Autor Thema: Star Trek: Enterprise - Landing on Barbarous Coasts  (Gelesen 1846 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MFB

  • Crewman 1st Class
  • *
  • Beiträge: 307
    • http://rumschreiber.wordpress.com
Antw:Star Trek: Enterprise - Landing on Barbarous Coasts
« Antwort #15 am: 05.11.18, 15:16 »
Hi und herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung deiner überarbeiteten Version.
Damit bist du der erste dieses Jahr, der eine Geschichte fertiggestellt hat.
Ich freue mich schon darauf sie zu lesen.

Ich wünsche dir viel Spaß damit! :)

Bin ganz froh, nun endlich einen Schlussstrich unter dieses Projekt ziehen zu können. Nun kann ich mich ganz auf das Star Wars-Projekt konzentrieren. Einige Seiten habe ich schon, aber ich merke durchaus, dass ich im SW-Universum öfter stoppen muss, um Dinge zu recherchieren. Bei Star Trek ist mir das Vokabular geläufiger und es hilft auch, dass ich dort immer auf die irdische Gegenwart Bezug nehmen kann.
Meine Star Trek-FanFiction-Romane zum kostenlosen ebook-Download auf meinem Blog:  http://rumschreiber.wordpress.com/

NEU! Star Trek : Enterprise - Landing on Barbarous Coasts
Weitere Romane: Sailing on Forbidden Seas - The Pillars of Heaven - Where the End begins - Leadership - A Decade of Storm - The Romulan War

MFB

  • Crewman 1st Class
  • *
  • Beiträge: 307
    • http://rumschreiber.wordpress.com
Antw:Star Trek: Enterprise - Landing on Barbarous Coasts
« Antwort #16 am: 09.11.18, 11:31 »
Ich war gerade in der Druckerei und habe mir die Taschenbücher abgeholt! :)

Es wurde wieder eine Kleinstauflage von 12 Stück zum Preis von jeweils € 14,89. Was recht moderat ist, wenn man bedenkt, dass das Buch ein 702seitiger Zielgestein geworden ist. :D Mein längster einbändiger Roman. 7 oder 8 Bücher sind schon für mich bzw. Freunde und Verwandte vorgesehen, was übrig bleibt, biete ich Interessenten aber gerne gegen Ersatz von Druck- und Versandkosten an. Das ist, so glaube ich, eine gute Alternative zum Ausdrucken des ebooks für alle, die gerne auch ein gedrucktes Buch in Händen halten.

EDIT: Bessere Fotos!
« Letzte Änderung: 09.11.18, 12:33 by MFB »
Meine Star Trek-FanFiction-Romane zum kostenlosen ebook-Download auf meinem Blog:  http://rumschreiber.wordpress.com/

NEU! Star Trek : Enterprise - Landing on Barbarous Coasts
Weitere Romane: Sailing on Forbidden Seas - The Pillars of Heaven - Where the End begins - Leadership - A Decade of Storm - The Romulan War

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.118
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:Star Trek: Enterprise - Landing on Barbarous Coasts
« Antwort #17 am: 09.11.18, 20:39 »
Joar. Ich greif zu. Am besten den Rest per pn, ne?

deciever

  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 4.118
    • http://www.dmcia.de/ffboard
Antw:Star Trek: Enterprise - Landing on Barbarous Coasts
« Antwort #18 am: 19.11.18, 19:44 »
Post was da ;)

Wo fang ich denn da am besten an?

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.091
    • DeviantArt Account
Antw:Star Trek: Enterprise - Landing on Barbarous Coasts
« Antwort #19 am: 19.11.18, 22:00 »
Supercool.
Ich weiß, ich habe schonmal gefragt, aber was würde denn dein Gesamtwerk kosten?
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

MFB

  • Crewman 1st Class
  • *
  • Beiträge: 307
    • http://rumschreiber.wordpress.com
Antw:Star Trek: Enterprise - Landing on Barbarous Coasts
« Antwort #20 am: 20.11.18, 07:54 »
Post war da ;)

Freut mich, dass das Paket nun doch so rasch angekommen ist. :) Da hat Hermes wieder wett gemacht, dass ich einige Tage gebraucht habe, um mich zum nächsten Paketshop zu begeben.

Womit am besten anzufangen ist, ist natürlich Geschmackssache. Sowohl für Fans des 22. und 23. als auch des 24. Jahrhunderts ist was da. Innerhalb der Enterprise-Reihe empfehle ich chronologisch "Pillars" -> "Romulan War"  -> "Sailing" -> "Landing". Wobei jede Geschichte auch für sich stehen kann, ich rekapituliere immer knapp frühere Geschehnisse, wenn ein späterer Roman darauf Bezug nimmt. Aber für den Trip/T'Pol-Handlungstrang ist die chronologische Reihenfolge sicher am besten. Wobei ich "Pillars" erst nach "Romulan War" geschrieben habe, also aus meiner Sicht auch ein Prequel darstellt.

@Belar: Ein Angebot bekommst du per PN. :)
Meine Star Trek-FanFiction-Romane zum kostenlosen ebook-Download auf meinem Blog:  http://rumschreiber.wordpress.com/

NEU! Star Trek : Enterprise - Landing on Barbarous Coasts
Weitere Romane: Sailing on Forbidden Seas - The Pillars of Heaven - Where the End begins - Leadership - A Decade of Storm - The Romulan War

 

TinyPortal 1.0 RC1 | © 2005-2010 BlocWeb