Autor Thema: Next on Star Trek - EDA  (Gelesen 27148 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.757
    • mein deviantART
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #120 am: 10.01.13, 11:59 »
Ist doch als Episode 5 mehr oder weniger geplant. Der Vorschlag dazu kam übrigens erst nach Alex seinem für Episode 4. Er wartet also mindestens schon genauso lange. Geduld ist eine Tugend David man kann nicht immer gleich alles haben und nur weil man selbst keine Idee mehr für die jetzige Episode hat kann die nicht gleich abgebrochen werden und einen vorraussichtlichen Starttermin hat Alex doch mit 19. bzw. 20.01. doch gegeben wenn du dann wuschig wirst kann ich es ja grade noch verstehen aber jetzt?

Wenn du so viel übersprudelnde Fantasie hast denke dir möglichen Szenarien für zukünftige Missionen aus oder sammel aus allen Threads zu Episode 3 die Rohstory raus und gebe sie Lairis, sie weiß das sicherlich zu schätzen. Aber diese Nachgefrage wenn denn endlich die nächste Mission losgeht oder können wir nicht gleich beginnen, tut mir leid das sagen zu müssen nervt. Ich bin ja selbst kein leuchtendes Beispiel für Geduld, aber zumindest zügel ich meine Ungeduld.

Keiner hat hier mit einem Wort verlangt, abzubrechen.
Aber schön zu wissen, dass hier mittlerweile jedes Wort auf die Latinum-Waage gelegt wird.

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.313
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #121 am: 10.01.13, 12:41 »
schlechte laune pille geschluckt oder was?

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.313
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #122 am: 21.04.13, 22:16 »
Ich meld mich für die nächste Freie Episode an.
Da ich demnächst wieder mehr Freizeit hab (Weiterbildung bald fertig), kann ich da wieder mehr werkeln.

David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.757
    • mein deviantART
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #123 am: 21.04.13, 22:18 »
Ich meld mich für die nächste Freie Episode an.
Da ich demnächst wieder mehr Freizeit hab (Weiterbildung bald fertig), kann ich da wieder mehr werkeln.

Hä? Wie jetzt?
Meinst du als Regisseur oder wie?
Wir könnten uns ja auch in Gemeinschaftsproduktion um "Crashdown" kümmern ;)
Ich habe zwar die ein oder andere Idee, aber ob ich in der Lage bin, den Regisseur für eine RPG Folge zu übernehmen,...  ::)

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.313
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #124 am: 21.04.13, 22:29 »
Hoi

ne, ich lehne dankend ab. Ich denke unser Führungsstil ist da doch zu verschieden. Ich habe nur eine Grobe Idee und wachse mit der sich verändernden Story, du Planst alles haarklein durch (Was bei sowas eh nicht Funktioniert) Das würde nur Stress geben ;)

David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.757
    • mein deviantART
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #125 am: 21.04.13, 22:32 »
Da stimme ich dir zu.
Wäre auch nicht mein Ding, Regisseur zu spielen.

Also verstehe ich deinen Post jetzt richtig, dass du die Regie dann übernimmst?
Gut, mehr wollte ich nicht wissen.

Danke :)

TrekMan

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.444
    • STAR TREK - PAMIR
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #126 am: 21.04.13, 22:35 »
@David
Ich glaube nicht, dass es das so gemeint hat.

Aber wenn Du möchtest helfe ich Dir. Aber nicht als Leiter. Das musst DU machen. Bedenke allerdings, das Du als Spielleiter auch die Verpflichtung hast, deinen Kameraden dann zur Seite zu stehen, wenn sie mal nicht weiter wissen und sie auch ins Spiel bringst, wenn sie in der Luft hängen.
Das Band der Gesellschaft sind Vernunft und Sprache. Wer nicht an der Geschichte partizipiert, droht die Fehler zu wiederholen. (frei nach Cicero) Dies gilt auch für die Technik, was manche Ingenieure wohl vergessen. (ein Ingenieur)

Dieser Post vertritt meine persönliche Meinung. Sollte Inhalte oder Aussagen jemanden persönlich angreifen, so geschieht dies unabsichtlich. In dem Fall, bitte ich sich mit mir per PN in Verbindung zusetzen.

David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.757
    • mein deviantART
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #127 am: 21.04.13, 22:37 »
Nein, vielen Dank.
Ich weis es zu schätzen dass du mir diese Rolle zutraust, aber ich glaube, in Anbetracht der Tatsache, dass ich mich schon sehr auf diese Episode freue, werde ich mit Amelie schon mehr als genug beschäftigt sein.

Und wenn ich ganz ehrlich sein soll: Ich möchte auch nicht riskieren, aufgrund meiner konfusen Art - da kenne ich mich gut genug - jemanden den Spielspaß zu verderben oder so.
Das überlasse ich also lieber den Profis.

TrekMan

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.444
    • STAR TREK - PAMIR
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #128 am: 21.04.13, 22:46 »
Kluger Junge.
Deci hat das früher hinbekommen und wird das in Zukunft schon machen. ;)
Das Band der Gesellschaft sind Vernunft und Sprache. Wer nicht an der Geschichte partizipiert, droht die Fehler zu wiederholen. (frei nach Cicero) Dies gilt auch für die Technik, was manche Ingenieure wohl vergessen. (ein Ingenieur)

Dieser Post vertritt meine persönliche Meinung. Sollte Inhalte oder Aussagen jemanden persönlich angreifen, so geschieht dies unabsichtlich. In dem Fall, bitte ich sich mit mir per PN in Verbindung zusetzen.

David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.757
    • mein deviantART
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #129 am: 21.04.13, 22:50 »
Wollte ich auch nicht so verstanden haben ;)
Ich war mir halt nur aufgrund der Art, wie ich den Post verstanden habe, ein potenzielles Missverständnis ausräumen.

Also, nix für Ungut und Danke  :happy5

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.313
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #130 am: 21.04.13, 22:52 »
Naja, wenn du aber keine Mission machst, wird Amelie sicherlich nie abstürzten und im Dreck wühlen nach essen ;)
Zieh es ruhig durch. Wenn es aus dem Ruder läuft, gibt es immer noch die Möglichkeit das jemand einspringt.

David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.757
    • mein deviantART
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #131 am: 21.04.13, 22:59 »
Na ich weis nicht.
Ich tu mich schon schwer dabei, meine eigenen Plots zu entwickeln und mehr als drei Charakteren ständig etwas sinnvolles zu tun zu geben.
Jetzt aber die Handlung für ein ganzes Außenteam zu planen, welches von verschiedenen Leuten "gesteuert" wird...

...Ich fürchte, da überschätzt du meine Fähigkeiten und mein organisatorisches Talent.

Nicht falsch verstehen:
Ich weis es zu schätzen, dass du mir das zutraust - wirklich - aber ich sehe mich dazu außer stande und bin mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit der am wenigsten qualifizierte Mitspieler in unserer "Truppe", die dafür geeignet ist.
Ich schaffe es ja gerade mal, mit den Planungen für Amelie klar zu kommen.

Und - das gebe ich auch gerne zu - ich möchte da auch nicht zu viel Verantwortung übernehmen.
Ich weis selbst, dass ich in einigen vergangenen Szenen was durcheinander gebracht habe, was jedesmal gleich wieder für... sagen wir mal ... Irritationen gesorgt hat.
Und wenn dadurch nur unnötig Frust entsteht, will ich dafür nicht auch noch gerade stehen müssen.

Also, mit ehrlichem Dank für dein Angebot, aber ich muss es leider ablehnen.

TrekMan

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.444
    • STAR TREK - PAMIR
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #132 am: 22.04.13, 08:03 »
Na ich weis nicht.
Ich tu mich schon schwer dabei, meine eigenen Plots zu entwickeln und mehr als drei Charakteren ständig etwas sinnvolles zu tun zu geben.
Jetzt aber die Handlung für ein ganzes Außenteam zu planen, welches von verschiedenen Leuten "gesteuert" wird...

...Ich fürchte, da überschätzt du meine Fähigkeiten und mein organisatorisches Talent.

Nicht falsch verstehen:
Ich weis es zu schätzen, dass du mir das zutraust - wirklich - aber ich sehe mich dazu außer stande und bin mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit der am wenigsten qualifizierte Mitspieler in unserer "Truppe", die dafür geeignet ist.
Ich schaffe es ja gerade mal, mit den Planungen für Amelie klar zu kommen.

Und - das gebe ich auch gerne zu - ich möchte da auch nicht zu viel Verantwortung übernehmen.
Ich weis selbst, dass ich in einigen vergangenen Szenen was durcheinander gebracht habe, was jedesmal gleich wieder für... sagen wir mal ... Irritationen gesorgt hat.
Und wenn dadurch nur unnötig Frust entsteht, will ich dafür nicht auch noch gerade stehen müssen.

Also, mit ehrlichem Dank für dein Angebot, aber ich muss es leider ablehnen.


Schade, ich bin sicher dass Du das kannst. Du darfst nur nicht den Fehler machen, zuviel zu Plane. Wofür hast Du Deine Mitspieler. Alles was Du als Spielleiter tun musst, ist die Herde sanft im Zaun zu halten. Du gibts die Eckpunkte vor und worauf es Dir ankommt. Zu Bweginn gibt Du klar die Dinge vor, die Du unbedingt haben willst und anderes was Du möglicher weise nicht sehen möchtest. Dabei solltes Du allerdings auf so wenig Hintergrundwissen wie möglich setzten. Niemand wird hingehen und irgendwelsche FFs lesen, um hier mit zu spielen.

Alles andere geschieht auf dem Spielfeld. Wenn jemand mal einen Post macht der gänzlich in eine Richtung geht, die dir nicht gefällt, versuchst Du mit einem eigenen Post, um der Geschichte die richtige Wendung zu geben. Ich bin sicher das bekommst Du hin. Du hast den nötigen Überblick, dass Du auch mal Leute mitziehst, die stecken geblieben sind, wenn Du dir mühe gibst. Ich habe schon einige RPG Leiter erlebt. Aber der Schlechteste würdest Du nicht sein. ;)


Aber wie auch immer, mit ein bisschen gutem Willen, bringt Decie Deien Bruchlandung in der nächsten Episode irgendwie unter. Auch wenn er vieleicht jetzt noch nicht weis wie. Das wird schon. Wirst sehen. ;)
« Letzte Änderung: 22.04.13, 08:28 by TrekMan »
Das Band der Gesellschaft sind Vernunft und Sprache. Wer nicht an der Geschichte partizipiert, droht die Fehler zu wiederholen. (frei nach Cicero) Dies gilt auch für die Technik, was manche Ingenieure wohl vergessen. (ein Ingenieur)

Dieser Post vertritt meine persönliche Meinung. Sollte Inhalte oder Aussagen jemanden persönlich angreifen, so geschieht dies unabsichtlich. In dem Fall, bitte ich sich mit mir per PN in Verbindung zusetzen.

David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.757
    • mein deviantART
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #133 am: 22.04.13, 10:08 »
Aber wie auch immer, mit ein bisschen gutem Willen, bringt Decie Deien Bruchlandung in der nächsten Episode irgendwie unter. Auch wenn er vieleicht jetzt noch nicht weis wie. Das wird schon. Wirst sehen. ;)

Äh, ich dachte, wir wollten die Folge ohnehin als nächste schreiben... oder habe ich da eine neue Entwicklung verpasst?  :confused
Jetzt sollten wir uns zu allererst aber mal auf die weitere Entwicklung unserer aktuellen Episode kümmern.

TrekMan

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.444
    • STAR TREK - PAMIR
Antw:Next on Star Trek - EDA
« Antwort #134 am: 22.04.13, 10:29 »
Zitat
Jetzt sollten wir uns zu allererst aber mal auf die weitere Entwicklung unserer aktuellen Episode kümmern.

Das sehe ich auch so.
Das Band der Gesellschaft sind Vernunft und Sprache. Wer nicht an der Geschichte partizipiert, droht die Fehler zu wiederholen. (frei nach Cicero) Dies gilt auch für die Technik, was manche Ingenieure wohl vergessen. (ein Ingenieur)

Dieser Post vertritt meine persönliche Meinung. Sollte Inhalte oder Aussagen jemanden persönlich angreifen, so geschieht dies unabsichtlich. In dem Fall, bitte ich sich mit mir per PN in Verbindung zusetzen.

 

TinyPortal © 2005-2019