Autor Thema: Star Trek Starship Collection  (Gelesen 70072 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Roger van Dyke

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.590
Star Trek Starship Collection
« am: 14.01.15, 18:17 »

vor ein paar Tagen kam mein Sohn an mit der Neuesten Sammelaktion von De Agostini.
Einer DC Comicbuchsammlung im Hardcover.

Bei der Gelegenheit habe ich sehr bedauert, dass es in den letzten Jahren gar nichts zum Thema Star Trek gab.
Meine unausgesprochenen Gebete wurden anscheinend schon erhört bevor ich daran denken konnte, denn meine Frau kam heute und legte mir das auf den Küchentisch.

Eine neue Edition mit Sar Trek Modellen, ca. 12 bis 15 cm lang, sehr detailliert gearbeitet, einschließlich zahlreicher Informationen.
Sicherlich nichts für Jedermann, da preislich nicht ganz billig. Dafür aber sehr ansprechende Modelle mit Informationen, einschließlich PDF zum Lesen auf dem Reader.

Nähere Informationen für Interessierte gibt es wohl auf der angegeben Seite www.startrekmodelle.de

Die Sammlung soll 70 Ausgaben umfassen und wird alle 14 Tage erscheinen.
Ich bin noch am Überlegen ob ich mir das im Abo nehme.


=/\=
Rogers Portfolio


Kürzlich war ich in Frankfurt auf der Zeil und habe den Menschen zugehört, die an mir vorübereilten. Da hab ich wieder richtig Sehnsucht nach Deutschland bekommen, wo alle meine Sprache sprechen.

Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.387
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Antw:Antw: Eure Erwerbe
« Antwort #1 am: 14.01.15, 18:58 »
habe gestern ein Werbespot dazu auf N24 gesehen, war erst verwirt als das TNG Theme lief. Habe nur so gedacht "Wer hat den jetzt auf Tele5 umgestellt".

bei knapp 30 € monatlich könnte ich mir das zwar leisten, aber das währe dennoch eine menge Geld auf die dauer, reizten würde es mich schon aber irgendwie auch wieder nicht, so wie ich die Modelle von der Größe einschätze sind mir Persönlich die einfach zu klein. Was mich aber Reitzen würde sind die Informationen aus der Zeitung über die Schiffe.

Ach bei mir ist auch was anderes als nur SG Zeug angekommen, nämlich ein Kommunikator TNG, Metall matt.
« Letzte Änderung: 14.01.15, 19:01 by Kirk »
Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.102
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Antw: Eure Erwerbe
« Antwort #2 am: 14.01.15, 22:06 »
Ich frage mich bei diesen De Agostini-Abos immer, ob deren Aktionen wirklich immer bis zur letzten Ausgabe durchgezogen werden. Am Anfang wird immer viel Werbung gemacht und die Produkte werden in den Himmel gepriesen und bald schon scheinen sie wie vom Erdboden getilgt. Gut, bei einem Abo-System bekommt man es dann wahrscheinlich frei Haus geliefert. Aber ich habe zusätzlich immer die Befürchtung, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht eben gut ausfällt.
Wenn ich ehrlich bin, bin ich auch bei diesen Modellen ein wenig skeptisch, aber vielleicht auch nur, weil ich noch andere - Micro-Maschines? - Kleinmodelle von früher vor Augen habe, die ihr Geld nun wirklich nicht wert waren: (I) Zueinander nicht maßstabsgetreu, (II) das Aussehen stimmt nicht zu hundert Prozent und (III) teilweise kommen mir die Modelle nicht mal formstabil vor!
Aber hier scheint die Qualität nicht so schlecht zu sein, auch wenn ich mit einigen Farbgebungen nicht soooo glücklich wäre.

Roger van Dyke

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.590
Antw:Antw: Eure Erwerbe
« Antwort #3 am: 15.01.15, 06:15 »

Ja, da hast Du leider Recht MAX.
Mit ein wenig Recherche lässt sich herausfinden, dass die Modelle (wieder mal) nicht Maßstabsgetreu sind.
Allerdings ist das natürlich auch nicht gerade ideal, denn eine Defiant im Vergleich zur Ent D wäre ziemlich klein.
Dass Modell der Ent D ist ca 13 cm lang.

Die Amerikaner und Engländer sind uns ca. ein Jahr voraus und haben da schon einen kleinen Raumschiffpark.
Die reviews unter dem Begriff 'Star Trek Starship Collection' bei Youtube bestätigen den sehr schwankenden Qualitätsstandard mit diversen bitteren Fehlern.

Es ist fraglich, ob sie das beheben für eine Neuauflage, bzw, im Rahmen der laufenden Produktion.
Schade eigentlich, wäre ne tolle Sache gewesen, wenn man es richtig machen würde.
=/\=
Rogers Portfolio


Kürzlich war ich in Frankfurt auf der Zeil und habe den Menschen zugehört, die an mir vorübereilten. Da hab ich wieder richtig Sehnsucht nach Deutschland bekommen, wo alle meine Sprache sprechen.

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.102
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Antw: Eure Erwerbe
« Antwort #4 am: 15.01.15, 10:49 »
So um die 15 Zentimeter sind für so eine Raumschiffsammlung aber wahrscheinlich wirklich nicht schlecht, eben gerade wenn es nicht nur darum geht, sich eine Handvoll Modelle ins Haus zu holen, sondern möglichst viele Sternenflottenschiffe vertreten zu sehen. Ich persönlich würde es dann auch in Kauf nehmen, dass einige Schiffe - allen voran wohl wirklich die Defiant - schon recht klein wären und andere - wie zum Beispiel ein Runabout - gar nicht umzusetzen wären, solange sie nur im selben Maßstab wären, denn das würde erst den richtigen Reiz ausmachen.
Eine schwankende Qualität ist vielleicht besonders bitter: Wäre sie durch die Bank schlecht, könnte man gleich sagen, man lasse die Finger von dieser Kollektion. So muss man sich dann teilweise über das, was einem vorgesetzt wird, ärgern. Oder kann man auch nur einzelne Schiffsmodelle kaufen?

Roger van Dyke

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 1.590
Antw:Antw: Eure Erwerbe
« Antwort #5 am: 15.01.15, 13:49 »

Habe eine Seite gefunden wo man die bereits erschienen Schiffe als Modell sehen kann.

http://en.memory-alpha.org/wiki/Star_Trek:_The_Official_Starships_Collection

Aus dem Video bei Youtube bekannte Mängel:

Konturen der Oberfläche der Voyager oben verwaschen, unten top.
Rückseite der Nebula Klasse nicht umgesetzt, da Träger aus zwei Teile aneinandergesetzt.
Auf der Defiant ins der Sternenflottenaufkleber nur für eine Seite gemacht und auf der Gegenseite daher falsch
Der Text "United federa(t)ion of Planets" auf der Akira klasse lässt ein T vermissen.
Phaser Bänke der Prometheus unten schlecht bemalt, zu wenig Farbe.

Das kann natürlich auch alles inzwischen behoben sein, aber wie ich die Kollegen Gewinnmaximierer kenne kümmert sich da selten einer um Verbesserung.
=/\=
Rogers Portfolio


Kürzlich war ich in Frankfurt auf der Zeil und habe den Menschen zugehört, die an mir vorübereilten. Da hab ich wieder richtig Sehnsucht nach Deutschland bekommen, wo alle meine Sprache sprechen.

David

  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 10.757
    • mein deviantART
Antw:Antw: Eure Erwerbe
« Antwort #6 am: 15.01.15, 14:03 »
Wenn das Alle sind in der Sammlung.
Die ganzen hässlichen Pötte sind drin, aber die modernen (bis auf Akira und Sovereign) fehlen - wie immer.

Halbgar  :nvangry

Thunderchild

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.729
    • Euderion.DeviantArt.com
Antw:Antw: Eure Erwerbe
« Antwort #7 am: 15.01.15, 14:44 »
Wenn das Alle sind in der Sammlung.
Die ganzen hässlichen Pötte sind drin, aber die modernen (bis auf Akira und Sovereign) fehlen - wie immer.

Halbgar  :nvangry

Welche modernen fehlen dir denn? In Vorbereitung oder bereits erscheinen sind Nova in zweifacher Ausführung, Steamrunner, Sabre, Vesta, Luna, Akira, Sovereign, Defiant, Prometheus, Future Galaxy.

Wüsste jetzt eigentlich welche moderne Starfleet Schiff fehlen sollte. Zudem die Sammlung inzwischen mehr als 70 Raumschiffe umfasst. Weit mehr als 100 sollen kommen.

Vor ein paar Monaten gab es die ersten Modelle ja bei uns in Berlin zu kaufen (als Testexemplare) und kann eigentlich nicht meckern. Sicherlich gibt es unterschiede in den Qualitäten, aber es ist bisher die beste Reihe an Raumschiffen, die auf dem Markt ist. Mann muss sich nur die billigen Furuta Modelle anschauen. Da sind die Eaglemoss Modelle aus Metall jetzt richtig gelungen.
http://euderion.deviantart.com/

"Star Trek lehrte die Jugend sich mit Wissenschaft und Technik zu befassen... Star Wars lehrte ihnen sich mit bunten Lichtstäben zu verprügeln." --Carl Sagan

Max

  • Mod
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 16.102
  • Adagio non molto
    • http://home.arcor.de/epgmm_trip/ST-BSB-09.html
Antw:Antw: Eure Erwerbe
« Antwort #8 am: 15.01.15, 21:01 »
Positiv zu vermerken ist nach dem Studium der MA-Seite, die Roger dankeswerter Weise gepostet hat, dass zum einen auch exotischere Schiffe - Bajoran Solar-Sailor - mit dabei sind und das Begleitheft immer ganz nette Infos bietet :)

Star

  • Captain
  • *
  • Beiträge: 6.597
Antw:Antw: Eure Erwerbe
« Antwort #9 am: 16.01.15, 13:35 »
Wüsste jetzt eigentlich welche moderne Starfleet Schiff fehlen sollte.

Die Enterprise-G fehlt natürlich :deli :D

Also ich bin von der ersten Ausgabe doch sehr positiv überrascht. Das Modell ist ausgesprochen hübsch, präzise gearbeitet und erstaunlich schwer. Ich war auch etwas verblüfft von der Größe des Diskussegments. Dachte zunächst, da hätte man sich bei den Proportionen vertan, aber es stimmt schon alles. Auch das Heft hatte mich mit einer Information überrascht, nämlich die, dass Propert, der Designer zunächst andachte, dass sich noch mehr Teile vom Schiff abtrennen lassen. Das war mir neu. Übrigens... bei dem Modell lässt sich die Untertassensektion nicht abtrennen, oder? Es sieht fast so aus, weil die Trennlinien da sind, aber ich traue mich nicht, zu sehr an dem Schiff herumzudrücken.

Für Fünf Euro macht man hier also nicht viel verkehrt. Ich spiele schon die ganze Zeit mit dem Ding rum :) Ein Abo ist aber nichts für mich, die meisten Schiffe interessieren mich nicht. Würden eh nur Staub fangen. Ich habe aber schon mit der Frau vom Zeitschriftenladen gesprochen, und die meinte, ich könne auch einzelne Ausgaben bei ihr bestellen. Also die Ent-E und die Nova-Klasse werde ich mir noch holen, wenn die irgendwann erscheinen :)
"Maybe it's a little early. Maybe the time is not quite yet. But those other worlds... promising untold opportunities... beckon. Silently, they orbit the sun. Waiting."

--->    Deviantart   <---  [ ] --->    Portfolio <---

Thunderchild

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.729
    • Euderion.DeviantArt.com
Antw:Antw: Eure Erwerbe
« Antwort #10 am: 16.01.15, 14:50 »
Übrigens... bei dem Modell lässt sich die Untertassensektion nicht abtrennen, oder? Es sieht fast so aus, weil die Trennlinien da sind, aber ich traue mich nicht, zu sehr an dem Schiff herumzudrücken.

Die Untertassensektion lässt sich abtrennen, aber es ist nicht vorgesehen. So siehts dann aus:

http://euderion.deviantart.com/

"Star Trek lehrte die Jugend sich mit Wissenschaft und Technik zu befassen... Star Wars lehrte ihnen sich mit bunten Lichtstäben zu verprügeln." --Carl Sagan

Fleetadmiral J.J. Belar

  • Oberkommandierender
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 35.579
    • DeviantArt Account
Antw:Antw: Eure Erwerbe
« Antwort #11 am: 16.01.15, 22:35 »
Wenn es Ausgabe 1 im kommenden Monat noch gibt, hole ich mir das Premiumabo. Ich will jetzt endlich mal ein gescheites Defiant Modell. Aber auch die anderen reizen mich sehr.
:: MEIN PORTFOLIO:: http://www.sf3dff.de/index.php/topic,1859.0.html
- Si vis pacem para bellum -

RPG Charakter: - Lieutenant Ynarea Tohan / Stellvertr. Sicherheitschef -

 

PercyKeys

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.648
Antw:Antw: Eure Erwerbe
« Antwort #12 am: 18.01.15, 12:33 »

Kirk

  • Lieutenant
  • *
  • Beiträge: 2.387
  • Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert
    • Star Trek Starfleet
Antw:Antw: Eure Erwerbe
« Antwort #13 am: 18.01.15, 12:38 »
Ich bin noch am überlegen ob ich mir nicht auch ein Abo holen soll.
Star Trek: Starfleet: USS Galactica Status:
Kapitel 5 von 13 fertig
Star Trek: Starfleet: USS Dingo Status:
Vorproduktion 50 %

boiled

  • Master Chief of Starfleet
  • *
  • Beiträge: 919
Antw:Antw: Eure Erwerbe
« Antwort #14 am: 18.01.15, 13:39 »
Hier noch ein paar Bilder von mir...
https://www.dropbox.com/sh/x08j9093h07nbk0/AAAeZxw7L6bRi2t0rp6qn-aRa?dl=0

Hmm nach den Bildern zu urteilen sind das mit Sicherheit nicht die schlechtesten Modelle. Schaut doch ganz gut aus bis jetzt. Bin auch am überlegen ob ich mir die Modelle hole. Nur ein Problem muss gelöst werden wenn das wirklich am ende hundert Modelle sind. Keine Ahnung wo ich in meiner Wohnung platz schaffen soll :)
Das eine Stadt fliegt, heißt noch lange nicht das keine Idioten drin wohnen - Bioshock Infinite

 

TinyPortal © 2005-2019