\"

Von Thomas Pain vor 214 Jahren begründet

Opi's Wahn

  • CWO 3rd Class
  • *
  • Beiträge: 1.097
  • Großadmiral der imperialen Restwelten und kommandierender Offizier der 501. Sturmtruppenlegion
Windows 7 Allgemein
« Antwort #6 am: 03.05.09, 22:01 »
Zitat
Original von Maik
Naja Vista frisst nicht gerade weniger und für ein neues Betriebssystem nach so vielen Jahren ist das ok, den die Anforderungen sind nicht wirklich gestiegen.
Und ich glaube fast best jeder hier, hat ein 2 Kern CPU, mindestens 2GB Ram und über 100GB Festplattenspeicher und SSD werden ja auch nur noch in 64GB Version hergestellt und bis win7 richtig auf den Markt ist gibt es dann auch nur noch selten 64GB SSD und 4GB wird minimal Größe in neuen Rechnern sein dann.


D.h. eine Firma, die sagen wir mal 60 Office-Pcs hat, an denen nichts anderes passiert, als Emails die versendet werden und ein bisschen Textbearbeitung und Tabellenkalkulation, muss jetzt 60 Maschinen kaufen, die die Anforderungen für Win7 erfüllen. Und das obwohl diese Rechner dann für die eigentliche Aufgabe total überpowert sind? Nur, damit das BS läuft?

Keine Frage, Vista frißt auch so viel Ressourcen, ich finde es nur bedrohlich, wie sorgenfrei Windows mit den Rechnerressourcen umgeht.
"Do or die!"

"I command these warriors, part of my duty is to share in their danger!"
Commander Mith'raw'nuruodo of the Chiss Expansionary Defense Fleet

Tolayon

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.337
Windows 7 Allgemein
« Antwort #7 am: 03.05.09, 22:09 »
In dem Fall sollten die Leute ihre 60 PCs am besten einfach behalten und auf Linux umsteigen!
Allerdings weiß ich jetzt nicht inwiefern sich die Daten von dem einstigen Windows-System alle korrekt auf die neue Umgebung übertragen ließen...

Andernfalls könnte man es vielleicht darauf ankommen lassen, mit einem nicht weiter unterstützten Windows XP zu arbeiten. In einigen Jahren dürfte es vielleicht so uninteressant für Hacker und Virenprogrammierer sein, dass wieder eine gewisse Sicherheit einkehrt die sogar größer sein könnte als bei den neuen Betriebssystemen.


Was ich mich übrigens frage:
Basiert Windows 7 jetzt auf seinem Vorläufer Vista oder XP?

Masterdrage

  • Master Chief Petty Officer
  • *
  • Beiträge: 734
Windows 7 Allgemein
« Antwort #8 am: 03.05.09, 22:24 »
Zitat
Und das obwohl diese Rechner dann für die eigentliche Aufgabe total überpowert sind? Nur, damit das BS läuft?
Nein, diese könnten sogar Win98 nutzen, oder Win2k. Denn den Support von MS brauchen und nutzen die wenigsten Firmen. Denn die meisten Firmen PCs nutzen ein Netzwerk, welches durch Server geschützt sind. Wichtig sind eher guten Virenprogramme und ein abgesichertes Netzwerk.
Man muss sich nicht, wenn man nicht will, von einem BS-Hersteller abhängig machen. Wie viele zwingen Microsoft in die Knie weil sie immer noch XP nutzen?

Ich denke, dass die Systemanforderungen etwas hochgegriffen sind. Aus dem Grund, weil sie bei Vista zu niedrig angesetzt waren. Da will man nun sicherer sein.
Und wegen den \"Überpc\". 1Ghz hat hier wohl jeder. Sogar mehr. 1Gbyte Ram... da liese sich streiten. Aber selbst die sind für 20€ nachgekauft.

Zitat
Ich finde die systemanforderungen ganz schön happig!
Finde ich nicht. Würde ich nur dann so sehen, wenn das System bei guter Hardware anfängt zu stocken.
Aber wo ist das denn anders? PC Spiele die noch 128MB Arbeitsspeicher brauchen, 32MB Grafikkarte etc gibt es heute auch nicht mehr. Da steht auf der Packung 3Ghz, 2Gbyte Ram 512MB Grafikkarte Minimum. Und beschwert sich auch keiner, weil es \"geil\" aussieht.
Programme die Hardwarehungrig geworden sind, gibt es auch nur noch. War der damalige Windows Mediaplayer schlank... heute braucht er ne halbe Stunde zum starten und kann aber immer noch nichts. 3D Max 2009 braucht 40sek zum laden. Max 7 (was gerade mal 4 Jahre alt ist) braucht 8sek.

Und nehmen wir mal Blueray. Umwandeln, abspielen brennen mit 1Ghz? 512MB Ram? Viel Spaß beim Bilder gucken ;). Hardware braucht man, wenn man neues hat und braucht. Bleibt man beim alten, reicht auch das alte ;).

Vista... nur entschlackt und ein wenig umgearbeitet.

hescendreon

  • Petty Officer 1st Class
  • *
  • Beiträge: 518
  • übermäßig kritisch dennoch halbwegs fair
    • http://nope it´s true
Windows 7 Allgemein
« Antwort #9 am: 04.05.09, 07:55 »
Zitat
Vista... nur entschlackt und ein wenig umgearbeitet.


Der Aussage kann ich nur zustimmen, Vista war nur eine Übergangslösung, es heißt nicht umsonst \"Aussicht\". Wer die Märchen von MicroDoof noch glaubt ist selbst schuld. Ach ja und das Argument das es für diese Plattform die meiste Software gibt mag zwar stimmen. Um aber ganz ehrlich zu sein Quantität ist nicht gleich Qualität. Die richtig wichtigen Progs gibt es als Port für andere Systemplattformen meist ebenfalls. MicroDoof entlehnt sich seine \"Ideen\" meist sowieso bei anderen Firmen respektive kauft sie gleich ganz. Das hat mit DOS angefangen und endet momentan bei der Benutzer-Rechteverwaltung(BRV) und den  Mini-Desktopapllikationen die andere schon seit teilweise Jahrzehnten benutzen (siehe Unix BRV seit den 70ern und Widgets/Dashboard bei Apple in den 80ern und wieder post 2000)

Ich für meinen Teil, habe MS endlich den Rücken gekehrt und bin auf MAC umgestiegen und ich kann nur sagen:

ES IST EIN TRAUM!!!

Ich kann Mac OS X nur wärmstens empfehlen, dieses System ist wie fast jedes Apple Produkt eine Symphonie an Ergonomie und Eleganz, sowohl von Hard-  aber auch Software-Seite aus betrachtet.

Vegetarier essen unserem Essen das Essen weg!
Die Niedertracht hat viele Gesichter!!!
[/COLOR] [/B]

Maik

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.599
Windows 7 Allgemein
« Antwort #10 am: 04.05.09, 08:05 »
Ausserdem die Hardware Industrie lebt von der Software Industrie und das auch um gekehrt.

Wenn man jetzt schon in Svern 8GB DDR2 DIMMs einsetzt und 16GB Vorgestellt hat und 32GB schon in Labor, da nutzt es die die Software Industrie aus weil sie wissen das in 1 Jahr dann 4GB fast Stand werden in Desktop bereich und dann 2GB ein klacks sind und so können sie durch mehr Funktion mehr Kunden locken zum Win7 umstieg.
Ausserdem für 160Euro gibt es ja jetzt schon DDr2 800 4GB Riegel.
\"Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können\"

Von Thomas Pain vor 214 Jahren begründet

Masterdrage

  • Master Chief Petty Officer
  • *
  • Beiträge: 734
Windows 7 Allgemein
« Antwort #11 am: 04.05.09, 11:10 »
Zitat
Ich kann Mac OS X nur wärmstens empfehlen
Das Problem ist nur, dass die  Sachen, die ich nutze nicht unter Mac OS oder Linux laufen.  :(

Maik

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.599
Windows 7 Allgemein
« Antwort #12 am: 04.05.09, 11:22 »
Ausserdem kommt nach den vielen nicht Software Unterstützung noch das Problem der Hardware Unterstützung.
\"Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können\"

Von Thomas Pain vor 214 Jahren begründet

Masterdrage

  • Master Chief Petty Officer
  • *
  • Beiträge: 734
Windows 7 Allgemein
« Antwort #13 am: 04.05.09, 11:38 »
Zitat
Ausserdem für 160Euro gibt es ja jetzt schon DDr2 800 4GB Riegel.
Das ist wohl ein bisschen hochgegriffen für Hobby Designer ;). Denn bei einem Riegel kann es dann nicht bleiben. Da sollte man 4 nehmen. Also lieber 1Gbyte für 15€ Pro Riegel oder wenn man es wirklich braucht (was die wenigsten brauchen) 4x 2Gbyte Riegel für 25€ das Stück. Und der unterschied von 8->16Gbyte braucht keiner. Da spare ich lieber die 540€ ;).

Maik

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.599
Windows 7 Allgemein
« Antwort #14 am: 04.05.09, 11:45 »
Ja würde ich auch ne unbedingt mein bissel Geld für 2% mehr Leistung ausgeben. Nur die Technik ist da und die Hersteller wollen mir den neuen Technik Geld machen. Da tut eben Microsoft die Hardware Anforderung hochschrauben und paar Futurs dazu machen. Ist eben geben und nehmen auf den beiden Seiten :D
\"Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können\"

Von Thomas Pain vor 214 Jahren begründet

 

TinyPortal © 2005-2019