Autor Thema: Belars kleine 3D Werft  (Gelesen 2394 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lairis77

  • Fleet Captain
  • *
  • Beiträge: 8.973
    • Star Trek - Defender
Antw:Belars kleine 3D Werft
« Antwort #15 am: 28.07.17, 18:52 »
Du meinst, es gibt eine Student Version?
"Ich habe diese Geschichte nur gepflanzt, aber sie wächst, wie sie will, und alle verlangen, dass ich voraussehe, welche Blüten sie treiben wird." (Cornelia Funke: Tintentod)


sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.426
Antw:Belars kleine 3D Werft
« Antwort #16 am: 28.07.17, 19:13 »
Von allen 3D Programmen. Eine Kostenlose und eine für 175€ mit erweiterten Umfang. Wie gesagt hängt vom 3D Programm ab und dem Erscheinungsjahrjahr. Im Endeffekt ist der hohe Preis nicht nur für die Software sondern dafür das du damit Geld verdienen darfst. Was ja hier nicht der Fall ist.

Suthriel

  • CWO 1st Class
  • *
  • Beiträge: 1.244
Antw:Belars kleine 3D Werft
« Antwort #17 am: 28.07.17, 21:16 »
Nur ist die Studentenversion nicht eben daran gekoppelt, das du Student/Schüler bist, und das entsprechend auch nachweisen musst, mittels Studentenausweis oder dergleichen?

https://www.maxon.net/de/training/studentenversion/

Klar hat C4D eine, aber... wie hilft das einem Nicht-Studenten weiter? Gibts da noch einen anderen Trick, wenn man keinen Studenten kennt, der sich die Lizenz für jemand anders holen mag? Die Regeln, wer im allgemeinen Zugriff auf die bekommt, lesen sich zumindest recht eindeutig und für Hobbyleute nicht erfreulich:

Zitat
Die CINEMA 4D-Studentenversion unterliegt, im Vergleich zur kommerziellen Version, einigen besonderen Bedingungen.
Ausschchließlich Personen die einen aktuell gültigen Immatrikulations- oder Ausbildungsnachweis besitzen, dürfen mit unserer Studentenversion arbeiten. Berechtigt sind:

    Studenten an staatlich anerkannten Universitäten, Fachhochschulen und Akademien die auf einen akademischen Grad hinarbeiten
    Vollzeit-Schüler die einen Abschluss an einer staatlich anerkannten, allgemeinbildenden oder weiterführenden Bildungseinrichtung anstreben
    Schüler und Auszubildende an berufsbildenden Schulen, Fachschulen, Berufsakademien oder vergleichbaren staatlich anerkannten Lehreinrichtungen

Um die Software nutzen zu können, müssen sie sich vorab bei MAXON registrieren. Die Nutzung der Studentenversion ist auf 18 Monate begrenzt und nicht verlängerbar. Sie haben jedoch die Möglichkeit, die jeweils aktuellste Version von CINEMA 4D zu beantragen, solange sie die Nutzungskriterien erfüllen.

Bitte beachten sie, daß wir Ihnen die Studentenversion von CINEMA 4D ausschließlich zu Lernzwecken zur Verfügung stellen. Jede kommerzielle Nutzung ist ausdrücklich untersagt.
« Letzte Änderung: 28.07.17, 21:30 by Suthriel »
Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.426
Antw:Belars kleine 3D Werft
« Antwort #18 am: 28.07.17, 23:03 »
Nur ist die Studentenversion nicht eben daran gekoppelt, das du Student/Schüler bist, und das entsprechend auch nachweisen musst, mittels Studentenausweis oder dergleichen?

Ja, deswegen wäre es ja auch hilfreich wenn man Bekannte oder Verwandte hat die Studieren oder Unterrichten. Es gibt nämlich auch eine Version für Lehrer und bei 3DS Max, Maya usw. auch für Lehrinstitutspersonal. Wie gesagt, man darf damit kein Geld verdienen aber es für Privatzwecke nutzen. Man will ja schließlich 3D lernen.

Allerdings wird die Diskuion langsam etwas Offtopic.

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.472
    • DeviantArt Account
Antw:Belars kleine 3D Werft
« Antwort #19 am: 26.05.19, 16:06 »
Hi Leute,

es ist schon ewig her, dass ich was auf diesem Feld gemacht habe.
Ich habe mich heute mal hin gesetzt und einfach drauf los gebaut.
Herausgekommen, ist das hier:

             

VOLLBILD:

https://imagizer.imageshack.com/img924/8290/3lBdeH.jpg
https://imagizer.imageshack.com/img923/7843/XmxTXp.jpg
https://imagizer.imageshack.com/img921/7681/cHHbLB.jpg
https://imagizer.imageshack.com/img923/4695/Q6ZeAF.jpg
https://imagizer.imageshack.com/img923/9427/xFcFyZ.jpg
https://imagizer.imageshack.com/img923/4136/pSeAwp.jpg
https://imagizer.imageshack.com/img921/6811/S83Jas.jpg
https://imagizer.imageshack.com/img921/2331/PsShef.jpg

Sagen wir es mal so, es ist noch ein weiter Weg.
Aber für mein erstes komplexeres Modell bin ich eigentlich ganz zufrieden.
Sollte auch nur ein Test sein.

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Admiral_B

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.513
Antw:Belars kleine 3D Werft
« Antwort #20 am: 26.05.19, 17:05 »
Interessant, wirkt wie eine Mischung aus einer Kilrathi-Dreadnought aus Wing Commander und einem Vorlonen-Schiff aus Babylon 5.

Willst du etwa das Kommando übernehmen?
Ja!
Nun ja...........das geht nicht.

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.426
Antw:Belars kleine 3D Werft
« Antwort #21 am: 26.05.19, 19:14 »
Hey, Cool das Du dich in dem Bereich wieder betätigst.  :respect

Ich musste auch direkt an die Kilrathi denken. ^^

Bleib am Ball. Man lernt jedes Mal, einwenig mehr.

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.041
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Belars kleine 3D Werft
« Antwort #22 am: 27.05.19, 09:57 »
Ich kann sven nur zustimmen: Super, dass Du den Wiedereinstieg gefunden hast.
Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen :) :thumbup Und ich glaube, es ist für die Motivation auch besser, wenn man am Ende gleich ein Raumschiff sieht, und nicht nur Turorialformen :)

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.472
    • DeviantArt Account
Antw:Belars kleine 3D Werft
« Antwort #23 am: 27.05.19, 16:25 »
@ Admiral_B

Danke dir.
Ich habe allerdings drauflos gebastelt.
Ohne irgend ein Bild im Kopf.
An die Kilrathi und die Vorlonen habe ich dabei nicht gedacht.
Ist aber cool, dass mein Modell Erinnerungen an diese beiden Völker weckt.

@ Sven1310

Naja, ich habe Urlaub und muss keine Priritäten setzen.
Ich bastle immer mal wieder. Aber das ist das erste, seit dem Würfel, dass ich vorzeigen wollte.
Freut mich, dass es dir gefällt.
Jetzt muss ich noch lernen, wie man die Grundformen verändert und gleiche Teile an selber Stelle aber auf der anderen Seite spiegelt.

@ Max

Vielen Dank.
Motiviert bin ich.
Mir mangelt es nur leider meist an Zeit.

EDIT:

Habe mich jetzt die letzte halbe Stunde durch dieses Tutorial https://www.youtube.com/watch?v=2j9Fj2kIYFE gearbeitet und eine kleine Low Poly Landschaft gebastelt.


VOLLBILD: https://imagizer.imageshack.com/img921/8205/sj4Gmf.jpg

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.426
Antw:Belars kleine 3D Werft
« Antwort #24 am: 27.05.19, 21:16 »
Sehr Cool  :thumb

Ich sag doch, schritt für schritt.

Ich habe das Tutorial nur überflogen, deswegen ohne Garantie aber Grundobjekte bearbeiten mit Punkten usw. ist hier drin gewesen.
https://www.youtube.com/watch?v=gUWfyMIyow4

Zum Thema spiegeln

Kurzfassung:
Symetrie Objekt nehmen, das Objekt was Du gespiegelt haben willst wird dem unterstellt, wenn du das Symetrie Objekt markierst, kannst du die Spiegelebene einstellen, wenn du das Objekt markierst, kannst Du es verschieben.

Sehr kurze Form....

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.472
    • DeviantArt Account
Antw:Belars kleine 3D Werft
« Antwort #25 am: 16.06.19, 15:31 »
@Sven1310

Danke dir.
genau, Schritt für Schritt komme ich vielleicht doch noch dazu, Raumschiffe zu bauen.
Danke dir für das Tutorial, das wird mir sicher helfen, die Sachen akurater anzuordnen.

Gruß
J.J.
« Letzte Änderung: 16.06.19, 17:00 by Fleetadmiral J.J. Belar »
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.472
    • DeviantArt Account
Antw:Belars kleine 3D Werft
« Antwort #26 am: 14.07.19, 11:09 »
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.426
Antw:Belars kleine 3D Werft
« Antwort #27 am: 14.07.19, 11:24 »
Schön das Du am Ball bleibst. Übung macht den Meister. Ist doch ein schöner Raketen Start.  :thumb

Ich überlege immer noch wie ich die Übungen für dich aufbauen soll. Das Thema ist so komplex das es in Bildform etwas ausufern würde. Ich glaube ich habe noch eine deutsche Schulungs DVD rumliegen, sonst bekommst Du die.


Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.472
    • DeviantArt Account
Antw:Belars kleine 3D Werft
« Antwort #28 am: 14.07.19, 11:35 »
@ Sven1310

Ich danke dir von Herzen.
Ich freue mich auch, dass ich endlich mal Dinge zustande bringe, die ich nicht gleich wieder in die Tonne kloppe.
Ich denke auch, dass das zu Komplex ist.
Ich habe mir mal auf Amazon ein Buch mir Lehrmaterial in die Wunschliste gepackt, das ich mir bestellen werde.
Ich habe nämlich Schwierigkeiten damit von Video auf Programm umzuschalten, da dann das gesehen zu erarbeiten und wieder zurückzuschalten.
Das verwirrt mich meist aus irgendeinem Grund und ich verliere den Faden.
Wenn ich nur wüsste, woran das liegt. Ich denke wenn ich lesen kann, bin ich besser.

Gruß
J.J.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

sven1310

  • Global Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 7.426
Antw:Belars kleine 3D Werft
« Antwort #29 am: 14.07.19, 11:48 »
Dafür finde ich Videos deutlich angenehmer.

Mit Büchern zum Thema C4D habe ich direkt keine Erfahrungen gesammelt und kann dir da auch dementsprechend keine Empfehlung aussprechen. Lies dir die Rezensionen durch und versuche ein paar Leseproben zu bekommen. Speziell bei Fachbüchern kann man jede Menge Geld versenken.


 

TinyPortal © 2005-2019