Autor Thema: [RPG] Omega 3 - Lagerbereich  (Gelesen 5910 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TrekMan

  • CWO 1st Class
  • *
  • Beiträge: 1.254
    • STAR TREK - PAMIR
Antw:[RPG] Omega 3 - Lagerbereich
« Antwort #75 am: 02.06.16, 07:56 »
"Ich glaube nicht, dass die Sicherheitsabteilung der Station uns im Moment zugetan ist...", bemerkte Leif, "... und damit bin ich mir nicht sicher, wie die Stationsleitung unseren Auftritt hier auffasst. Dherans soll zwar kein Freund von Klingonen und Romulanern sein. Aber sie ist eine Geschäftsfrau und Besitzerin dieser Station. Damit kann sie sich nicht erlauben, parteiisch zu sein."
Leif schüttelte den Kopf: "Ich denke wir sollten zum Schiff zurückkehren. Auf jeden Fall, sollten wir die EXCALIBUR kontaktieren. Sie müssen feststellen, ob die Waren von unserem Freund hier explosive Freuden verbreiten sollen."   

Leif blickte mit fragender Mine zu T'Rey.
Das Band der Gesellschaft sind Vernunft und Sprache. Wer nicht an der Geschichte partizipiert, droht die Fehler zu wiederholen. (frei nach Cicero) Dies gilt auch für die Technik, was manche Ingenieure wohl vergessen. (ein Ingenieur)

Dieser Post vertritt meine persönliche Meinung. Sollte Inhalte oder Aussagen jemanden persönlich angreifen, so geschieht dies unabsichtlich. In dem Fall, bitte ich sich mit mir per PN in Verbindung zusetzen.

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.081
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:[RPG] Omega 3 - Lagerbereich
« Antwort #76 am: 02.06.16, 09:05 »
Amira nickte, das machte erstmal mehr Sinn. Auch Sie sah nun zur Vulkanierin.
Harry Mudd knabberte an seinen Fingernägeln, „Ohman, was wäre wenn diese Androiden an Bord explodiert wären? Dann wäre ich jetzt tot?“
Das wäre ja schlimmer als wenn irgendein Hochranginger Diplomat der ein unglückliches Sexleben hat, stirbt, wegen so einem Android.

TrekMan

  • CWO 1st Class
  • *
  • Beiträge: 1.254
    • STAR TREK - PAMIR
Antw:[RPG] Omega 3 - Lagerbereich
« Antwort #77 am: 02.06.16, 10:14 »
"Da bekommt der Begriff Höhepunkt, eine ganz besondere Bedeutung! Ein Besonderer Service der Mudd GmbH & Co KG", grinste Leif und klopfte Harry Mudd zynisch auf die Schulter.
« Letzte Änderung: 02.06.16, 12:12 by TrekMan »
Das Band der Gesellschaft sind Vernunft und Sprache. Wer nicht an der Geschichte partizipiert, droht die Fehler zu wiederholen. (frei nach Cicero) Dies gilt auch für die Technik, was manche Ingenieure wohl vergessen. (ein Ingenieur)

Dieser Post vertritt meine persönliche Meinung. Sollte Inhalte oder Aussagen jemanden persönlich angreifen, so geschieht dies unabsichtlich. In dem Fall, bitte ich sich mit mir per PN in Verbindung zusetzen.

Alexander_Maclean

  • Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.719
Antw:[RPG] Omega 3 - Lagerbereich
« Antwort #78 am: 02.06.16, 10:53 »
"Dherans mag eine Geschäftsfrau sein. Aber sie kann es sich auch nicht leisten, das die Sternenflotte hier herumsucht." , Bemerkte T'Rey. "Wir sollten uns beeilen, um den Captain abzupassen und uns gegenseitig auf den neusten Stand bringen. Danach sollten wir die EXCALIBUR als Verstärkung rufen."

Sie sah ihre kleine Gruppe an: "Gehen wir."
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


TrekMan

  • CWO 1st Class
  • *
  • Beiträge: 1.254
    • STAR TREK - PAMIR
Antw:[RPG] Omega 3 - Lagerbereich
« Antwort #79 am: 02.06.16, 12:22 »
Leif folgte den Frauen zum Hauptkorridor, er war leer. 

Er nickte: "Jetzt münschte ich mir einen Trikorder. Scheint frei zu sein. Dort gibt es eine Jeffriesröhre, die horizontal zum Plasmaverteilernetz führt."
Leifs Arm deuete auf die gegenüberliegende Wand, wo sich ion dem zwielicht des Ganges eine runde Öffnung abzeichnete. "Das verteilernetzt hat einen Hub in der nähe des zentralen Kerns. Von dort aus kommen wir fast ungesehen überall hin. Wir müssen nur den internen Sensoren aus dem Weg gehen bzw. sie austricksen. Wo wollen wir den Captain treffen, T'Rey? Er weis nicht wo wir sind und wir können ihn nur anhand des Transponders verfolgen. Und was ist mit den Robotern. Wenn sie an Bord sind, sollten die Jungs von der Excalibur zumindest nachsehen, ob wir mit unserer Vermutung richtig liegen?"
« Letzte Änderung: 02.06.16, 12:29 by TrekMan »
Das Band der Gesellschaft sind Vernunft und Sprache. Wer nicht an der Geschichte partizipiert, droht die Fehler zu wiederholen. (frei nach Cicero) Dies gilt auch für die Technik, was manche Ingenieure wohl vergessen. (ein Ingenieur)

Dieser Post vertritt meine persönliche Meinung. Sollte Inhalte oder Aussagen jemanden persönlich angreifen, so geschieht dies unabsichtlich. In dem Fall, bitte ich sich mit mir per PN in Verbindung zusetzen.

Alexander_Maclean

  • Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.719
Antw:[RPG] Omega 3 - Lagerbereich
« Antwort #80 am: 04.06.16, 22:04 »
"Die Roboter können warten.", erwiderte T'Rey. "Die Logik gebietet, ein Problem nach dem anderen anzugehen. Wir müssen den Captain abpassen. Sein wahrscheinlichsten Ziel wird das Schiff sein. Ihr Vorschlag mit den Wartungsrohren ist gut."
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.081
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:[RPG] Omega 3 - Lagerbereich
« Antwort #81 am: 07.06.16, 18:32 »
Harry Mudd warf sich Amira um den Hals, „Ohman!!!“ gab er panikartig von sich. Die Frau löste sich recht schnell von dem Mann und blickte ihn irritiert an.
Mudd, der die nächste Schulter zum Ausweinen suchte, fiel nun Leif um den  Hals, „Was habe ich nur getan?“ fragte er weinerlich, „Sperrt mich ein, da ist es sicherer als hier. Als überall… Nein, sagt Jim Kirk Bescheid, der weiß was zu tun ist.“
Amira, die zu Leif blickte, drehte symbolisch die Schraube von Harry fest und schüttelte mit dem Kopf.

TrekMan

  • CWO 1st Class
  • *
  • Beiträge: 1.254
    • STAR TREK - PAMIR
Antw:[RPG] Omega 3 - Lagerbereich
« Antwort #82 am: 07.06.16, 22:42 »
Leif zog Harry zurück und knurrte ihn an: "Beruhigen Sie sich, Harry. Ihre Reuigkeit kommt ziemlich spät. Sie können uns aber helfen zurück an Bord zu kommen. Dort benachrichtigen wir die EXCALIBUR und die können nachsehen!"
Das Band der Gesellschaft sind Vernunft und Sprache. Wer nicht an der Geschichte partizipiert, droht die Fehler zu wiederholen. (frei nach Cicero) Dies gilt auch für die Technik, was manche Ingenieure wohl vergessen. (ein Ingenieur)

Dieser Post vertritt meine persönliche Meinung. Sollte Inhalte oder Aussagen jemanden persönlich angreifen, so geschieht dies unabsichtlich. In dem Fall, bitte ich sich mit mir per PN in Verbindung zusetzen.

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.081
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:[RPG] Omega 3 - Lagerbereich
« Antwort #83 am: 10.06.16, 17:18 »
„Und wenn das schon zu spät ist!!!“ rief Harry mit großen Augen und starrte Leif an, danach T’Rey und Amira.
Die Orionerin warf einen kurzen Blick zur stillen Vulkanerin, anschließend wieder zu den beiden Herren.
Harry hatte doch tatsächlich Angst um seine Karriere.
Die Frau verschränkte die Arme vor der Brust, „Wir sollten weiter.“ gab sie warnend von sich.

Alexander_Maclean

  • Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 17.719
Antw:[RPG] Omega 3 - Lagerbereich
« Antwort #84 am: 11.06.16, 09:51 »
T'Rey hob nur die Augenbraue. Wenn nicht andauernd eine Unterbrechung in Form eines Mudd'schens Gefühlsausbruchs käme, wäre die Gruppe längst zurück am Dockbereich. Menschen. Und ganz besonders dieser hier.
"Ja, da haben sie recht." Und legte nun ein Tempo vor, das bei Harry Mudd schnell zu einem en fast asthmatischen Keuchen führte.
Portfolio
Projekt "One Year a Crew" Status: Konzept 100% Schreiben 21,34% Grafisches 0% Erscheinjahr 2019


deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.081
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:[RPG] Omega 3 - Lagerbereich
« Antwort #85 am: 12.06.16, 05:06 »
Harry nickte, „Ja… ja wir müssen hier weg!“
Jedoch hatte er leichte Schwierigkeiten der Gruppe zu folgen. Nein, der sportlichste war er nicht.
Amira achtete allerdings darauf das er nicht zu weit zurück fiel.

Es dauerte auch nicht besonders lange, da erreichte das Team die Promenade ->
http://www.sf3dff.de/index.php/topic,4153.msg210148.html#msg210148

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb